15.08.2019

Ernährungsindustrie sucht 41 Azubis - Lebensmitteltechniker stark gefragt

370 freie Ausbildungsplätze

Technik hinterm Essen. Azubis in der Lebensmittelindustrie sind längst am 3D-Drucker aktiv. Die Gewerkschaft NGG weist auf freie Ausbildungsplätze in der Branche hin. Foto (alle Rechte frei): NGG

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres gibt es im Landkreis Limburg-Weilburg aktuell 370 freie Ausbildungsplätze. Damit sind noch 31 Prozent aller gemeldeten Lehrstellen unbesetzt. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG Rhein-Main beruft sich dabei auf neueste Zahlen der Bundesagentur für Arbeit.

Vom Süßwarentechnologen bis zur Chemielaborantin
Gewerkschafter Peter-Martin Cox appelliert an Schulabgänger, sich auch in der Ernährungsbranche umzusehen: „Vom Süßwarentechnologen bis zur Chemielaborantin – die Lebensmittelindustrie bietet hochtechnische Berufe bei überdurchschnittlicher Bezahlung. Im Kreis Limburg-Weilburg haben Firmen jetzt noch 41 freie Plätze für künftige Experten rund ums Essen und Trinken zu vergeben.“

Neue Fachkräfte gefragt
Die Ernährungsindustrie ist der viertgrößte Industriezweig in Deutschland – und mit rund 2.000 Beschäftigten allein im Kreis Limburg-Weilburg ein „wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region“, so Cox. Nach Einschätzung des NGG-Geschäftsführers dürften gelernte Fachleute künftig kaum Probleme haben, hier eine passende Stelle zu finden. „Gefragt ist insbesondere die Fachkraft für Lebensmitteltechnik. Wer das lernt, hat nach der Ausbildung einen soliden Titel in der Hand. Je nach Betrieb können Gesellen eine Spezialisierung etwa für Getränke, Brot- oder Tiefkühlwaren draufsatteln und es bis zum Industriemeister bringen“, erklärt Cox.

Technologien bieten ganz neue Möglichkeiten
Aber Lebensmitteltechniker seien nicht nur „Experten für Brause, Backfisch oder Bonbons“. Die Digitalisierung schreite in ihrem Berufsfeld so schnell voran wie in kaum einer anderen Branche. „Künstliche Intelligenz ist in der Ernährungsindustrie längst angekommen und steuert zum Beispiel Abläufe in der Lagerlogistik. Das macht die Jobs nicht nur für Mechatroniker und Computerspezialisten interessant. Die neuen Technologien bieten ganz neue Möglichkeiten – vom Ausprobieren neuer Rezepte bis hin zur App-basierten Kommunikation mit dem Verbraucher“, so Peter-Martin Cox.

Weitere Infos rund um Berufe in der Ernährungsindustrie und offene Ausbildungsplätze vor Ort gibt es auf der „Azubi-Börse“ der Arbeitsagentur: www.berufenet.arbeitsagentur.de

Quelle: NGG Region Rhein-Main


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Autohaus Becker-Ford

Ab einem Rechnungsbetrag von 99 Euro erhalten unsere Kunden gegen Vorlage ihrer SparkassenCard einen neuen Verbandskasten/Verbandstasche im Wert von 7,99 Euro geschenkt.

Veranstaltung

Traditionelle Zeltkirmes Gräveneck
Kirmesplatz Gräveneck | Fr, 16.8.2019 21:00 Uhr bis Mo, 19.8.2019 20:00 Uhr

Wir starten den 4 Tage Feiermarathon mit einer megacoolen 80er,90er & 2000er Party am Freitag Abend mit MMS-Music! Eintritt nur 5€

Am Kirmessamstag wird der Burschenschaft-Abend wieder durch die Dance & Cover Band "HI- LIFE" ordentlich eingeheizt.
Der Eintrittspreis beträgt 6 Euro.

Der Kirmessonntag beginnt in Gräveneck um 10.45 Uhr traditionell mit dem Gottesdienst im Zelt. Nach dem Mittagessen zieht ab 14 Uhr der bunte Kirmesumzug durch den Ort, den der Grävenecker Posaunenchor, besser bekannt als POCO PLUS, musikalisch anführen wird. Ein reichhaltiges Kuchenbuffet steht dabei natürlich auch im Zelt bereit. DJ Frank und POCO PLUS sorgen dabei für die richtige Stimmung. Familien sind hier herzlich Willkommen. Der Abend klingt später mit der Tombola Verlosung gemütlich aus.

Montags ab 11 Uhr gibt es auf dem Frühschoppen in Gräveneck ganz großes Entertainment.
Die Grävenecker lassen es sich dabei zur Freude der Kirmesbesuchern nicht nehmen, zu den Klängen der Kapelle „Westwind“ viele musikalische Kurzauftritte zu präsentieren.

Für Essen und Getränke ist an allen Tagen bestens gesorgt.
Der TuS freut sich auf ausgelassene Feierstunden

Bildergalerie

Kulturfestival Goldener Grund auf dem Mensfelder Kopf
17.08.2019 | 64 Fotos

Gewinnspiel

2 X 2 Freikarten für die Schlagernacht in Drommershausen

www.oberlahn.de und die Kirmesgesellschaft Drommershausen verlosen 2 X 2 Freikarten für die Schlagernacht, am Samstag, 31.08.2019 20:00 Uhr.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Montag, 26.08.2019.

Die Gewinner werden am Dienstag, den 27.08.2019 informiert und können Ihre Eintrittskarten an der Kasse abholen.

Mehrwert-Veranstaltung

Musikpark - Limburg
Musikpark - Limburg | Freitag, 30.8.2019 22:30 Uhr

 

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten bei den Veranstaltungen des Musikparks gegen Vorlage ihrer SparkassenCard am Infobüro im Musikpark 2,00 Euro Rabatt auf das Ticket (Eintritt) und einen Freicocktail bis 24 Uhr.* (Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen.)