12.02.2018

Erkundungsbohrungen wegen Fahrbahnsch├Ąden

Vollsperrung zwischen Weilburg und Freienfels

Auf der Landesstraße 3025, Weilstraße, zwischen Weilburg (Abzweig zur L 3323) und Weinbach-Freienfels finden in der Woche vom 19. bis 25. Februar Erkundungsbohrungen statt. Während der Bohrungen wird es erforderlich, die Landesstraße auf diesem Abschnitt voll zu sperren.

Verkehr wird umgeleitet
Die Sperrung wird am Montag, 19. Februar, gegen 8 Uhr aktiviert und wird voraussichtlich am darauffolgenden Montag, 26. Februar, in den Morgenstunden wieder aufgehoben. Während der Sperrung wird der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen über die L 3323 und die L 3021 über Weinbach umgeleitet. Anlieger können die Weilstraße bis zum Baustellenbeginn befahren.

Hessen Mobil vermutet Böschungskriechen
Hintergrund für diese Erkundungsbohrungen sind Schäden in der Fahrbahn (Längsrisse und Versprünge, Bankettsetzungen, talseitige Neigung der Schutzplanke), die auf ein Böschungskriechen hindeuten. Böschungskriechen heißt, dass die Böschung aufgrund ihrer Steilheit und im Zusammenhang mit Durchfeuchtung nachgibt und die Straße in diesem Zuge Schaden nimmt. Der Boden wird mit den nun anstehenden Erkundungsbohrungen an mehreren Bohrstellen untersucht. Die Bodenaufschlüsse dienen als Grundlage für die erforderliche Sanierung.


-----------------Anzeige ------------------



Quelle: Hessen Mobil Stra├čen- und Verkehrsmanagement (td)
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Vollsperrung zwischen Weilburg und Freienfels
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY