05.08.2022

Freitag, 05.08.2022 15:39 Uhr

Aus dem Polizeibericht

Heuballen in Brand gesteckt, Mengerskirchen-Waldernbach +++ Motorradfahrer schwer verletzt, Beselich +++ Verletzte bei Unfall bei Dehrn, Runkel-Dehrn +++ Betrunkene verunfallt in Runkel, Runkel +++ Motorroller in Limburg gestohlen, Limburg +++ Sachbeschädigungen an Sporthalle in Hadamar, Hadamar +++ Radfahrer im Kreuzungsbereich angefahren, Dornburg-Frickhofen +++ Betrunkener versucht vor Polizeikontrolle zu fliehen, Limburg, A3 +++ Aktueller Blitzerreport +++

Heuballen in Brand gesteckt
Mengerskirchen-Waldernbach, Gemarkung Herrenstruth
Freitag, 05.08.2022, 00:10 Uhr
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden auf einem Feld bei Waldernbach Heuballen angezündet, es kam zu einem großen Brand. Eine Urlauberin des Campingplatzes Seeweiher rief gegen 01:00 Uhr die Polizei, da sie Feuer auf einem Feld in der Nähe entdeckt hatte. Feuerwehr und Polizei eilten zum Seeweiher und entdeckten dort circa 50 brennende Heuballen. Diese waren offensichtlich bewusst in Brand gesteckt worden. Die Feuerwehr löschte die Ballen ab und wässerte die umliegenden Felder. Zudem wurde eine Nachtwache eingerichtet, damit schneller reagiert werden kann, falls ein Glutnest sich wieder entzünden sollte. Nach ersten Ermittlungen wird eine Selbstentzündung der Heuballen ausgeschlossen. Der Sachschaden wird auf 2.000 EUR geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt und erbittet Hinweise unter der Rufnummer 06431/9140-0.

Motorradfahrer schwer verletzt
Beselich, Landesstraße 3452
Donnerstag, 04.08.2022, 18:20 Uhr
Bei Beselich wurde am Donnerstagabend ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Der 27-Jährige war mit einer Enfield auf der L 3452 von der Alten Runkeler Straße in Richtung Schupbach unterwegs. In einer scharfen Linkskurve verlor er, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über das Motorrad und kam zu Fall. Der Mann rutschte über den Asphalt bis zum Pfosten einer Leitplanke. Hierbei wurde der 27-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf 5.000 EUR geschätzt.

Verletzte bei Unfall bei Dehrn
Runkel-Dehrn, Landesstraße 3063
Donnerstag, 04.08.2022, 14:25 Uhr
Bei einem Unfall zwischen einem Kleinbus und einem Auto wurde am Donnerstag bei Dehrn eine Frau verletzt. Ein 66-Jähriger befuhr mit einem Kleinbus den Ahlbacher Weg aus Dehrn in Richtung L 3063. Hier wollte er nach links in Richtung Ahlbach abbiegen. Beim Abbiegen übersah der Mann offensichtlich den vorfahrtsberechtigten Audi einer 35-Jährigen. Die Frau versuchte noch durch starkes Abbremsen und Ausweichen einen Unfall zu vermeiden. Trotzdem kam es zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich. Hierdurch kam der Audi ins Schleudern und wurde in den Straßengraben abgewiesen. Die 35-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus transportiert werden. Mehrere Ersthelfer hatten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um die Unfallbeteiligten gekümmert. Der Sachschaden wird auf 8.000 EUR geschätzt.

Betrunkene verunfallt in Runkel
Runkel, Steedener Weg
Donnerstag, 04.08.2022, 10:55 Uhr
Am Donnerstagvormittag verursachte eine stark alkoholisierte Frau einen Unfall in Runkel. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 3.000 EUR. Die 52-Jährige war mit einem Fiat auf dem Steedener Weg ortsauswärts unterwegs. Auf gerader Strecke kam sie wegen der starken Alkoholisierung und der Nutzung eines Mobiltelefons nach links von der Fahrbahn ab. Sie prallte gegen eine hohe Bordsteinkante, wodurch die Vorderachse des Fahrzeugs brach und die Fahrt nicht fortgesetzt werden konnte. Bei der Unfallaufnahme ergab eine Atemalkoholmessung einen Wert von über 2,2 Promille. Die Frau wurde festgenommen, ein Arzt entnahm eine Blutprobe und ihr Führerschein wurde sichergestellt. Anschließend durfte die 52-Jährige die Polizeidienststelle wieder verlassen. Der Fiat musste abgeschleppt werden, den Sachschaden schätzt die Polizei auf 5.300 EUR.

