06.12.2017

Verkehrsunfall auf der B 417

8 verletzte Personen

Foto: Archiv

 Am Dienstagabend, 17:50 Uhr, befuhr ein 30 jähriger Ukrainer die B 417 aus Richtung Wiesbaden in Richtung Taunusstein. Etwa 500 Meter vor dem Jagdschloss Platte verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Opel Vectra und geriet zunächst nach rechts in den dortigen Grünstreifen.

Fahrer verriss offensichtlich das Lenkrad
In Folge dessen verriss der Fahrer dann offensichtlich das Lenkrad nach links und geriet in den Gegenverkehr. Hier kollidierte er seitlich mit einem Kia Sorento, welcher die B 417 aus Richtung Taunusstein in Richtung Wiesbaden befuhr. Der Opel rutschte nach der seitlichen Kollision in den Graben. Der 55 jährige Kia-Fahrer, ein Familienvater aus Taunusstein, seine Ehefrau und seine 4 Kinder im Alter von zwei bis zwölf Jahren wurden bei dem Unfall leicht verletzt und konnten nach ambulanter Behandlung aus einem Wiesbadener Krankenhaus entlassen werden.

Fahrzeuge waren erheblich beschädigt
Der Unfallverursacher und sein Beifahrer wurden bei dem Unfall ebenfalls nur leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

B 417 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt
Während der Unfallaufnahme musste die B 417 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Hierbei kam es zu  Verkehrsbehinderungen bis 19:27 Uhr. Der Unfallfahrer war erheblich  alkoholisiert, worauf eine Blutentnahme angeordnet wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt.



-----------------Anzeige ------------------


Quelle: Plizeipresse Westhessen/sd
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > 8 verletzte Personen
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter