14.06.2018

Bodypaint-Weltmeisterin Claudia Kr├Ąmer aus Rostock kommt

Weilburg feiert Museumsnacht

Romantisch wird es in der Museumsnacht. Foto: Margit Bach Romantisch wird es in der Museumsnacht.

Auf einen stimmungsvollen Abend mit Kultur und Genuss können sich die Besucher der Weilburger Museumsnacht am Samstag, 15. Juni, von 19 bis 24 Uhr freuen.

Auf dem Schlossplatz mitfeiern
Das Bergbau- und Stadtmuseum lädt in Zusammenarbeit mit der Schlossverwaltung zum Mitfeiern auf den Schlossplatz ein. Die Gäste können sich auf die romantische Beleuchtung im Lindenboskett mit Speisen, Getränken und Live-Musik.

Es gibt auch Überraschungen:
Plötzlich ist ein Troll da und streift durch die Räume des Schlosses. Er ist sehr scheu, leise und trägt eine alte Holzkiste mit sich herum. Mit etwas Glück können auch die Besucher der Museumsnacht einen Blick auf ihn werfen, denn dann öffnen das Schlossmuseum sowie das Bergbau- und Stadtmuseum genau in der „Trollezeit“ ihre Toren.

Bodypaint-Weltmeisterin Claudia Krämer
Auch die Bodypaint-Weltmeisterin von 2015 und 2016, Claudia Krämer aus Rostock, kommt zur Museumsnacht. Sie wird auf dem Schlossplatz einen Menschen in ein Kunstwerk verwandeln. „Erleben Sie den Zauber der Farben und gehen Sie mit auf eine fantasievolle Reise durch die Welt der Verwandlung und temporärer Körperkunst“, dazu laden Bergbau- und Stadtmuseum sowie Schloss Weilburg ein.

Auch der Schlossgarten ist wieder von 21.30 bis 23.30 Uhr illuminiert. Weiterhin werden Laternenführungen durch die Altstadt und Maschinenvorführungen im Tiefen Stollen angeboten. Treffpunkt ist am Schlossplatz.




Quelle: Weilburg Live/Margit Bach/sd
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Weilburg feiert Museumsnacht
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY