02.04.2024

Freitag, 29.03.2024 bis Montag, 01.04.2024

Aus dem Polizeibericht

Gefährliche Körperverletzung +++ Bedrohung, Körperverletzung, Beleidigung +++ Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus PKW +++ Versuchter Einbruchsdiebstahl +++ Unfälle mit Personenschaden +++ Roller gestohlen und vor Polizei geflüchtet +++ Gefährliche Körperverletzung +++ Diebstahl von Kfz-Kennzeichen +++ brennende Heuballen +++ Körperverletzung unter Verkehrsteilnehmern und in Gemeinschaftsunterkunft +++ Unfall mit Personenschaden +++ Diebstahl aus Carport +++ Leichtverletzte nach Unfall unter Alkoholeinfluss +++ Verkehrsunfall mit verletzter Person +++ Unfallflucht +++ Bedrohung mit Messer +++


Gefährliche Körperverletzung durch Reizgas
65549 Limburg an der Lahn, Grabenstraße
Freitag, 29.03.2024, 00:36 Uhr
Am Freitag, 29.03.2024 um 00:36 Uhr sprühte ein bislang unbekannter Täter, nach zunächst verbalen Streitigkeiten, mit Reizgas. Hierdurch erleiden vier Geschädigte im Alter von 21 - 29 Jahren Schmerzen durch Reizungen und Rötungen im Gesicht. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Westeuropäischer Phänotyp, ca. 20 Jahre alt, ca. 1,70m groß, kurze blonde Haare an den Seiten rasiert, trug eine dunkle karierte Jacke. Hinweise nimmt die Polizeistation Limburg unter der Rufnummer 06431 91400 entgegen.

Bedrohung, Körperverletzung, Beleidigung
65549 Limburg an der Lahn, Bahnhofsplatz
Donnerstag, 28.03.2024, 18:35 Uhr
Am Donnerstag, 28.03.2024 um 18:35 Uhr kam es zum Zusammentreffen von zwei Gruppen von Jugendlichen im Bereich des Bahnhofsplatz Limburg. Bereits im Vorfeld bedrohte ein 17-Jähriger Täter aus einer der Gruppen eine 15-jährige Geschädigte aus der anderen Gruppe. Das Aufeinandertreffen nutzte nun der 13-jährige Bruder des Beschuldigten um einen 17-jährigen Begleiter der Geschädigten ins Gesicht zu schlagen. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme beleidigte der 13-Jährige massiv die eingesetzten Beamten. Die beiden Brüder wurden zur Polizeistation Limburg sistiert um ihre Personalien festzustellen. Im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie in die Obhut ihrer Familie übergeben.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus PKW
65555 Limburg-Offheim, Am Dreschplatz
Donnerstag, 28.03.2024, 23:00 Uhr - Freitag,29.03.2024, 08:45 Uhr
In der Nacht vom Donnerstag, 28.03.2024 auf Freitag, 29.03.2024 schlugen unbekannte Täter in der Straße Am Dreschplatz in Limburg-Offheim die hintere Scheibe eines Firmenfahrzeugs ein und entwendeten mehrere hochwertige Werkzeuge.
Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt die Polizeistation Limburg unter der Rufnummer 06431 91400 entgegen.

Versuchter Einbruchsdiebstahl in Cabrio
65604 Elz, Langgasse
Donnerstag, 28.03.2024, 20:00 Uhr - Freitag, 29.03.2024, 08:30 Uhr
In der Nacht vom Donnerstag, 28.03.2024 auf Freitag, 29.03.2024 verschaffte sich ein unbekannter Täter mittels eines Hebelwerkzeugs Zugang zu einer Garage in der Langgasse in Elz. Im weiteren Verlauf schneidet der Täter das Cabrio-Stoffverdeck des Geschädigten auf. Aus dem Fahrzeuginnenraum wird offensichtlich nichts entwendet. Hinweise nimmt die Polizeistation Limburg unter der Rufnummer 06431 91400 entgegen.

Unfall mit Personenschaden in Hadamar
65589 Hadamar, Mainzer Landstraße 105
Donnerstag, 28.03.2024, 20:40 Uhr
Der 30-jährige Fahrer eines PKW VW befuhr die Mainzer Landstraße aus Elz kommend in Fahrtrichtung Hadamar Innenstadt. In Höhe der Hausnummer 105 überquerte eine 39-jährige Fußgängerin die Mainzer Landstraße vom Friedhofsweg kommend in Laufrichtung Flurstraße. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer, bei dem die Fußgängerin schwer verletzt wurde. Sie wurde zur medizinischen Behandlung durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000EUR.

