Bild 12 von 51

IMG_P1130418

1.197 0

Veranstaltung

Kindersitzung des NCW
Stadthalle Wirbelau | Sa, 25.1.2020 14:11 Uhr

Narrenclub Wirbelau wünscht allen für das Jahr 2020 alles Gute und freut sich auf die nun startende Kampagne.

Kinderfasching am 25.01.2020
Schon am Samstag, 25. Januar 2020 um 14:11 Uhr, eröffnen die kleinsten unter der Regentschaft von Kinderprinzenpaar Jannis II. und Emma I. die närrische Sause mit der Kinder- und Jugendsitzung in der Stadthalle Wirbelau.

Kartenvorverkauf am 19.01.2020 für die Sitzungen am 01.02. und 08.02.2020
Bereits am Sonntag, 19.01.2020, findet um 9 Uhr der Kartenvorverkauf in der Stadthalle in Wirbelau statt.

1. Sitzung am 01.02.2020 und 02. Sitzung am 08.02.2020
Am 01. und 08. Februar 2020 finden jeweils um 19:33 Uhr die Faschingssitzungen in der Stadthalle in Wirbelau statt. Prinzenpaar Fabienne I. und Stefan II. freuen sich auf viele Narren von nah und fern.

Rathaussturm am 24.02.2020
Mit dem Sturm des Runkeler Rathauses am Rosenmontag, 24. Februar 2020, startet der NCW dann endgültig in die heiße Phase der Fassenacht, die am Fastnachtsdienstag, 25. Februar 2020, mit dem Fastnachtsumzug seinen Höhepunkt findet.

Fastnachtsumzug am 25.02.2020

Die Wirbelauer Straßen und Gassen werden sich wieder in ein fröhliches buntes Meer verwandeln. Im Anschluss an den Zug steigt in der "guud Stubb" des NCW selbstverständlich wieder eine After-Zug-Party.

Dank an die Helfer
Der Narrenclub Wirbelau freut sich auf zahlreiche Närrinnen und Narren, die die Jubiläumsveranstaltungen zu etwas Besonderem machen werden; bedankt sich schon jetzt wieder bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern, ohne die solche Veranstaltungen nicht stattfinden könnten und wünscht allen Närrinnen und Narren eine fröhliche und friedliche Fassenachtszeit.

Mehrwert-Partner

Fotostudio Siemers

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten, gegen Vorlage ihrer SparkassenCard, beim Kauf einer Portraitserie von mind. 3 Bildern 1 Rahmen im Format 13/18 oder 15/20 gratis dazu.

Aktuelle Nachricht

Zip-Anhang verbreitet Banking-Trojaner

Aktuell werden verstärkt deutschsprachige, betrügerische E-Mails mit einem verschlüsselten Zip-Archiv im Anhang versendet. Vorgeblich handelt es sich hierbei um Antworten auf E-Mails, die Sie versendet haben. Die E-Mail-Texte sind in der Regel fehlerfrei und sollen Sie zum Öffnen des Zip-Archivs verleiten. Das hierfür benötigte Passwort ist ebenfalls in der E-Mail enthalten.

Das Zip-Archiv beinhaltet wiederum ein Word-Dokument. Sofern Sie dieses Dokument öffnen, kommt es zu einer Infektion Ihres PCs mit einer Schad-Software.

Das Computer-Notfallteam der Sparkassen-Finanzgruppe warnt darum dringend vor diesen E-Mails.
Bitte prüfen Sie E-Mails immer sorgfältig auf Unstimmigkeiten, bevor Sie enthaltene Anhänge öffnen. In hierüber geladenen Dateien kann sich Schad-Software verbergen. Bitte lassen Sie im Verdachtsfall Ihren PC von einem Fachmann überprüfen. Sofern Sie das Word-Dokument im Zip-Archiv geöffnet haben, setzen Sie sich bzgl. der Sperrung ihres Online-Banking-Zugangs umgehend mit Ihrer Sparkasse in Verbindung.