Bild 2 von 91

VDK_Frauenfasching_in_Kubach_0002

103 0

Aktuelle Nachricht

Aus dem Polizeibericht

Bei Kontrolle gefälschten Führerschein vorgelegt, Limburg, Staffel +++ Unfallbeteiligte flüchten, Runkel und Hasselbach, Landesstraße 3020 +++

Mehrwert-Partner

Ofenstudio Mühlenhof
Inh. Steffen Kranz

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer roten SparkassenCard 3 % Rabatt bei Zahlung per Vorkasse ab einem Auftragswert von 1.000 Euro.

Bildergalerie

Krebbelkaffee Runkel
20.02.2020 | 688 Fotos

Veranstaltung

Faschingsumzug des NCW
Wirbelau | Di, 25.2.2020 14:11 Uhr

Der große Jubiläumsumzug „50 Jahre NCW“ des Narrenclubs Wirbelau bahnt sich am Fastnachtsdienstag, 25. Februar 2020, ab 14.11 Uhr wieder seinen Weg durch Wirbelau.

Mehr als 50 Fußgruppen und Motivwagen
Dieser weit über die Kreisgrenzen bekannte Fastnachtsumzug lockt alljährlich mehrere tausend Zuschauer nach Wirbelau. Mehr als 50 Fußgruppen und Motivwagen sowie Musikzüge, darunter auch wieder die Guggemusik „Pitschedabbler“ aus Gedern, werden am Umzug teilnehmen.

Anmeldungen
Anmeldungen für dieses Spektakel nehmen der Erste Zugmarschall Uwe Hetzl, Telefon: (0 64 71) 50 62 79, oder sein Stellvertreter Rolf Tanke, Telefon: (0 64 71) 5557 noch bis Sonntag, den 23. Februar 2020 entgegen. Anmelden kann man sich aber auch online auf der Website des NCW: www.narrenclub-wirbelau.de oder unter der Email-Adresse: NCW1969@web.de.

Gruppen mit eigener Musikanlage
Gruppen, die mit eigener Musikanlage am Umzug teilnehmen möchten, werden im letzten Drittel des Zuges aufgestellt, damit die mitwirkenden Musikvereine ungestört ihr Programm spielen können. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass jeder Motivwagen mindestens 2 Personen zur Wagenbegleitung abstellt. Vor Beginn des Umzuges, gegen 13:45 Uhr, bittet der Zugmarschall noch mindestens eine Person von jeder mitwirkenden Gruppe zwecks Sicherheitshinweisen in die Wirbelauer Stadthalle.

After-Zug-Party in und um die Stadthalle Wirbelau
Im Anschluss findet eine große After-Zug-Party in und um die Stadthalle Wirbelau statt. Dort gibt es Live-Musik mit "Hi Life". Mit einem "Ampelbändchensystem" achtet der Narrenclub Wirbelau außerdem darauf, dass die vorgegebenen Regelungen im Bereich des Jugendschutzes eingehalten werden. Dies wird durch eine Ausweiskontrolle am Eingang der Stadthalle kontrolliert. Jeder erhält dann, je nach Alter ein rotes (unter 16 Jahre > kein Alkohol), ein gelbes (16-18 Jahre > Bier, Wein, Sekt) oder grünes Bändchen (über 18 Jahre > jeglicher Alkohol).

Beheiztes Festzelt
Zudem bewirtschaftet der NCW in diesem Jahr ein beheiztes Festzelt im Hof der ehemaligen Gaststätte "Zum Lahntal", in dem es natürlich auch Speisen und Getränke in rauhen Mengen gibt.

Ein Hinweis gilt auch noch an die vielen Besucher des Umzuges:
Die Ortsdurchfahrt von Wirbelau ist am Fastnachtdienstag von 13:00 bis 18:00 Uhr voll gesperrt, zudem gilt in dieser Zeit absolutes Halteverbot in den Straßen, in den der Umzug stattfindet (Brunnenstraße, Gartenstraße, Horstertstraße, untere Hauptstraße und Falkenbacher Straße). Die Straßen rund um die Wirbelauer Stadthalle bleiben wegen der After-Zug-Party bis zum frühen Aschermittwoch-Morgen voll gesperrt. Parkmöglichkeiten bieten sich in den Straßen, die vom Umzug nicht betroffen sind, sowie im Neubaugebiet aus Richtung Weilburg kommend. Helfer der Feuerwehr werden die Besucher entsprechend einweisen. Die Verantwortlichen des NCW freuen sich auf viele Besucher aus Nah und Fern.