Gefährliches Fahrmanöver führt zu Verletzten
B49 in FR Limburg, Höhe der Abfahrt Weilburg
Donnerstag, 28.03.2024, 15:05 Uhr
Am Donnerstagnachmittag befuhren zwei Fahrzeugführerinnen mit ihren PKW die B49 aus Richtung Gießen in Richtung Limburg. Da sich beide scheinbar an der Fahrweise der Anderen störten, kam es in Höhe der Abfahrt Weilburg zu einem gefährlichen Fahrmanöver, bei dem die 66-Jährige Fahrzeugführerin aus Waldbrunn dem vorausfahrenden Fahrzeug sehr dicht auffuhr. Die vorausfahrende 49-jährige Fahrzeugführerin aus Limburg nahm dies zum Anlass, ohne ersichtlichen Grund stark zu Bremsen, sodass es zum Auffahrunfall kam. Beide Fahrzeugführerinnen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Gegen die Beteiligten wird nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeistation Weilburg unter 06471
93860 zu melden.

Roller gestohlen und vor Polizei geflüchtet
65549 Limburg, Hochstraße
Freitag, 29.03.2024, 17:50 Uhr und 22:10 Uhr
Am Freitagnachmittag wurde ein grüner Mofa-Roller, Peugeot, Speedfight von einem Grundstück in der Hochstraße in Limburg entwendet. Ein Zeuge beobachtete einen dunkel gekleideten Jugendlichen dabei, wie dieser den Roller unbefugt wegschob.
Der Zeuge und der durch ihn verständigte Geschädigte konnten den Dieb nicht mehr einholen. Gegen 22:00 Uhr meldete ein anderer Zeuge, dass der gestohlene Roller in Limburg-Linter, Höhe Alte Schule, stehe. Bei Eintreffen einer Polizeistreife flüchtete ein Jugendlicher mit dem Roller. Der Roller wurde wenig später verlassen hinter der Gaststätte "Zur Post" aufgefunden und sichergestellt.
Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431 / 9140-0 in Verbindung zu setzen.

Gefährliche Körperverletzung
65604 Elz, Limburger Straße
Freitag, 29.03.2024, gegen 23:00 Uhr
Am Freitag, gegen 23:00 Uhr befand sich ein 31 Jahre alter Mann aus Elz auf dem Nachhauseweg von einer Gaststätte. In Höhe eines Elektrofachgeschäfts wurde er von zwei Männern von hinten angegriffen. Er soll zunächst in den Rücken getreten worden sein, wodurch er zu Boden fiel. Anschließend sollen die beiden Männer ihn gegen den Oberkörper getreten und mehrfach ins Gesicht geschlagen haben.
Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431 / 9140-0 in Verbindung zu setzen.

Diebstahl von Kfz-Kennzeichen
35796 Weinbach-Gräveneck, Wingertstraße
Freitag, 29.03.2024, 17:00 Uhr bis Samstag, 30.03.2024, 01:50 Uhr
Im Tatzeitraum entwendete ein unbekannter Täter an einem Pkw das vordere und hintere amtliche Kennzeichen: LM-IO 13 samt Halterungen. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431 / 9140-0 in Verbindung zu setzen.

Brand von Heuballen
65614 Beselich-Schupbach, Obertiefenbacher Straße
Samstag, 30.03.2024, 08:00 Uhr bis 09:40 Uhr
Unbekannte versuchten mehrere Heuballen, welche auf einem Feld übereinander gelagert wurden, anzuzünden. Aufgrund der Witterung kokelten lediglich vier Ballen und konnten seitens der Feuerwehr gelöscht werden. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431 / 9140-0 in Verbindung zu setzen.

Körperliche Auseinandersetzung zwischen Verkehrsteilnehmern
65549 Limburg, Offheimer Weg
Samstag, 30.03.2024, 13:41 Uhr
Am 30.03.2024 gerieten zwei Verkehrsteilnehmer in zunächst verbale Streitigkeiten, die letztlich in einer körperlichen Auseinandersetzung endeten.
Vorausgegangen war ein "Beinaheunfall" zwischen den Kontrahenten. Durch eine zufällig vorbeikommende Funkstreife konnten die 48- und 46-jährigen, aus Limburg stammende Parteien, getrennt werden. Gegen beide Verkehrsteilnehmer, die beide leichte Verletzungen davontrugen, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Ebenfalls leicht verletzt wurde die 50-jährige, aus Limburg stammende Beifahrerin, die in den Vorfall verwickelt war.

Körperverletzung
65627 Elbtal Dorchheim, Vogelsanger Weg
Samstag, 30.03.2024, 22:43 Uhr
Am Samstag, 30.03.2024 schlug ein 46-Jähriger auf eine 32-jährige, schlafende Person in einer Gemeinschaftsunterkunft ein. Diese wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Beide sprachen zuvor dem Alkohol zu. Der Beschuldigte wurde festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Ein Ermittlungsverfahren gegen ihn wurde eingeleitet.

Unfall mit Personenschaden
65549 Limburg, Stephanshügel
Sonntag, 31.03.2024, 00:15 Uhr
In der Nacht von Samstag/Sonntag den 31.03.2024 kam es um 00:15 Uhr während eines Abbiegevorgangs in Limburg, Stephanshügel, zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. Beide Fahrzeugführer, 37- und 34-Jährig, aus dem Raum Diez stammend, wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit keine Angaben gemacht werden.
Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter
06431-91400 in Verbindung zu setzen.

