Mo, 18.9.2017 18:00, Kreissporthalle in Limburg, Zeppelinstra├če

Zur Krise beruflicher und akademischer Bildung

Der Hessencampus lädt alle Interessierten zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion  „Zur Krise beruflicher und akademischer Bildung“ mit Herrn Prof. Julian Nida-Rümelin am Montag, 18. September 2017 nach Limburg ein.

„Die deutsche Bildungspolitik ist auf dem Holzweg: Die berufliche Bildung wird vernachlässigt. Im Gegenzug wird die akademische Bildung immer beliebiger und flacher. Anerkennung und Respekt vor dem dualen Ausbildungssystem, um das Deutschland in der ganzen Welt beneidet wird, schwinden immer mehr. Mit klaren Worten und eindeutigen Fakten zeigt Julian Nida-Rümelin auf, wie gefährlich der aktuelle Akademisierungstrend ist, der am Ende sowohl die berufliche als auch die akademische Bildung beschädigen wird. Dabei sind beide Ausbildungen zwar unterschiedliche, aber gleichwertige Wege zu einem gemeinsamen Ziel: jede Person nach ihren Begabungen und Interessen zu bilden.

Noch ist es nicht zu spät.
Nida-Rümelin zeigt Perspektiven für eine Korrektur des bereits eingeschlagenen Weges auf. Denn es gibt erstaunlich effektive Stellschrauben, über die jedoch nicht allein der Staat verfügt, sondern auch die Wirtschaft, die Gewerkschaften und vor allem diejenigen, die die Bildung durch eigene Berufspraxis und Lebensentscheidungen tragen: die Lehrenden und Lernenden.“ (aus `Der Akademisierungswahn´)

Die Veranstaltung findet am Montag, 18. September, um 18 Uhr
in der Kreissporthalle in Limburg, Zeppelinstraße statt.
Der Vortrag ist kostenfrei.

Um Anmeldung wird gebeten unter 06431/911626 oder wuerz@hessencampus-limburg.de




Eintritt: frei
Veranstalter: Hessencampus Limburg-Weilburg
Bewerten
Bewertung:

Stimmen: 0
Besucher (0) | Eigene Bilder hochladen

Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.
>> Events > Veranstaltungen > Zur Krise beruflicher und akademischer Bildung
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter