Sa, 9.12.2017 8:30 bis 17:00, Karlsruhe

CÉZANNE Metamorphosen, Schloss Auerbach

Die Kreisvolkshochschule Limburg-Weilburg lädt Sie zu einer wunderbaren Exkursion ins schöne Karlsruhe ein.

Facettenreiches Werk von Paul Cèzanne
Paul Cézanne (1839 - 1906) hat als Maler, Zeichner und Aquarellist ein facettenreiches Werk geschaffen. Dieses entwickelte sich im Umfeld der Impressionisten, unterscheidet sich aber sowohl in der Motivwahl, wie in der Ausführung deutlich. Seine Arbeiten sind mit den Bildern von Monet, Pissarro oder Renoir, kurz, mit den Arbeiten der Impressionisten, nicht vergleichbar. Cézanne war einfach ein etwas anderer Künstler.

Impressionisten
Die von den Impressionisten geprägte Wiedergabe des flüchtigen Augenblicks, der Impression, interessierte ihn nicht sonderlich. Er war stattdessen ununterbrochen auf der Suche nach dem für ihn richtigen Weg. Er kämpfte gegen sich selbst und hatte in der Riege der klassischen Impressionisten eigentlich wenig zu suchen.

Mehr als 2.700 Arbeiten
Hartnäckig reichte er immer wieder seine Arbeiten beim Pariser Salon ein, und ebenso hartnäckig wurden die Arbeiten abgewiesen. Mehr als 2.700 Arbeiten entstanden und trotz aller Widerstände avancierte er zum Erzvater der modernen Kunst. Heute ist er unbestritten der wichtigste Impulsgeber für die zeitgenössische Auffassung von Kunst.

Vertiefter Einblick in die Denk- und Arbeitsweise des Künstlers
Die Grundidee der Ausstellung besteht darin, Cézannes Kunst unter dem Blickwinkel des Prozesshaften, der steten Wandlungen und Übergänge in einer anderen Form zu präsentieren. Auf diese Weise ergibt sich ein vertiefter Einblick in die Denk- und Arbeitsweise des Künstlers. Mehr als 100 hochkarätige Leihgaben aus internationalen Sammlungen werden in Karlsruhe zu sehen sein und diese Ausstellung zu einem Großereignis des Jahres machen.

Schloss Auerbach
Auf der Rückfahrt machen wir Rast in einer der spannendsten Burgen dieser Region: Schloss Auerbach. Es ergibt sich die Gelegenheit zu einem Mittagessen im Schloss-Restaurant und zu einer Besichtigung des Schlosses auf eigene Faust.

Abfahrt des Busses
Abfahrt des Busses in Weilburg, Busbahnhof 8:30 Uhr bzw. Limburg Busbahnhof, Graupfortstr. 9:00 Uhr.
Rückkehr in Limburg-Weilburg gegen 17:00 Uhr.

Der Preis schließt ein:
Fahrt in einem modernen Komfortbus, Einführungsvortrag, Führungen, Eintritte.
Anmeldung bei der Hauptstelle Weilburg, Telefon 06471-2125, Fax 06471-39156 oder E-mail: info@vhs-limburg-weilburg.de




Eintritt: 59,00 Euro
Veranstalter: Kreisvolkshochschule Limburg-Weilburg
Bewerten
Bewertung:

Stimmen: 0
Besucher (0) | Eigene Bilder hochladen

Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.
>> Events > Veranstaltungen > CÉZANNE Metamorphosen, Schloss Auerbach
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter