Recht am eigenen Bild

Aufgrund der Rechtslage, die sich aus dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht und dem "Recht am eigenen Bildnis" gemäß KUG ergibt, weisen wir darauf hin, das jegliche Weiterverwendung der Daten, Bilder und Filme der nachfolgenden Seiten, einer ausdrücklichen Genehmigung / Zustimmung der abgebildeten Personen bedarf! Für Zuwiderhandlungen ist der Betreiber nicht haftbar!

Die Web-Fotoreporter von www.oberlahn.de haben sich verpflichtet, vor der Veröffentlichung von Bildern in den Bildergalerien die Rechte Dritter zu beachten, die entsprechenden Nutzungsrechte zu besitzen und vor allem, dass alle auf den Fotos abgebildeten Personen einer Veröffentlichung zugestimmt haben.
Einzelne Personen müssen einer Veröffentlichung zustimmen, wenn sie das bildbestimmenden Element des Bildes sind, d.h. wer im Hintergrund abgelichtet wird oder bei Fotos in die Menge muss nicht jeder Einzelne gefragt werden.

Dennoch kann es vorkommen, dass im Eifer des Gefechts vergessen wurde, die Zustimmung einzuholen, wir bitten dies zu entschuldigen.

Falls sich jemand in einer unserer Galerien wiederfindet, aber nicht im Internet veröffentlicht werden will, kann uns einfach eine E-Mail an oder direkt an den Web-Fotoreporter schicken (bitte Galerie- und Bildnamen nicht vergessen).
Weiterhin besteht die Möglichkeit, uns das entsprechende Bild über das 'Bild melden'-Formular zuzusenden.

Um einem Missbrauch vorzubeugen, werden wir alle eingehenden Meldungen prüfen und mit dem entsprechenden Web-Fotoreporter Rücksprache halten. Um die Echtheit einer Meldung zu gewährleisten, werden nur Meldungen mit einer echten E-Mail Adresse berücksichtigt.

Sonstige Gründe
Gemeldet werden können übrigens auch Fotos, die gegen die guten Sitten, die Intimsphäre oder Privatsphäre verstoßen. Hier bitte unbedingt einen kurzen Hinweistext eingeben.


Mittagstisch (20.07.2019)

Aktuelle Nachricht

Aufhebung der Sperrung der Grillhütten und öffentlichen Grillplätzen

Die Sperrung der im Stadtgebiet der Stadt Weilburg befindlichen öffentlichen Grillplätze sowie Grillhütten ist mit sofortiger Wirkung - bis auf Widerruf - aufgehoben.

Die Stadt Weilburg behält sich, für den Fall des erneuten Anstieges der Waldbrandgefahr, eine erneute Sperrung der öffentlichen Grillplätze und Grillhütten vor.

 


Weilburg, 16.07.2019

Dr. Johannes Hanisch
Bürgermeister

Bildergalerie

Barockfest Weilburg
14.07.2019 | 125 Fotos

Mehrwert-Partner

Getränke Herzberg GmbH & Co. KG
Michael Herzberg

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 3% Rabatt auf den Getränkeeinkauf.