12.10.2017

F├Ârderung von Einbruchschutz:

Gestaffelte Zusch├╝sse

Foto: Archiv

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat den Zuschuss für Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz geändert.

Seit 19.09.2017 gelten beim Einbruchschutz gestaffelte Zuschüsse:
So werden die ersten 1.000 Euro der förderfähigen Investitionskosten jetzt mit 20 % (vorher 10 %) bezuschusst. Für alle zusätzlichen förderfähigen Kosten, die über 1.000 Euro hinausgehen, wird weiterhin ein Zuschuss von 10 % gewährt. Zu beachten ist, dass ein neuer Antrag für andere Maßnahmen am gleichen Gebäude frühestens zwölf Monate nach dem letzten Zusagedatum gestellt werden kann. Die KfW berücksichtigt bei „Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz“ maximal 15.000 Euro der förderfähigen Investitionskosten pro Wohneinheit.

Weitere Informationen gibt es hier.
Alle wichtigen Informationen zum Einbruchschutz sowie zur staatlichen Förderung lesen Sie auch auf www.k-einbruch.de.




Quelle: Polizeiliche Kriminalpr├Ąvention der L├Ąnder und des Bundes (nk)
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Gestaffelte Zusch├╝sse
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter