09.08.2017

Limburg-Weilburg

Falsches Gewinnversprechen

Foto: Archiv

Im Raum Limburg - Weilburg kam es vermehrt zu Anrufen durch   Gewinnversprecher. Die Angerufenen sollte nach Zahlung eines  Geldbetrages eine hohe Gewinnsumme erhalten. Glücklicherweise  erkannten alle Opfer den Schwindel und ließen die Betrüger abblitzen.

Die Polizei warnt eindringlich vor dieser Masche und gibt folgende  Hinweise, um nicht selbst Opfer eines Trickbetrügers zu werden:

  •  Wenn Sie selbst ein solches Telefonat erhalten, prüfen Sie bitte, ob Sie wirklich mit dem angeblichen Anrufer sprechen.
  • Geben Sie fremden Personen niemals Bargeld
  • Sprechen Sie mit einer Ihnen vertrauten Person oder der Kundenberaterin / dem Kundenberater Ihres Geldinstitutes über den Vorfall
  • Informieren Sie sofort die Polizei über den Notruf 110, wenn Sie den Verdacht haben, dass etwas nicht stimmen könnte
  • Bitte beherzigen Sie diese sehr gut gemeinten Ratschläge. Wir wollen sie schützen und ihnen nicht sagen müssen, dass Sie Opfer eines Trickbetrügers wurden und die Ermittlungen in diesen Fällen nicht selten ins Leere laufen.
  • Gerne können Sie weitere Informationen durch unsere polizeiliche Beratungsstelle, Telefon (06431) 9140 - 0, oder unter www.polizei-beratung.de erfahren


----------------- Werbung ------------------


Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg/sd
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Falsches Gewinnversprechen
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter