Bild 1 von 49

ernsthausen2_40

89 0

Aktuelle Nachricht

Kreissparkasse Weilburg dankt langjährigen Mitarbeitern

Der gleiche Arbeitgeber für ein Vierteljahrhundert? Das ist in der heutigen Zeit nicht immer selbstverständlich. Langjährige Mitarbeitende, ihre Erfahrung und ihr Können, sind das Rückgrat eines jeden Unternehmens. Die vielen Mitarbeiter mit einem runden Dienstjubiläum sind daher sowohl ein Beweis für die Betriebstreue und das Engagement der Jubilare, als auch eine Auszeichnung für die Kreissparkasse Weilburg als attraktiver Arbeitgeber.

Bankenbranche im Wandel der Zeit
In den letzten Jahrzehnten hat sich vieles bedeutend verändert. Seien es die Kundenbedürfnisse, die Marktbedingungen, die Anforderungen an das Bankgeschäft oder die Technik hinter den betrieblichen Abläufen. Unsere Jubilare haben die Entwicklungen in der Sparkasse in all den Jahren positiv begleitet und vorangebracht. Sie verkörpern die Kontinuität und Tradition unserer Sparkasse und sind der Garant dafür, dass die Kunden eine hervorragende Betreuung genießen.

Vorstand und Personalrat danken den Mitarbeitern
Dass langjährige Betriebszugehörigkeiten feierlich bedacht werden, hat in der Kreissparkasse Weilburg Tradition. Jährlich nutzen Vorstand und Personalrat die Gelegenheit, sich sowohl bei den Jubilaren, als auch bei allen Mitarbeitern für die geleistete Arbeit und deren Engagement zu bedanken.

Ehrungen für 10 bis hin zu 45 Jahre im Dienst der Kreissparkasse
Im Rahmen einer betrieblichen Veranstaltung wurden am 22. November 2019 folgende Mitarbeiter*innen für 10, 15, 20, 30, 35 und 45 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt:
Irene Abel, Michael Beck, Marcel Cromm, Eike Dillenberger, Lisa Fäcke, Rüdiger Gentzen, Vivien Höll, Uwe Ketter, Anja Klein, Nadine Lembach, Susanne Marten, Marion Nickel, Claudia Pech, Andrea Schenk, Heike Schneemann, Susanne Schubert, Sabine Sorg, Christine Weis.

Kreissparkasse Weilburg
Die Kreissparkasse Weilburg (KSK) ist seit 1904 für die Menschen der Region da. Mit einer Bilanzsumme von über einer Milliarde Euro und einem Marktanteil von mehr als 50 Prozent ist sie Marktführer in ihrem Geschäftsgebiet. Das umfasst im Landkreis Limburg-Weilburg den ehemaligen Oberlahnkreis mit den Städten und Gemeinden Beselich, Löhnberg, Mengerskirchen, Merenberg, Runkel, Villmar, Weilmünster, Weinbach und Weilburg. Die Kreissparkasse beschäftigt rund 200 Mitarbeiter und ist einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder der Region. In ihrem Geschäftsgebiet leben mehr als 60.000 Menschen, die neben allen innovativen und digitalen Banking-Möglichkeiten derzeit zehn stationäre und zwei mobile Filialen mit vielen Haltestellen nutzen können. Dort sind die Finanzexperten und Berater der Kreissparkasse für die Kunden vor Ort. Dazu kommt die persönliche Online-Filiale S-L@hn mit weiteren Ansprechpartner/innen.

Mehrwert-Partner

Pflanzen Mohr
Giza Mohr

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 10% Rabatt auf alle Pflanzen.

Veranstaltung

4. Aumenauer Adventszauber
65606 Villmar-Aumenau Lahnstrasse | Fr, 13.12.2019 17:00 Uhr bis So, 15.12.2019 18:00 Uhr

Das Weihnachten vor der Tür steht, dass merkt man daran, das in Aumenau gebastelt und dekoriert wird. Viele sind auf den Beinen und möchten auch den 4. Aumenauer Adventszauber zu einem besonderen Ereignis werden lassen. Das Programm des 4. Aumenauer Adventszaubers ist vielfältig und erfreut mit besonderen Angeboten. In 2019 findet zum 2. Mal die Wahl der Aumenauer Plätzchenkönigin statt!

Bildergalerie

Braunfelser Christnikelsmarkt Sa.&So. (Bilder:Heike&Gert)
08.12.2019 | 277 Fotos