24.06.2021

68 Kilometer lange Non-Stop-Wanderung durch den nördlichen Naturpark Taunus

Noch einige freie Plätze bei 24-Stunden-Wanderung

Durch den nördlichen Naturpark führt dieses Jahr die 24-Stunden-Wanderung. Foto: ©Naturpark Taunus

Nachdem 2020 coronabedingt pausiert werden musste, geht es 2021 wieder zur 24-Stunden-Wanderung iin den Naturpark Taunus.

Für spannende Fotomotive ist auch diesmal wieder gesorgt!
Die Rundwanderung startet dieses Mal in Villmar und zeigt den nördlichen Teil des Naturparks. Vorbei an der Kubacher Kristallhöhle, dem Tiergarten Weilburg geht es in einem Bogen zur Residenzstadt Weilburg mit der barocken Wasserversorgung. Abwechslungsreich verläuft die Route dann an der Lahn zurück.

Zu den verschiedenen Tages- und Nachtzeiten vielfältige Eindrücke der Natur
Die circa 68 km lange Strecke mit gut 1100 hm gibt zu den verschiedenen Tages- und Nachtzeiten vielfältige Eindrücke der Natur. Für Verpflegung ist wie immer gut gesorgt, allerdings wird dieses Jahr auf die Nachtruhe verzichtet.

Es gelten gesonderte Stornobedingungen.
Durch die allgemeinen Lockerungen und den zur Zeit niedrigen Inzidenzzahlen, sind wir optimistisch, dass es im August losgeht! Über das dann geltende Hygienekonzept werden wir entsprechend informieren.

WEITERE INFORMATIONEN
Start: 20.08.2021 18:00 Uhr
Ende: 21.08.2021 18:00 Uhr
Zielgruppe: Erwachsene
Schwierigkeitsgrad: schwer
Teilnahmegebühr: 75,00 € / Person
Treffpunkt: Johann-Christian-Senckenberg Schule in Villmar
Adresse: Ferdinand-Dirichs-Straße, 65606 Villmar
Anmeldung: bis 15.08.2021 12:00 Uhr
zum Anmeldeformular: https://naturpark-taunus.de/veranstaltungen/wanderungen/24-stunden-wanderung/351666/5381/

Quelle: Naturpark Taunus/Christian Radkovsky

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Autohaus Becker-Ford

Ab einem Rechnungsbetrag von 99 Euro erhalten unsere Kunden gegen Vorlage ihrer SparkassenCard einen neuen Verbandskasten/Verbandstasche im Wert von 7,99 Euro geschenkt.