Bild 50 von 119

wbotr_050

54 0

Gewinnspiel

5x1 Eintrittskarte für 2 Personen für die "Oldtimertraktoren- und Dampfmaschinenschau" zu gewinnen!

www.oberlahn.de und der "Traktorclub „Ackerkralle“ Taunus-Westerwald e.V. " verlosen insgesamt 5 X 1 Karte für 2 Personen im Wert von je 10,- € für 1 Tag, Samstag oder Sonntag für die "Oldtimertraktoren- und Dampfmaschinenschau" auf dem Gelände des "Historischen Agritechnikum“ auf dem Clubgelände (Ortsausgang Richtung Schupbach) am Samstag, 18.6.2022 ab 10:00 Uhr oder Sonntag, 19.6.2022 bis 18:00 Uhr

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, 01.06.2022.
 
Die Gewinner werden ab Donnerstag 02.06.2022
von uns benachrichtigt.

Mehrwert-Partner

FOTO-EHRLICH.de · BrachinaImagePress.de
Peter Ehrlich

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 1 Bilderrahmen im Format 13x18 cm gratis bei Studioserien über 50,- Euro. Das Angebot ist nicht mit anderen Angeboten kombinierbar.

Veranstaltung

Vernissage "Farbnuance"
Rosenhang Museum | Sa, 14.5.2022 14:00 Uhr bis So, 22.5.2022 23:59 Uhr

Farbnuance – dieses Thema steht im Zentrum der Arbeit von Adria Moura, Künstlerin aus Brasilien mit Lebensmittelpunkt in Pulheim – Brauweiler bei Köln.

Adria Mouras intensiv leuchtende Farblandschaften zeichnen sich durch den Kontrast zwischen in harte Konturen eingefasste abstrakt-organische Formen und fließende Farbübergänge im Inneren dieser Formen aus. Dabei treten die einzelnen, weich schwingenden Formen über ihre Farbigkeit miteinander in Verbindung. So werden für benachbarte Flächen in der Regel verwandte Farbnuancen gewählt, während weiter entfernte Farbfeld-Gruppen in kontrastierenden Tönen gehalten sind. Dadurch entstehen im Bild unterschiedliche „Farbklänge“, die – in viele Nuancen aufgesplittert – teils das gesamte Farbspektrum des Regenbogens abdecken. Mit hilfe dieser farbigen Klänge und durch die organisch fließende Formsprache wird der Blick des Betrachters wellenartig gelenkt und gleichsam hypnotisch ins Bild hinein gezogen.

Ungewöhnlich ist Adria Mouras Maltechnik: Die Künstlerin arbeitet mit Buntstiften auf reißfestem Aquarellpapier, dh einem eigentlich zeichnerischen Ausdrucksmittel, das davon abgesehen in der zeitgenössischen Kunst kaum verwendet wird.

Die auf diese Weise äußerst langsam entstehenden Werke strahlen trotz ihrer innerbildlichen Bewegtheit eine fast meditativ anmutende Ruhe aus, die in einem angenehmen Gegensatz zur Schnelllebigkeit der heutigen Zeit steht.

Die organisch fließende, schwingende Form stellt eine Gemeinsamkeit zwischen den Buntstift-Malereien auf Papier und den Skulpturen aus Edel-und Cortenstahl Adria Mouras dar. Letztere wirken gleichsam wie aus den farbintensiven Bildern herausgegriffene und isolierte Einzelformen, die sich, in das feste und beständige Material Stahl gegossen und das Gestaltungsmitteln der Farbe verzichtend, im Raum entfalten.

Dr. Christiane Elster.

Dauer der Ausstellung 14.-22.05.2022