16.04.2018

Eventwerkstatt im Wetzlarer Dillfeld

Neue Konzertreihe

Rocksound von Metallica, Guns N‘Roses, Kiss & Co. Neue Konzertreihe in der Eventwerkstatt präsentiert ab April Europas beste Tribute-Bands

Konzertreihe „Europes No. 1 Tribute Bands“
Der Sound der größten Rock- und Metalbands der Musikgeschichte steht im Fokus der neuen, im April startenden Konzertreihe „Europes No. 1 Tribute Bands“ in der Eventwerkstatt im Wetzlarer Dillfeld. Die besten europäischen Tribute-Bands zelebrieren dann jeweils mit Volldampf die Hits ihrer prominenten Vorbilder. Da werden die Ohren der Fans von Metallica, Guns'n*Roses, Aerosmith, Kiss, den Red Hot Chili Peppers,  Volbeat, Queen und Led Zeppelin gewiss freudig schlackern und jedes Rockerherz wird aufblühen.

Auftakt der Reihe am Freitag, 20. April
Gleich zum Auftakt der Reihe am Freitag, 20. April, soll der Rock-Olymp erklommen werden: Dann steht die wohl heißeste Metallica-Tribute-Band Europas auf der Bühne. SAD aus Italien huldigen mit ihrer mitreißenden Show der sicherlich erfolgreichsten Metalband der Welt. Metallica in ihrem ganz speziellen Sound zu imitieren, ist sicherlich eine der schwersten Aufgaben, der sich eine Tribute-Band stellen kann. Die Südländer von SAD meistern dies bravourös. Immerhin haben sie diesbezüglich längst den „Ritterschlag“ von Metallicas  USFanclub „Metclub“ erhalten.

Am Freitag, 4. Mai, wird Guns'n'Roses der Tribut gezollt:
Die ungarische Band „Hollywood Roses“ will das Publikum mit ihrer genialen Show und dem leidenschaftlichen Anstimmen von G'n'R-Hymnen wie „November Rain“ oder „Knockin‘ on Heaven’s Door“ verzaubern. Dabei ist Sänger Jesse wie sein Vorbild Axl Rose eine echte Rampensau.

Donnerstag, 31. Mai (Fronleichnam)
Die italienischen Profimusiker von „Big Ones“ zelebrieren am Donnerstag, 31. Mai (Fronleichnam) jeden Ton ihres Vorbilds Aerosmith. Allein die optisch wie gesangliche Übereinstimmung von Frontmann Renzo zum Original Steven Tyler ist unfassbar. Der Genuss wird vollkommen, wenn die Band Hits wie „Livin‘ on the edge“, „Crazy“ oder „Walk this way“ anstimmt. Ebenfalls aus Ungarn kommt die „Kiss Forever Band“ angereist:

Freitag, 5. Juli
Am Freitag, 5. Juli, streifen sich die – selbstverständlich geschminkten - Jungs originalgetreu die typischen Kostüme und Stiefel über und servieren eine Auswahl aus ihrem Repertoire, welches das Kiss- Gesamtwerk von 1973 bis heute umfasst.

Freitag, 31. August
Mit dem selben Quäntchen Verrücktheit im Blut wie ihre kalifornischen Vorbilder lassen die „LA Peppers“ aus Italien schweißtreibend, knallbunt und energiegeladen den musikalischen Groove der Red Hot Chili Peppers los – und zwar am Freitag, 31. August.

Weitere Konzerte im Herbst
Zur Herbstrunde rocken dann noch „Physical Graffiti“ aus den Niederlanden die Hits der englischen Rockheroen Led Zeppelin (28. September), „Rebel Monster“ im Metal-Rockabilly- Sound der Dänen von Volbeat (Freitag, 26. Oktober) sowie die Queen-Tributeband „The Vipers“ aus Italien die Klassiker von Freddie Mercury & Co. (29. November).

Beginn der Konzerte ist jeweils um 20 Uhr.
Eintrittskarten im Vorverkauf ab 19 Euro (zzgl.
Gebühren/Versand) im Vorverkauf. Erhältlich bei www.ticketmaster.de, www.eventim.de und www.printyourticket.de sowie an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen. Karten außerdem bei der Rittal-Arena sowie bei Gimmler Reisen (Langgasse) und direkt bei der
Eventwerkstatt.




Quelle: Sabine Glinke/Eventwerkstatt Wetzlar/sd
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Neue Konzertreihe
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter