13.02.2018

Gymnasium Philippinum Weilburg

Ehrungen besonderer Sch├╝lerleistungen

Schulleiter Stefan Ketter mit einigen Sch├╝lern, die erfolgreich am Hessischen Mathematikwettbewerb f├╝r die Jahrgangsstufe 8 teilgenommen haben - (von links) Schulleiter Stefan Ketter, Jannik Peckert (8b, Platz 2 GPW), Leo Maxim Roth ( 8b, Platz 4 GPW), Schulsieger Christian Kaszemeck (8b), Tim Riedel (Klassensieger 8c) Foto: Frank Br├Âckl Schulleiter Stefan Ketter mit einigen Sch├╝lern, die erfolgreich am Hessischen Mathematikwettbewerb f├╝r die Jahrgangsstufe 8 teilgenommen haben - (von links) Schulleiter Stefan Ketter, Jannik Peckert (8b, Platz 2 GPW), Leo Maxim Roth ( 8b, Platz 4 GPW), Schulsieger Christian Kaszemeck (8b), Tim Riedel (Klassensieger 8c)

In der Stunde vor der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse nahm Schulleiter Stefan Ketter die Gelegenheit war, zahlreiche Schülerinnen und Schüler für besondere Leistungen auszuzeichnen und mit Urkunden und Präsenten zu ehren.

Gewinnerinnen und Gewinner des Vorlese- und Balladenwettbewerbs
Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen wurde Mariella Boch (6b). Ebenso wie die übrigen Klassensieger Charlotte Müller (6a), Jesaja Kaukereit (6c), Liv Emilia Kulhanek (6d) und Helene Glotzbach (6e) durfte sie sich über einen Buchgutschein der Wilinaburgia freuen. Als Gewinnerin des Balladenwettbewerbs glänzte Elisabeth Kuhnigk (7c), auf dem zweiten Platz landeten Julius Glotzbach und Marian Ehresmann (beide 7b) vor Anna Baumbach (7e), die den dritten Platz belegte.

Literaturwettbewerb und Russisch-Olympiade
Janina Sartorius (12b) hat den mit 350 Euro dotierten Literaturwettbewerb „Ohne Punkt und Komma“ gewonnen. Leonie Leibrant und Anna-Maria Heering (beide 11e) waren im internationalen Finale des Bundescups „Spielend Russisch lernen“ vertreten, bei der Hessischen Russisch-Olympiade gab es Erfolge durch Zhanna Khayrova (11d) mit dem ersten Platz auf der Niveaustufe C1 sowie durch Michelle Fust (11b) und Milana Herzberg (11e), die auf der Niveaustufe B1 die Plätze eins und zwei erreichten.

Mathematikwettbewerbe
Kniffligen Aufgaben im Wettbewerb „Mathe im Advent“ lösten Fabio Matera, David Bednorz, Vincent Baron, Max Jonas Boettcher (alle 5e) und Linus Rücker (6b) mit großem, Paul und Lea Würz (beide 5d) sowie Simeon Tilmann (6e) sogar mit sehr großem Erfolg. Der Schulsieger des Hessischen Mathematikwettbewerbs für die Klassenstufe 8 heißt Christian Kaszemeck (8b). Auf den Plätzen zwei bis vier landeten Jannik Peckert (8b), Antonia Nickel (8d) und Leo Maxim Roth (8b). Als Beste ihrer Klasse wurden darüberhinaus Devid Witt (8a), Tim Riedel (8c) und Marcel Neul (8e) ausgezeichnet.

Informatik-Biber-Wettbewerb und Chemiewettbewerb
Sehr gute Leistungen im Informatik-Biber-Wettbewerb erzielten mit dem dritten Rang Joline Eckert, Celine Becker, Christoph Grün (alle 9a), Julian Breithecker (11c) sowie Julian Frensch und Haakon Sassenberg (beide 11e). Übertroffen wurden sie jedoch von Johanna Gombel (11d) mit voller Punktzahl und dem ersten Preis. Bei ihrer Teilnahme am internationalen Chemiewettbewerb erreichten Maximilian Breithecker, Alexander Lind und Thea Paul (alle 13e) unter 1403 Teilnehmern die zweitbeste Kategorie und gehörten national zu den 10% besten Teilnehmern.

"Jugend musiziert"
Carla Schuld (11c) gewann nicht nur den ersten Preis beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“, sondern nahm auch erfolgreich an einem Meisterkurs für Kammermusik der Landesmusikakademie Hessen teil. Ferner legte sie die international anerkannte große Theorieprüfung bei der „Associated Board of the Royal Schools of Music“ (ABRSM) erfolgreich ab.

Homepage-AG
Um den Internetauftritt der Schule haben sich im Rahmen ihrer Mitarbeit in der Homepage-AG besonders Noah Losacker (12a), Fabian Paul, Christina Diehl (beide 12d), Johannes Cieluch, Fidel Winter (beide 12e) sowie Johannes Diehl (13e) verdient gemacht.

Einsatz beim Tag der offenen Tür und im Sanitätsdienst
Hannah Berger, Anna Emrich (beide 12a), Delia Stockmann, Theresa Rathschlag, Katrin Papjan (alle 12b), Pauline Schulz, Lilly Peter, Lina Willig (alle 12d), Lea Engelmann, Theresa Hilpisch, Thilo Schuler und Kordian Holyszewski (alle 12f) gebührt Dank für ihren Einsatz am Tag der offenen Tür. Eine Würdigung erfuhr auch der mehrjährige Einsatz der angehenden Abiturientinnen Franziska Prüßner (13d) und Alyssa Weil (13c) im Sanitätsdienst der Schule.

Anerkennung an involvierte Kolleginnen und Kollegen
Schulleiter Stefan Ketter bedankte sich abschließend nochmals bei den Geehrten und sprach auch den bei der Betreuung und Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler involvierten Kolleginnen und Kollegen seine Anerkennung aus.




Quelle: Frank Br├Âckl, Philippinum Weilburg/Praktikantin sf
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Ehrungen besonderer Sch├╝lerleistungen
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter