Bild 10 von 87

RIMG4407

351 0

Mehrwert-Partner

Weilburger Tageblatt

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 10 % auf private Kleinanzeigen im PSP-Markt der Zeitungsgruppe Lahn-Dill und auf Grußanzeigen (nur in der Geschäftsstelle Weilburg sowie dem Servicepartner Buchhandlung Hirschhäuser, Weilmünster). Bei Online-Anzeigen wird dieser Rabatt nicht gewährt.

Branchenführer

Kiebitz Markt Zanger
Fachmarkt für Haus Tier und Garten
Unicastraße 4, 65606 Villmar

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 3 % Rabatt auf das gesamte Sortiment (der Rabatt ist nicht mit anderen Rabatten, z.B. Kundenkarte, kombinierbar).

Branchen: Buchhandel Bürobedarf/Schreibwaren Gärtnerei / Floristik Spielwaren und Bastelbedarf Tierbedarf

Veranstaltung

ABGESAGT: Weilburger Kneipennacht
Tommy`s | Sa, 4.4.2020 19:00 Uhr

Weilburger Kneipennacht 2020

Aktuelle Nachricht

85-jährige Fahrer erlag schweren Verletzungen

Nach einem Verkehrsunfall heute Morgen (02.04.2020) erlag der 85-jährige Fahrer eines Renault noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Gegen einen Baum geprallt
Der im Lahn-Dill-Kreis lebende Mann war gegen 10.55 Uhr mit seinem Berlingo auf der Landstraße von Garbenheim in Richtung Dutenhofen unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang kam er mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Ersthelfer kümmerten sich um ihn. Die Feuerwehr rückte an und barg den in seinem Wagen eingeklemmten Senior. Letztlich konnte ein Notarzt nur noch den Tod des 85-Jährigen feststellen.

Fremdverschulden wird ausgeschlossen
Derzeit schließt die Polizei Fremdverschulden als Ursache für den Unfall aus. Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen des Unfalls dauern an.

Vollsperrung
Die Landstraße zwischen Garbenheim und Dutenhofen war bis etwa 12.20 Uhr voll gesperrt. Anschließend leiteten Polizisten den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Gegen 13.20 Uhr konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Der Renault Berlingo war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.