Diebstahl aus Carport
35799 Merenberg, Schulstraße
Tatzeitraum unbekannt
Aus einem frei zugänglichen Carport wurden mehrere hochwertige Ferngläser entwendet. Die Höhe des Stehlguts wird auf einen fünfstelligen Betrag geschätzt.
Täterhinweise liegen aktuell nicht vor.
Zeugen, die Hinweise zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter 06471-93860 in Verbindung zu setzen.

Leichtverletzte nach Unfall unter Alkoholeinfluss
L3021 Weilmünster/Laubuseschbach
Sonntag, 31.03.2024, 03:00 Uhr
In der Nacht auf Sonntag den 31.03.2024 geriet ein 46-jähriger Mann aus Weilburg mit seinem PKW in einer Linkskurve, zwischen Laubuseschbach und Blessenbach, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, von der Fahrbahn ab.
Dabei wurde eine der vier Insassen des PKW leicht verletzt. Die 40-jährige Mitfahrerin wurde nach kurzem Aufenthalt im Krankenhaus wieder entlassen.
Der Fahrer stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss. Er wurde zur Durchführung einer Blutentnahme zur Polizeistation Weilburg verbracht, wo er anschließend entlassen wurde.
Gegen den Fahrzeugführer wird ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 5000 Euro.

Verkehrsunfall mit verletzter Person
65604 Elz, Weberstraße/Rathausstraße
Sonntag, 31.03.24, 14:01 Uhr
Die 82-jährige Unfallverursacherin beabsichtigte aus der Weberstraße in die Rathausstraße nach links einzubiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden, vorfahrtberechtigten 22-jährigen Unfallbeteiligten. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Dabei wurde der 22-jährige Unfallbeteiligte leicht verletzt.
Das Fahrzeug der Unfallverursacherin rollte im Anschluss noch gegen eine Hauswand. An beiden Fahrzeugen und der Hauswand entstand ein Sachschaden von rund 8.000,-Euro

Verkehrsunfallflucht
65611 Brechen-Niederbrechen, B8/Limburger Straße 72
Samstag, 30.03.24, 15:00 Uhr - Sonntag, 31.03.,24, 17:00 Uhr
Ein Fahrzeugführer streifte einen geparkten Pkw und flüchtet. Die Geschädigte parkte ihren Pkw, Hyundai, i20, weiß, am rechten Fahrbahnrand. Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr die B 8 aus Richtung Limburg kommend in Richtung Bad Camberg und streifte mit seinem Spiegel den Spiegel der Geschädigten. Dabei ging der Spiegel der Geschädigten zu Bruch. An der Unfallstelle blieb die Plastikverkleidung des Unfallverursachers liegen. Dieser entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Schutzpolizei in Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizei unter 06431/9140-0 zu melden.

Bedrohung mit Messer
65549 Limburg, Grabenstraße 40
Montag, 01.04.24, 04:35 Uhr
Zwischen dem 34-jährigen Geschädigten und dem unbekannten Beschuldigten kam es zu einer Auseinandersetzung. In deren Verlauf der bislang unbekannte Mann dem Geschädigten ein Messer an den Hals gehalten haben soll. Bei Eintreffen der Polizei flüchtetet der Täter. Täterbeschreibung: männlich, südländisches Erscheinungsbild, schwarz gekleidet, schwarze Nike-Schuhe. Der Sachverhalt konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme, trotz vieler anwesender Personen, nicht komplett aufgeklärt werden. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter 06431 9140 0 in Verbindung zu setzten.

Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Teilen


TOP Nachrichten

TOP Firmen für Sie

Veranstaltung

Szenische Lesung
Löhnberger Lilie | So, 28.4.2024 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Die Veröffentlichung der Investigativ-Journalisten des Medienhauses Correctiv über ein Treffen von AfD-Mitgliedern, Werte-Union und Unternehmern mit Rechtsextremen erschüttert.

Es bringt die Menschen auf die Straße, auch im Landkreis Limburg-Weilburg.
In Zusammenarbeit mit dem Berliner Ensembles ist aus dieser Recherche eine szenische Lesung entstanden, die die Amateurbühne theater am bach, Elz in Zusammenarbeit mit dem Theaterverein Mimen-Quell, Löhnberg, aufgegriffen hat, denn auch Theater ist politisch und Theater lädt zur Debatte ein.

Eine klare Kante gegen rechts zeigen
Gemeinsam möchten wir auf das Thema aufmerksam machen, eine klare Kante gegen rechts zeigen und uns für eine bunte Gesellschaft positionieren. Mit klarer Haltung und Stimme wollen wir radikalem, rechtsradikalem, menschenverachtendem und antidemokratischen Gedankengut entgegentreten.

Bildergalerie

Weilburger Frühlingsmarkt mit Foodtruckmeile Samstag
20.04.2024 | 61 Fotos