02.02.2017

Hochkar├Ątige Karikaturen im Kreishaus

Lachen gegen die Gebrechen des Alters

Landrat holte mit Unterstützung der Sparkassen hochkarätige Karikaturen ins Kreishaus. Vor rund einem Jahr hatte Landrat Manfred Michel diese Bilder bei einem dienstlichen Termin im Wiesbadener Rathaus gesehen. Und sofort war er so begeistert von den vielfältigen Karikaturen über das Alter, dass diese außergewöhnliche Ausstellung auch im Limburger Kreishaus präsentieren wollte.

Nun ist es soweit:
„Das Warten hat sich gelohnt!“, freute sich der Landrat bei der sehr gut besuchten Vernissage im Dienstgebäude der Kreisverwaltung.
Bekannte zeitgenössische Karikaturisten und Meister der komischen Kunst beleuchten mit mehr 40 Bildern das viel diskutierte Thema Alter nun in Limburg. In ihren Karikaturen geht es um Golden Ager, Körperoptimierung und Antiaging ebenso wie um Demenz, Pflege und Gebrechlichkeit, um Generationenkonflikte und demografischen Wandel. Aber auch die klassischen Themen der Alterssatire kommen nicht zu kurz.



„Das Alter in der Karikatur“
Das Alter in all seinen neuen und alten Facetten wird in dieser Ausstellung ausgiebig gewürdigt. „Das Alter in der Karikatur“ entführt den Betrachter hinter die Fassade der schönen Worte und fragt nach Wert und Würde des Alters in unserer Gesellschaft. Abgesehen davon geht es in dieser Ausstellung natürlich um das Lachen über ein Phänomen, das alle angeht: das Alter. Zum Beispiel die gealterte Pippi Langstrumpf mit Botox - Lachen ist nicht immer „politisch korrekt“.

Kreissparkassen haben sich die Kosten dieser Ausstellung schwesterlich geteilt
Die Kreissparkassen Limburg und Weilburg sowie die Nassauische Sparkasse haben sich die Kosten dieser Ausstellung schwesterlich geteilt. „Ohne ihre Großzügigkeit könnten wir uns heute Abend und noch bis zum 3. März nicht über diese wundervollen Karikaturen nicht freuen. Ich danke unseren Geldinstituten dafür, dass sie diesen wichtigen Beitrag zur Kulturförderung in unserer Region ermöglichen, sagte Landrat Michel.

Initiatorin und Kuratorin dieser einzigartigen Ausstellung ist Dr. Franziska Polanski
Ganz besonders herzlich begrüßte Michel die Initiatorin und Kuratorin dieser einzigartigen Ausstellung Dr. Franziska Polanski, die sich sehr über den freundlichen Empfang im Limburger Kreishaus freute. „Beim Lachen offenbaren sich unbewusste Einstellungen und Gefühle“, erklärte sie.  „Diese sind häufig weit negativer als die bewussten, sie hinken diesen gleichsam hinterher, sind aber für das menschliche Handeln entscheidend. Das gilt auch für das Thema „Alter“. Eine Karikaturenausstellung wie diese vermehrt also keineswegs die schönen Worte, die häufig über das Alter gemacht werden, im Gegenteil, sie stört den politisch korrekten Altersdiskurs, sie hinterfragt ihn. Wie ist es „wirklich“ um Wert und Würde des Alters in einer Gesellschaft des Jugendwahns, des Pflegenotstandes etc. bestellt, das wollen Karikaturisten wissen?

Forschungsprojekt über Altersbilder in Karikaturen
Die Ausstellung bietet Gelegenheit, sich mit diesen tiefgreifenden Fragen auf eine höchst angenehme Art auseinanderzusetzen: über den Umweg des Humors.“ sagt die studierte Medizinerin, Germanistin und Theaterwissenschaftlerin.
Die Ausstellung „Das Alter in der Karikatur“ knüpft an das erste Forschungsprojekt über Altersbilder in Karikaturen im deutschen Sprachraum an, das Franziska Polanski an der Universität Heidelberg durchgeführt hat.  „Diese Schau von Karikaturen von zeitgenössi-schen Künstlern wurde bisher in Stuttgart, Zürich, Frankfurt, Wiesbaden, Hamburg, München und zahlreichen weiteren Stationen einem überaus großem Publikum gezeigt und nun auch in Limburg“, sagte Landrat Michel nicht ohne Stolz.

Bis zum 3. März während der Öffnungszeiten des Kreishauses
Die Ausstellung ist bis zum 3. März während der Öffnungszeiten des Kreishauses (montags bis donnerstags von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr und freitags von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr




Quelle: Bernd Kexel / Kreisausschuss des Landkreises Limburg-Weilburg/ sd
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Lachen gegen die Gebrechen des Alters
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter