Aktuelles
Erstes Geld aus der Stiftung

Premiere im Kreis. Zum ersten Mal hat die Sparkassen-Stiftung Limburg-Weilburg Vereine, Verbände und Schulen mit finanziellen Zuwendungen bedacht, die aus dem Stiftungsvermögen erwirtschaftet wurden.

 

 

Die Stiftung hat ein Kapital in Höhe von einer Million Euro. 23 500 Euro wurden nun erwirtschaftet und dieser Gewinn aus dem Stiftungsvermögen wurde am 12. November 2008 an 14 Empfänger verteilt. In Zukunft soll zwei Mal im Jahr "Zahltag" sein.

Den Gesamtbetrag von 23.500 Euro haben folgende Vereine und Institutionen erhalten:

  • Die Freiwillige Feuerwehr Dorchheim für die Renovierung des Schulungsraums im Feuerwehrgerätehaus.

  • Die Freiwillige Feuerwehr Fussingen für Umbaumaßnahmen am Feuerwehrgerätehaus.

  • Der Männergesangverein "Eintracht" Gaudernbach e.V. für den Erwerb eines Digital-Pianos.

  • Die Sportförderung der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg.

  • Die Johann-Wolfgang-von-Goethe-Schule, Limburg, für die Anschaffung einer Beschallungsanlage.

  • Der Verein der Freunde der Limburger Domsingknaben für die Veranstaltung des Weihnachtskonzerts.

  • Die Freunde und Föderer der Tilemannschule in Limburg für die
    Einrichtung eines Multimedia-Raumes.

  • Der Männerchor "Cäcilia", Lindenholzhausen, für die Veranstaltung des Chorwettbewerbs 2009.

  • Die Albert-Wagner-Schule in Merenberg für den Erwerb von Streichinstrumenten zum Klassenmusizieren.

  • Der TuS 1904 Weinbach e.V. für den Kauf eines Rasenmähertraktors.

  • Das evangelische Dekanat Runkel für den Erwerb einer Truhenorgel und für die Erstellung eines Dekanatsbuches.

  • Der Naturschutzbund in Seelbach für geomagnetische und geoelektrische Untersuchungen.

  • Das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Winkels zur Förderung der Jugendarbeit.

  • Die SG Winkels/Probbach/Dillhausen für die Anschaffung eines Pflegegerätes für den Kunstrasenplatz in Winkels.

Zurück <<