28.06.2012

„Die Ebene des Augenblicks“

Angélica Kowalewski eröffnet weitere Galerie bei „Straßen der Kunst“

Mit der Eröffnung einer weiteren Galerie am Schlossplatz entsteht neben dem „Kleinen Kabinett“ eine weitere Möglichkeit zur Kunstpräsentation.

Die Eröffnung wurde dadurch erleichtert, weil der Raum von der Brauerei Helbig mietfrei zur Verfügung gestellt wurde. Die Sängerin Regina Follmer bereicherte zur Freude der zahlreichen Zuhörer die Vernissage durch zwei klangvoll vorgetragene Liedinterpretationen  „Deh vieni non tardar“ aus der Oper „Die Hochzeit des Figaros“ von Mozart und das „Ave Maria“ von Gounod.

Werner Röhrig begrüßte die zahlreichen Gäste der Vernissage, unter ihnen auch Bürgermeister Hans-Peter Schick, Ortsvorsteher Andreas Tiefensee und Frau Antje Helbig.

Er hatte auch die Vorstellung der Künstlerin Angélica Kowalewski übernommen. Sie wurde 1957 in Oberá, nahe der „Iguazú“ Wasserfälle in Argentinien geboren. 1978-1979 studierte sie Batik und Stoffmalerei im „Círulo de Mujeres“ in Buenos Aires - Argentinien. Von 1990-1993 besuchte sie die Malakademie von Monika Wolf-Bertermann – Bodelshausen nahe Tübingen, Baden Württemberg. Danach startete sie als autodidaktische Malerin und Feng-Shui Beraterin. Seit Januar 2007 ist  sie Kursleiterin  „Zeichnen und Malen“, „Energie-Bilder“ im Zentrum der Begegnung in Waldbrunn - Hintermeilingen.

Ihre Werke präsentierte sie bisher in Argentinien, Spanien, Baden Württemberg, Hessen, Rheinland Pfalz, Berlin und nun auch in Weilburg.

Im Zentrum ihres Schaffens steht die „Ebene des Augenblicks“. Manchmal sind Angélica Kowalewski  der Flair einer Stadt, die Architektur oder die Fassaden wichtig. Manchmal jedoch sind es die Menschen, die weit weg von der Außenwelt  einen Augenblick nur für sich selbst sind. Es sind die Augenblicke für einen verliebten Blick, einen verträumten Spaziergang, besinnliche Momente einer Katze oder ein inniges Gespräch im Stadtpark, während man abwesend die Tauben füttert.  Die Konturen und Farben vom Hintergrund sind verwischt, unscharf, … unwichtig.

Hinter Bildern verstecken sich oft Episoden, Geschichten oder Erzählungen. So ist es auch bei dem Beispielbild „Frau auf einer Straße in Malaga“. Es ist an dieser Stelle nicht möglich, auf die vielen, verschiedenen und eindruckvollen Exponate einzugehen. Zwei Exponate zeigen jedoch die künstlerische Schaffensbreite von Angelica Kowalewski und dürfen daher nicht unerwähnt bleiben.

Angélica Kowalewski hat in ihrem Atelier in Weinbach auch eine Malschule für Kinder eingerichtet. Auch die Exponate der jungen Künstlerinnen und Künstler werden in der Galerie präsentiert.

Die Galerie ist donnerstags bis sonntags von 16.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

„Frau auf einer Straße in Malaga“
Eine junge Frau schlendert über eine Straße in Malaga. Da ertönt ein Glockenschlag vom nahen Turm. Überrascht und voller Verwunderung senkt sie ihren Sonnenschirm und schaut zum Kirchturm empor.
Im Rahmen des Bildes sind die Voraussetzungen geschaffen, zum Bild klassische Musik abspielen zu lassen. Wenn diese Musik ertönt, scheint sich das ganze Bild in Realitität zu verwandeln. Der Betrachter nimmt Anteil an der Verwunderung der jungen Frau.

 


“Genesis – Die Neuerschaffung der Welt”
Mit dem Gemälde “Genesis – Die Neuerschaffung der Welt” drückt sie die Sehnsucht vieler Menschen nach einer freundlichen, friedfertigen Welt aus. Ein Kind – ein symbolischer Hinweis auf die nachfolgenden Generationen – gibt den Impuls zur Veränderung: Hoffnung und Mahnung zugleich.


“Freiheit”
Im Gemälde “Freiheit” nutzt Angelica Kowalewski den freien Flug von Tauben als Symbol.
Sie fliegen aus dem Dunkeln der vergangenen Gefangenschaft in das Licht der befreiten Gegenwart und Zukunft.

 

Überblick Straßen der Kunst


Quelle: Wener Röhrig
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können.

Mich ĂĽber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Bildergalerie
Kleinanzeigen
Tippspiel
8. Spieltag:
Tippen möglich bis
26.04.2014 13:00

Countdown:
Gewinnspiele
Tippspiel TOP 10
 
Benutzer
Pkt.
1.
VinWiesel
42
2.
Wäller
39
3.
Sieger2012
39
4.
Heinrich
38
5.
emilius11
36
6.
maxi20
35
7.
Pauline
34
8.
schlossecke
34
9.
AlKuhni
33
10.
karle
32
Im Gespräch
Umfrage
>> Nachrichten > Angélica Kowalewski eröffnet weitere Galerie bei „Straßen der Kunst“
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter