13.05.2019

Weinbach-Blessenbach

57-jähriger Weinbacher missachtet Feuerwehrabsperrung und verletzte zwei Frauen

Musterbild

Am frühen Sonntagnachmittag (12.05.2019, 14.50 Uhr) setzte sich ein 57-Jähriger Autofahrer über eine Straßensperrung der Feuerwehr in der Straße "Welschbach" in Weinbach-Blessenbach hinweg und verletzte zwei Frauen. Die Feuerwehr hatte die Straße zuvor gesperrt, da sie im Bereich der Sackgasse eine Übung durchführte, an welcher rund 30 Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr teilnahmen.

Weinbacher missachtet Feuerwehrabsperrung
Für die Übung waren mehrere Schläuche über die Fahrbahn gelegt sowie mehrere Feuerwehrfahrzeuge in der Straße abgestellt worden. Dies alles hielt den aus Weinbach stammenden Autofahrer allerdings nicht davon ab, die Absperrung aus dem Weg zu räumen und in die Sackgasse einzufahren. Als ihn eine Passantin auf sein Fehlverhalten aufmerksam machte, soll der Mann mit seinem VW Passat über den Fuß der Frau gefahren sein und die Passantin dadurch verletzt haben. Unbeirrt setzte der 57-Jährige nach diesem Vorfall seine Fahrt fort und ließ zunächst am Ende der Sackgasse seine Beifahrerin aus dem Fahrzeug aussteigen, bevor er wendete und wieder zurückfuhr.

Erst über Fuß gefahren, dann geschlagen
Dabei soll der Mann, laut den Angaben der Zeugen, äußerst rücksichtlos vorgegangen sein. Eine weitere Frau soll gerade noch aus dem Weg gesprungen sein, als das Fahrzeug auf sie zufuhr. Der Pkw soll die Frau allerdings noch am Arm gestreift und dabei leicht verletzt haben. Als der Mann schließlich mit seinem Fahrzeug stoppte und aus diesem ausstieg, soll er zudem noch versucht haben, einen Mann zu schlagen. Dabei habe er allerdings nicht den Mann, sondern die Frau getroffen, welcher er zuvor über den Fuß gefahren sei.

Führerschein des Mannes beschlagnahmt
Gegen den Fahrer wurde ein Verfahren wegen des gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr und Körperverletzung eingeleitet. Zudem wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt. Die Weilburger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche weitere Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06471) 93860 zu melden.

Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Lahntours-Aktivreisen GmbH
Geschäftsführerin Brigitte Brandenburger

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 10 % Rabatt auf „Kanuverleih auf der Lahn“ (nicht bei Sondertarifen) sowie 10 % Rabatt auf „Übernachtungen auf unseren Zelt- und Campingplätzen“ (nicht bei Sondertarifen).

Veranstaltung

Mittelerde - Tolkiens Welt
Bergbau- und Stadtmuseum | Fr, 24.5.2019 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Multimedia-Event, Lesungen, Bilder, Musik

„Der kleine Hobbit“ ging als Film-Trilogie durch die Kinos, und „Der Herr der Ringe“ setzte Maßstäbe für ein Fantasy-Epos und begründete die moderne Fantasy-Literatur.
Der Autor und Oxforder Philologe J. R. R.Tolkien schuf sich nach und nach seine eigene Fantasie-Welt mit ausgeführter Grammatik und vielerlei Anklängen an die Sprachen des alten Britannien. Sowohl Der Herr der Ringe als auch Der Hobbit spielen in dieser von ihm erfundenen Welt.


Bildergalerie

25. KLA-Weinfest in Weilburg, Samstag
18.05.2019 | 60 Fotos

Gewinnspiel

1 X 2 Freikarten für Astrid North

www.oberlahn.de und LindenCult verlosen 1X2 Freikarten für "Astrid North" am 15.06.2019 um 20:00 Uhr im Lindenhof, Weilburg-Hasselbach.

 

 

 

Der Gewinner wird per E-Mail am Donnerstag, den 06.06.2019 benachrichtigt. 

 


Wie es geht?

Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 05.06.2019

Mehrwert-Veranstaltung

Gib Ihm
Musikpark - Limburg | Freitag, 24.5.2019 22:00 Uhr

Mehrwert-Service-Kunden erhalten 2,00 Euro Rabatt auf den Eintritt und einen Freicocktail bis 24 Uhr.*