Motorroller in Limburg gestohlen
Limburg, Diezer Straße
Mittwoch, 03.08.2022, 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Am Mittwochabende wurde in Limburg ein Motorroller gestohlen. Ein 63-Jähriger hatte seinen roten Motorroller der Marke "Peugeot" gegen 17:00 Uhr an der Diezer Straße abgestellt. Zudem sicherte er das Gefährt mit dem Lenkerschloss. Als er gegen 22:00 Uhr wieder zum Abstellort zurückkehrte, musste er feststellen, dass ein Unbekannter seinen Motorroller mit dem Versicherungskennzeichen 398-JJF gestohlen hatte. Der Wert des Diebesgutes wird auf 700 EUR geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

Sachbeschädigungen an Sporthalle in Hadamar
Hadamar, Johann-Ludwig-Straße
Dienstag, 26.07.2022 bis Mittwoch, 03.08.2022
In Hadamar kam es an und um eine Sporthalle seit Dienstag der letzten Woche zu Sachbeschädigungen. Ein Mitarbeiter der Stadt Hadamar rief die Polizei am Donnerstag in die Johann-Ludwig-Straße. Dieser war zuvor per E-Mail über Beschädigungen an der aktuell nicht genutzten Sporthalle informiert worden. Unbekannte Täter hatten offenbar Steine aus einer Treppe gelöst und diese genutzt, um damit Glasscheiben einzuwerfen. Außerdem war die Rückenlehne einer Sitzbank im Nahberiech der Sporthalle mit roher Gewalt beschädigt worden. Der Sachschaden wird auf 600 EUR geschätzt. Die Polizei erbittet Hinweise unter der Rufnummer 06431/9140-0.

Radfahrer im Kreuzungsbereich angefahren
Dornburg-Frickhofen, Marktstraße
Donnerstag, 04.08.2022, 14:10 Uhr
Am Donnerstag wurde ein Radfahrer in Frickhofen von einer Autofahrerin angefahren und verletzt. Eine 77-Jährige befuhr mit einem BMW die Bahnhofstraße und wollte nach links in die Marktstraße abbiegen. Hierbei schnitt sie die Kurve und übersah offenbar den, an der Haltelinie wartenden, 25-Jährigen auf seinem Fahrrad. Die 77-Jährige fuhr gegen das E-Bike und schleuderte den Radfahrer so zu Boden. Der 25-Jährige wurde hierbei verletzt und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 3.000 EUR.

Betrunkener versucht vor Polizeikontrolle zu fliehen
Limburg, Bundesautobahn 3
Freitag, 05.08.2022, 03:25 Uhr
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag versuchte ein betrunkener Autofahrer vor einer Kontrolle der Autobahnpolizei zu fliehen, er wurde festgenommen. Der 62-Jährige war mit einem VW auf der A 3 in Richtung Köln unterwegs. Mehrere Zeugen meldeten der Autobahnpolizei das Fahrzeug, da es in Schlangenlinien unterwegs war und andere Verkehrsteilnehmer schneiden würde. Eine Streife entdeckte den VW bei Brechen und setzet sich davor. Der 62-Jährige folgte der Streife auf den Standstreifen, beschleunigte dann aber sein Fahrzeug und versuchte zu fliehen. Die Autobahnpolizisten nahmen die Verfolgung auf, die bis zur Steigung zum Elzer Berg führte, wo der 62-Jährige aufgab und seinen VW anhielt. Der Mann wurde festgenommen, sein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von über 1,9 Promille. Deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte der Mann die Dienststelle wieder verlassen.

Aktueller Blitzerreport
Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie eine Messstelle der Polizei für die kommende Woche: Mittwoch: Gemarkung Mengerskirchen, L 3046, Höhe Seeweiher Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichen, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Subway Limburg
ICE-Gebiet

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer roten SparkassenCard ein 15 cm Sub inkl. 0,5 l Softgetränk und entweder 1 Tüte Chips oder 1 Cookie zum Preis von nur 5,- Euro.