10.01.2017

Verbraucherberatung informiert:

Winterdienst: Schnee und Eis auf Gehwegen

Das Schneeräumen und Streuen auf Gehwegen haben die Kommunen in der Regel in ihren Satzungen auf die Anlieger übertragen. Als Grundstückseigentümer ist man somit für sichere Wege zuständig und hat die Wahl: Selbst diese Arbeiten – Schneeschieben und Streuen – zu erledigen, einen entsprechenden Dienst zu beauftragen oder bei Vermietung den Mietern laut Mietvertrag diese Tätigkeiten zu übertragen.

Grundstückseigentümer hat Kontrollpflicht
Der Grundstückseigentümer hat jedoch die Kontrollpflicht, und zwar beim Einsetzen eines Dienstes oder bei der Übertragung der Räum- und Streuarbeiten auf die Mieter. In den Satzungen der Kommunen ist genau geregelt, in welcher Zeit an Wochentagen und Sonn- und Feiertagen die Gehwege von Schnee und Eis geräumt werden müssen. Dies kann man auch häufig auf der jeweiligen Internetseite der Gemeinde- oder Stadtverwaltungen einsehen. Für weitere Fragen stehen die Beraterinnen der Verbraucherberatung gerne zur Verfügung.

Öffnungszeiten der Beratungsstelle sind:
Montag, Mittwoch und Freitag von 09.00 – 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 15.00 – 18.00 Uhr

Außenstelle Bad Camberg: Badehausweg 1 im Familiencentrum Face, Tel.: 06434/4028108, Öffnungszeit:
Dienstag 09.00 – 12.00 Uhr

Die Verbraucherberatung befindet sich in Limburg im Haus der Kreishandwerkerschaft, Schiede 32, 1. Stock, Tel.: 06431/22901, Fax 06431/28 45 62.




Quelle: Kreisausschuss des Landkreises Limburg-Weilburg
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Winterdienst: Schnee und Eis auf Gehwegen
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter