Kleinanzeige

Laurel- entzückendes Tigermädel sucht ein Zuhause

Laurel musste notgedrungen eine Zeit lang auf der Straße leben. Sie war ausgesetzt worden. Immerhin brachte eine Frau ihr gelegentlich Futter. Sie hatte Mitleid mit der total zahmen Maus, konnte sie allerdings selbst nicht aufnehmen.Ein Nachbar beschwerte sich immer wieder. Sie dürfe die Katze nicht füttern. Als er schließlich noch drohte, er würde sie von dort wegschaffen, egal wie, bat die Frau Josefina um Hilfe, die in der Nachbarschaft wohnt. So kam die süße Laurel auf die Finca. Da sie gesund war, alle Tests negativ verliefen, konnte sie schon bald in eine größere Katzengruppe umziehen und hat sich dort sehr schnell integriert. Laurel ist eine ganz bezaubernde Maus, sehr intelligent und sehr verschmust. Warum sie trotzdem ihr Zuhause verloren hat, wissen wir nicht, denn Laurel hatte keinen Microchip.

Update 24.04.2017

Laurel geht es gut. Sie hat sich auf der Finca sehr gut gemacht. Sie hat zugenommen, wie man auf den Fotos sehen kann, auch ihr Köpfchen ist runder geworden. Sobald die Tierschützer da sind, ist sie an ihrer Seite. Laurel liebt es so zu schmusen und bekommt doch auf der Finca nie genug davon. Bei über 200 Katzen, die zu versorgen sind, fehlt den Tierschützern dafür einfach die Zeit.

Update 25.04.2018
Gut eineinhalb Jahre ist Laurel jetzt schon auf der Finca. Wer hätte gedacht, dass die süße Maus so lange warten muss. Kommt man in ihre Gruppe, schmeißt sich Laurel sofort vor einem auf den Boden, rollt hin und her. Will heißen, bitte kraulen! Sie ist dann furchtbar enttäuscht, wenn man nicht genügend Zeit für sie hat. Klar, Katzen, die den Umgang mit Menschen nicht gewöhnt sind, wenn sie auf die Finca kommen, die kommen mit der Situation dort recht gut zurecht. Aber Katzen wie Laurel leiden doch massiv unter Liebesentzug. Hoffen wir, dass sich in diesem Jahr 2018 endlich ein schönes richtiges Zuhause für sie findet.

Update 08.03.2019
Laurel hat vor kurzem ein Zuhause in Deutschland gefunden. Leider kam sie dort in der großen Gruppe mit den vorhandenen Katzen nicht gut zurecht und ist daher zurück in unsere Obhut gekommen. Laurel, die von ihrer Familie „Jule“ genannt wurde, ist sehr verschmust mit ihrem Menschen.

Bilder

Inserent

Tierhilfe Miezekatze e. V.

+49 64 74-88 25 17 (Nur AB - Bitte nutzen Sie für Anfragen das Kontaktformular)
info@tierhilfe-miezekatze.de


Weitere Kleinanzeigen des Inserenten


Teilen