15.04.2018

Sonntag den 15.04.2018, 10:15 Uhr

Aus dem Polizeibericht

Foto: Archiv

Einbruchsdiebstahl in Pkw, Weilburg, Hainallee +++ Fahren unter Alkoholeinfluss, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, B 49 +++ Körperverletzung mit zwei verletzten Personen, Limburger Bahnhof +++


Einbruchsdiebstahl in Pkw
Zwischen Samstag, 14.04.2018, 19.00 Uhr und Sonntag, 15.04.2018, 01.00 Uhr Weilburg, Hainallee
Im gennannten Tatzeitraum schlug bislang unbekannter Täter die rechte hintere Scheibe eines weißen Pkw Ford Fiesta ein und öffnete den Pkw. Entwendet wurde ein auf dem Beifahrersitz abgelegtes Portemonnaie mit Bargeld und Bankkarte. Täterhinweise an die Kriminalpolizei in Limburg unter Telefonnummer 06431-91400 werden erbeten.

Fahren unter Alkoholeinfluss, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
B 49
Ein aufmerksamer Zeuge meldete der Polizei einen in Schlangenlinien fahrenden PKW-Fahrer auf der B 49. Der Fahrer war bereits von Wetzlar kommend in die Leitplanke gefahren und hatte dabei einen Schaden angerichtet. Von einer Limburger Polizeistreife konnte der 63 Jahre alte Autofahrer aus dem Rhein-Sieg-Kreis gestoppt werden. Bei der anschließenden Überprüfung wurde festgestellt, dass der Autofahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Der Fahrer musste sich eine Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde von der Polizei einbehalten. Bei dem vorangegangenen Verkehrsunfall entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Körperverletzung mit zwei verletzten Personen
Sonntag den 15.04.2018, 01.00 Uhr
Limburger Bahnhof
Am Sonntag den 15.04.2018, 01.00 Uhr, kam es vor einer Gaststätte am Limburger Bahnhof zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Während sich zwei 46 und 50 Jahre alte Männer, sowie ein Zeuge vor der Gaststätte stehend unterhielten, wurde eine der Personen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen und zusätzlich noch, auf dem Boden liegend, getreten. Die zweite Person wollte den Täter zurückhalten und wurde ebenfalls ins Gesicht geschlagen. Der Täter wurde von zwei weiteren Personen, die vermutlich seine Begleiter waren, zurückgehalten und entfernte sich anschließend zu Fuß vom Tatort. Der 46 Jahre alte Mann erlitt bei dem Vorfall Kopfverletzungen und musste sich zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus begeben. Der 50 Jahre alte Mann wurde nur leicht verletzt. Bei dem Täter soll es sich um eine männliche, südländisch aussehende Person handeln, die ca. 25 - 30 Jahre alt und von kräftiger Statur sein soll. Der Mann soll auffallend groß ( geschätzt 1,90 -1,95 m ) sein und habe schwarze kurze Haare und einen schwarzen Vollbart, sowie dunkle Kleidung getragen. Hinweisgeber und Zeugen in der Sache werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.


-----------------Anzeige ------------------


Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg/sd
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Aus dem Polizeibericht
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY