14.04.2018

Freienfelser Ritterspiele

Volles Programm bei den Ritterspielen

Foto: F├Ârderverein zur Erhaltung der Burgruine Freienfels e.V.

Vom 28. April bis zum 1.Mai hält das Mittelalter im Weiltal Einzug. Zum 25-jährigen Jubiläum bieten die Freienfelser Ritterspiele das umfangreichste Programm, dass die Weilwiese unterhalb der Burg jemals gesehen hat.

Eigenes Ritterturnier für Kinder
Auf der Kegelwiese, dem Kinderbereich bei den Freienfelser Ritterspielen, gibt es für die Kinder ein eigenes Ritterturnier, eine Strohburg, Puppenspieler, Jongleure und Seiltanz. Es kann mit Bogen, Armbrust und Katapult geschossen werden. Wer es ruhiger mag findet auf der Burg eine Märchenerzählerin, kann sich von einem Spielmann unterhalten lassen oder mit den Mannen aus „Gottfrieds Gefolge“ die Burg erkunden.


Foto: F├Ârderverein zur Erhaltung der Burgruine Freienfels e.V.

Zum 25-jährigen Jubiläum der Veranstaltung reisen Spielleute aus dem ganzen Land an.
Auf erstmals 5 Bühnen erlebt man den ganzen Tag über Musik nach jedem Geschmack: Von den deftigen Sauf- und Raufliedern der „Streuner“ über die humoristischen Possen des „Duivelspack“ bis hin zu den mystischen Klängen von „Poeta Magica“.

Handwerker zeigen ihre Handwerkskunst
Erstmals wird auch dem darstellenden Handwerk ein eigenes Programm gewidmet. 12 ausgesuchte Handwerker zeigen auf dem ganzen Gelände verteilt ihre Handwerkskunst. Vom Verarbeiten von Rohwolle über das Schnitzen von Küchenbesteck, die Waffenkunst im Hochmittelalter bis hin zu Schmiedearbeiten und dem mittelalterlichen Tanz kommt man dem Leben und Arbeiten im Mittelalter nahe.


Foto: F├Ârderverein zur Erhaltung der Burgruine Freienfels e.V.

Um Sieg und Ehre streiten Ritter in insgesamt 11 Turnieren.
Darunter das Märchenturnier für Kinder, das freie Turnier sowie das Nachturnier. Am Samstag Abend folgt dem nächtlichen „Hauen und Stechen“ das traditionelle Feuerwerk sowie der „Flammentanz“, der beeindruckenden Feuershow der tschechischen Showgruppe „Pa-Li-Tchi“.

Besuch des Marktes mit „Fraß und Gesöff“ des Mittelalters
Zwischen den einzelnen Programmpunkten lohnt sich ein Besuch des Marktes mit seinen 150 Marktständen und die Einkehr an einem der 30 Stände für „Fraß und Gesöff“ des Mittelalters. Wer noch tiefer in die Faszination des Mittelalters eintauchen möchte kann sich auf den beiden Lagerwiesen mit ihren mehr als 100 Lagern ein anschauliches Bild mittelalterlichen Lebens machen.


Quelle: F├Ârderverein zur Erhaltung der Burgruine Freienfels e.V. (nk)
So erscheinen auch Ihre Neuigkeiten auf www.oberlahn.de

Berichten auch Sie über Neues von Ihrem Verein. Stellen Sie Ihr Trainerteam vor. Bedanken Sie sich bei langjährigen Mitgliedern, die geehrt wurden oder teilen Sie uns Ihre Vereinsveranstaltungen mit. Im Rahmen des für Vereine kostenlosen Erweiterten Eintrages ist die Veröffentlichung von Berichten über Ihren Verein inklusive. Klicken Sie hier um, Vereins-Berichte auf www.oberlahn.de zu veröffentlichen.

Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Volles Programm bei den Ritterspielen
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter