20 Jahre Notfallseelsorge im Landkreis Limburg-Weilburg (Bilder: Bernd)

16.09.2016
135 Bilder
18.530
kfv
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

Feier im Bürgerhaus Obertiefenbach aus Anlass des 20-jähren Bestehens der Notfallseelsorge Limburg-Weilburg (Bilder: Bernd)

1 2 > ... 3
65
180
175
187
190
189

Ofenstudio Mühlenhof
Inh. Steffen Kranz

Mühlweg 17, 65520 Bad Camberg
Telefon: 06343/ 91 5 60
  • SK-Mehrwert

Vorteile für SparkassenCard-Inhaber der KSK Weilburg

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer roten SparkassenCard 3 % Rabatt bei Zahlung per Vorkasse ab einem Auftragswert von 1.000 Euro.

Branche: ASW-Weinbach
203
187
184
187
185
183
191
190
187
175
174
172
166
158
158
157
156
157
156
154
147
151
147
158
156
149
148
145
147
152
151
144
138
137
132
132
139
142
139
135
139
147
134
133
135
132
135
128
129
126
125
128
119
118
1 2 > ... 3

Bildergalerie

Großer Kunsthandwerkermarkt Münchhausen
13.10.2019 | 54 Fotos

Mehrwert-Partner

FOTO-EHRLICH.de · BrachinaImagePress.de
Peter Ehrlich

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 1 Bilderrahmen im Format 13x18 cm gratis bei Studioserien über 50,- Euro. Das Angebot ist nicht mit anderen Angeboten kombinierbar.

Mittagstisch (16.10.2019)

Aktuelle Nachricht

Unterwegs bei Wind und Wetter

Was kümmert uns Regen und Nässe, wenn wir doch so tolle Ferien haben? Diese Frage stellte sich für keines der Kinder, die die Ferienbetreuung beim Förderverein der Schule Niederbrechen erlebten.

Bei jedem Wetter aktiv und unterwegs
Jeder Morgen begann mit einem leckeren Frühstück, bei dessen Zubereitung sie mit großem Spaß halfen, wenngleich viele „Handarbeiten“ für manche Kinder oft ungewohnt erschienen. So gut gestärkt, waren alle bei jedem Wetter aktiv und unterwegs, egal ob bei einer Rundfahrt auf den schuleigenen Pedalos und Fahrrädern auf dem Betreuungshof oder bei der Planwagenfahrt nach Mensfelden zum Hof Heckelmann oder zum Hof Gnadenthal oder einfach nur auf dem Weg zum Mittagessen in die Mensa.

Viel Spaß hatten die Ferienkinder bei den Tagen auf Hof Heckelmann: mit großem Eifer wurde das riesige Maislabyrinth erkundet und die sonnigen Abschnitte zum Spielen und Toben auf dem weitläufigen Gelände genutzt. Dann konnte man jede Menge kleine „Künstler“ beim Schnitzen der vorher ausgesuchten Kürbisse beobachten. „Das ist ja ganz schön anstrengend!,“ so die Aussagen der Kinder, die mit Kratzer, Löffel, kleinen Messern (selbstverständlich immer von den Argusaugen der Betreuerinnen bewacht) ans Werk gingen. Doch die Mühe hat sich gelohnt und es entstanden lustige oder auch gruselige Kürbisköpfe. Neben dem Schnitzen blieb aber wieder viel Zeit zum Spielen und natürlich für ein ausgedehntes Picknick im Freien, bevor der Planwagen am Nachmittag dann alle wieder zurück nach Niederbrechen brachte.

So vergingen die Tage wie im Flug, und jeder Tag bot etwas Besonderes: sei es beim Backen köstlicher Kürbismuffins, beim gemeinsamen Kochen (es gab leckere Schokoladenfruchtspieße) oder bei den Kreativangeboten wie Kürbisdruck oder Aquarellmalen. Ein Höhepunkt war ganz sicher auch der Besuch der diesjährigen Kirmesburschen, die es sich nicht nehmen ließen, den Kindern ihren Kirmeshammel vorzustellen und mit den Kindern einen Kirmestanz aufzuführen, außerdem gab es Büchsenwerfen und eine Verlosung, also eine richtige „Kinder-Kirmes“. Am letzten Tag der Ferienbetreuung ging es dann zum Hof Gnadenthal. Dort durften die Kinder nach Herzenslust spielen, einfach eine ruhige Zeit haben oder das Gelände und die Ställe erkunden. Dann konnten alle ihre Fertigkeiten beim Körbe flechten und Filzen erproben. Alles war perfekt auf Kinder abgestimmt und nicht allein aufgrund der kindgerechten Vor- und Durchführung wurden wunderschöne Ergebnisse erzielt. Dieser Tag war für alle ein toller Abschluss der Ferienbetreuung, und schon jetzt freuen sich viele schon auf die Weihnachtsferienbetreuung, die ab 2. Januar 2020 angeboten wird.