18.05.2017

IHK Limburg

Ulrich Heep im DIHK-Vorstand

Ulrich Heep, Präsident der IHK Limburg, ist in den Vorstand des Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) berufen worden.

Als zweiter hessischer Vertreter in den DIHK-Vorstand gewählt
Heep, Vorstandsvorsitzender der Limburger Straton IT-Consulting AG, wurde von der Arbeitsgemeinschaft der hessischen Industrie- und Handelskammern als zweiter hessischer Vertreter für die Jahre 2017 und 2018 in den DIHK-Vorstand gewählt. Der DIHK ist die Dachorganisation der 79 deutschen Industrie- und Handelskammern. Dem Vorstand obliegt die Leitung des DIHK. Er berät den DIHK-Präsidenten und verantwortet die wirtschaftspolitischen Positionen der IHK-Organisation.

Wesentliche Herausforderungen im DIHK-Vorstand
„Ich bin überzeugt, dass die IHK-Organisation vom Wissen und den Erfahrungen der IHK Limburg profitieren kann – insbesondere von unserer Arbeit für kleinere und mittlere Unternehmen, die das Rückgrat unserer heimischen Wirtschaft bilden. Ihre Interessen auf Bundesebene zu vertreten und dabei die Besonderheiten des ländlichen Raums einzubringen, sind für mich zwei der wesentlichen Herausforderungen im DIHK-Vorstand“, so Heep.

Aufgaben als Vorstandsmitglied im DIHK
Als Vorstandsmitglied im DIHK wirkt Heep dabei mit, den gemeinsamen Standpunkt der deutschen IHKs in allen Fragen, die das Gesamtinteresse der gewerblichen Wirtschaft betreffen, auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene gegenüber der Politik, der Verwaltung, den Gerichten und der Öffentlichkeit zu vertreten.

Kleine und mittelständische Unternehmen bei Steuern und Bürokratie entlasten
„Wegen ihrer Nähe zu den Betrieben wird die IHK-Organisation in den politischen Entscheidungsprozessen zu einer Vielzahl von wirtschaftsrelevanten Themen von der Politik befragt. Dass das Know-how aus der Praxis gehört wird, zeigt z. B. die vom DIHK geforderte Anhebung der Abschreibungsgrenze für geringwertige Wirtschaftsgüter. Durch den unlängst getroffenen Beschluss des Bundestags werden künftig, wenn auch der Bundesrat zustimmt, kleine und mittelständische Unternehmen auch im Bezirk der IHK Limburg bei Steuern und Bürokratie entlastet“, erläutert Heep.




Quelle: Matthias Werner/ IHK Limburg/sd
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können.

Mich über weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Ulrich Heep im DIHK-Vorstand
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter