18.06.2017

Veranstaltung des TV 1848 Weilburg e.V.

Sportsday des TV Weilburg

Foto: TV 1848 Weilburg e.V.

Am Samstag, den 24. Juni werden sich die Abteilungen des Weilburger Traditionsvereins in der Zeit von 10.00h bis 16.00h in und an der Sporthalle der Gagernschule der Öffentlichkeit vorstellen.

Motto: „Treibe Sport und bleibe gesund“ 
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen vor allen Dingen das gemeinsame Sport treiben und die Förderung der Gesundheit. So werden Dagmar Michel, Evelyn Risse und Christine Gucker-Hellemann am Vormittag und am Nachmittag jeweils mit Mitgliedern ihren Reha- und Korronargruppen demonstrieren, dass man auch nach einer überstanden Krankheit mit regelmäßigem und ausgewogenem Sport seine eigene Gesundheit selbst fördern kann. An diesen Veranstaltungen im Wochenprogramm des Vereins kann jeder teilnehmen, der eine ärztliche Verordnung hat. Bei gutem Wetter wird vor der Halle die Trampolin Abteilung den Besuchern während der gesamten Veranstaltung die Möglichkeit geben, sowohl das große wie auch das kleine Trampolin auszuprobieren. Die Trainerinnen Stephanie und Ludmilla Boer werden den Interessierten gemeinsam mit ihren Sportlern zeigen, welche phantastischen Möglichkeiten diese Sportgeräte bieten und sie animieren, sie selbst auszuprobieren.Unter der Leitung von Mathias Georgi kann ebenfalls über den gesamten Zeitraum das Sportabzeichen abgenommen werden. Auf der Anlage um die Tartanbahn können sowohl die Sprint- wie auch Ausdauerleistungen und alle Sprung- und Wurfdisziplinen abgenommen werden. In der Halle selbst führt Stephanie Boer durch den Tag. So werden sich im Rhythmus von jeweils 30 Minuten die Abteilungen einzeln in der Hallenmitte vorstellen. In den anderen Hallenteilen können die Gäste dann die verschiedenen Sportarten selbst ausprobieren. So kann man mit  aktiven Badminton Spielern den Unterschied zwischen Badminton und Federall erfahren, von den Karateka Befreiungsgriffe erlernen, die Vielseitigkeit des Step Aerobics, des Kraftsports, des XCO-Walkings und des Kinderturnens kennenlernen, gezielt mit dem Handball werfen, das Jonglieren, Balancieren und Einradfahren ausprobieren und in Kangoo Jumps, das sind Schuhe mit starken Federn, durch die Halle springen.

30 Jahre lang 30 bleiben
Nicht die Spitzenleistungen steht im Zentrum der Trainings- und Übungsveranstaltungen der Weilburger Sportler. Vielmehr steht der Focus auf dem Ziel, mit regelmäßiger Bewegung den Körper so zu stärken und dessen Ausdauerleistung auf ein solches Niveau zu bringen, dass man 30 Jahre lang 30 bleiben kann. So legen die Trainer großen Wert darauf, dass möglichst viele Balance- und Koordinationsübungen in das Training einfließen, um der Sturzgefahr im Alltag vorzubeugen. Auch beraten sie die Teilnehmer darüber, in welchem Zusammenhang die regelmäßige Bewegung mit Krankheiten wie Bluthochdruck und Diabetes stehen, und wie das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls reduziert werden kann.




Quelle: TV 1848 Weilburg e.V.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Sportsday des TV Weilburg
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter