16.05.2017

Von 80-j├Ąhrigem Autofahrer ├╝bersehen

Rollerfahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall am Montagabend gegen 18.10 Uhr auf der Landesstraße 3022 bei Niederbrechen wurde eine Person schwer verletzt. Ein 80-jähriger VW-Fahrer wollte gegen 18.10 Uhr von dem befestigten Feldweg der "Berger Kirche" nach links auf die Landesstraße auffahren.

Gegen Windschutzscheibe geschleudert
Dabei übersah er augenscheinlich einen vorfahrtsberechtigten Rollerfahrer, welcher auf der Landesstraße in Fahrtrichtung Werschau fuhr. Der 30-jährige Rollerfahrer wurde bei dem Zusammenstoß gegen die Windschutzscheibe geschleudert und kam anschließend auf der Straße zum Liegen. Bei dem Unfall erlitt der 30-jährige so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Rollerfahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs
Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden musste. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Roller nicht versichert und der 30-jährige Fahrer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme und der Landung des Rettungshubschraubers war der Bereich der Unfallstelle für etwa zwei Stunden voll gesperrt.




Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg (td)
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Rollerfahrer schwer verletzt
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter