31.01.2017

Dienstag, 31.01.2017, 12:54

Aus dem Polizeibericht

Foto: Archiv

PKW bei Unfallflucht beschädigt, B49, Höhe Allendorf +++ Mülltonne brennt, Hadamar +++ Unfall mit mehreren Verletzten, Limburg +++ Parkplatzumrandung beschädigt, Limburg +++ Geschwindigkeitskontrolle, B 417, Fahrtrichtung Wiesbaden +++


PKW bei Unfallflucht beschädigt
Bundesstraße 49, Höhe Allendorf
Dienstag, 31.01.2017, 03.10 Uhr
Zu einer Unfallflucht kam es am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 49 in Fahrtrichtung Weilburg. Der 22-jährige Fahrer eines Audi befuhr gegen 03.10 Uhr die linke Spur der zweispurigen Bundesstraße, als ein anderer PKW in Höhe der Abfahrt Allendorf rechts an dem Audi vorbeifuhr und kurz vor diesem auf die linke Spur wechselte. Der 22-Jährige konnte einen Zusammenstoß nur noch verhindern, indem er nach links auswich. Dabei touchierte der Audi die Mittelleitplanke, wobei die linke Fahrzeugseite beschädigt wurde. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Das andere Fahrzeug setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

Mülltonne brennt
Hadamar, Brückenvorstadt
Dienstag, 31.01.2017, 01.00 Uhr
Am Dienstag brannte in der Straße "Brückenvorstadt" in Hadamar eine Mülltonne. Das Feuer, welches gegen 01.00 Uhr bemerkt wurde, griff von der Mülltonne auf zwei weitere über. Zudem wurden durch die Flammen zwei Roller und ein Zigarettenautomat beschädigt, die sich in der Nähe der Mülltonnen befanden. Der entstandene Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zu der Brandursache dauern noch an. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Unfall mit mehreren Verletzten
Limburg, Wiesbadener Straße
Montag, 30.01.2017, 15.30 Uhr
Bei einem Unfall am Montagnachmittag in der Wiesbadener Straße in Limburg wurden mehrere Personen leicht verletzt. Die 27-jährige Fahrerin eines Opel befuhr gegen 15.30 Uhr die Wiesbadener Straße in Fahrtrichtung Innenstadt, als sie vermutlich aus Unachtsamkeit in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegenkommenden Ford zusammenstieß. In dem Ford befanden sich außer der 32-jährigen Fahrerin noch ein 36-jähriger Beifahrer und die 1- und 3-jährigen Jungen der Fahrerin. Sowohl die beiden Fahrer als auch die beiden Kinder wurden bei dem Unfall leicht verletzt und für weitere Untersuchungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Parkplatzumrandung beschädigt
Limburg, Joseph-Schneider-Straße
Montag, 30.01.2017, 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Eine Parkplatzumrandung wurde am Montagvormittag in der Joseph-Schneider-Straße in Limburg beschädigt. Ein unbekanntes Fahrzeug bog vermutlich zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr von einem Kreisel auf der Bundesstraße 54 nach rechts in die Joseph-Schneider-Straße ab. Dabei kam das Fahrzeug offensichtlich nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen den Sockel der Parkplatzumrandung eines Geschäftes. Im Anschluss flüchtete der Verursacher unerkannt. An der Umrandung entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Geschwindigkeitskontrolle
Bundesstraße 417, Fahrtrichtung Wiesbaden
Dienstag, 31.01.2017, 07.10 Uhr bis 08.50 Uhr
Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 417 in Fahrtrichtung Wiesbaden eine Radarkontrolle durch. Von den 475 registrierten Fahrzeugen, welche in der Gemarkung Hünfelden zwischen 07.10 Uhr und 08.50 Uhr kontrolliert wurden, waren neun zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 119 anstatt der erlaubten 100 Stundenkilometer gemessen. Eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 19 Stundenkilometern außerhalb geschlossener Ortschaften bedeutet für den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von 30 Euro.



Quelle: pd Limburg-Weiburg (nk)
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Aus dem Polizeibericht
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter