02.04.2024

Dienstag, 02.04.2024

Aus dem Polizeibericht

Foto:

Betrug gescheitert +++ Diebstahl von Motorrad +++ Kupferblechdiebstahl +++ Einbruch in Kellerverschlag

Betrug an technischen Problemen gescheitert
Limburg-Ahausen
Samstag, 30.03.2024, 18.12 Uhr
Ein Betrüger kontaktierte einen Weilburger am Samstag per Telefon, scheiterte jedoch an technischen Problemen.
Um 18.12 Uhr erhielt ein Weilburger einen Anruf. Der Anrufer gab sich hierbei als Mitarbeiter seiner Hausbank aus. In dem Gespräch überzeugte der Betrüger den Weilburger davon, Unterschriften für das Online-Banking zu tätigen.
Diesbezüglich versuchte der Betrüger per SMS einen Link auf das Handy des 36-Jährigen zu senden, was aber misslang. Da auch die Direkteingabe des Link im Internet aufgrund technischer Probleme nicht funktionierte, wurde das 20-minütige Telefonat "erfolglos" beendet.

Seien Sie bei "Anrufen von einer/Ihrer Bank" bitte immer höchst sensibel!
Bestenfalls beenden Sie solche Gespräche immer sofort und rufen unter der Ihnen bekannten Nummer selbst bei Ihrer Bank an, um sich bezüglich der Richtigkeit der Kontaktaufnahme zu vergewissern. Geben Sie niemals Ihre PIN aus der Hand, schon gar nicht am Telefon und lassen Sie sich nicht von Betrügern zu irgendwelchen Handlungen verleiten.

Die Polizei in Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen.


Diebstahl von Motorrad
Hünfelden-Kirberg, Eibenstraße
Freitag, 29.03.2024, 00.00 Uhr bis 09.30 Uhr
In der Nacht zum Freitag schlugen Motorraddiebe im Hünfelder Ortsteil Kirberg zu. Ihr Objekt der Begierde war eine Honda RH 01 im Wert von ca. 6.000 Euro. Zischen 0 Uhr und 9.30 Uhr traten die Täter an das frei zugängliche Carport heran und entwendeten auf unbekannte Art und Weise das dort abgestellte und gesicherte Motorrad. Die Polizei fahndet nun nach dem Zweirad, an dem zuletzt das Kennzeichen LM-JH 126 angebracht war, und den Tätern. Mögliche Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich mit der der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06436) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

Diebstahl von Kupferblechen
Weilburg-Hirschhausen, Tiergartenstraße
Sonntag, 31.03.2024, 16.00 Uhr bis Montag, 01.04.2024, 13.40 Uhr
Diebe entwendeten zwischen Sonntag und Montag abgelegte Kupferbleche aus einem Garten in Weilburg-Hirschhausen.
Unbekannte Täter betraten das von der Rückseite frei zugängliche Grundstück des 64-jährigen Anwohners und entwendeten Kupferbleche, die dort im Zuge von Renovierungsarbeiten am Haus abgelegt wurden. Da an der Gartenrückseite ein Wirtschaftsweg vorbeiführt, ist zu vermuten, dass die Täter das Diebesgut in einem Wert von ca. 250 Euro mit einem Fahrzeug abtransportierten. Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf die Diebe oder ein verdächtiges Fahrzeug geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer
(06436) 9140-0.

Einbruch in Kellerverschlag
Limburg, Dr.-Wolff-Straße
Samstag, 30.03.2024, 12:30 Uhr bis Sonntag, 31.03.2024
Am vergangenen Osterwochenende kam es in Limburg in der Dr.-Wolff-Straße in einem Mehrfamilienhaus zu einem Einbruch in einen Kellerverschlag, bei dem ein Sachschaden von circa 100 Euro entstand. Der oder die Täter gelangten auf unbekannte Art und Weise in die Kellerräume des Hauses und öffneten dort gewaltsam ein Kellerabteil. Nach einer ersten Durchsicht stellte der betroffene Mieter fest, dass nichts entwendet worden war. Täterhinweise liegen nicht vor.
Die Polizei in Limburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer (06431) 9140-0 um Hinweise.

Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Teilen


TOP Nachrichten

TOP Firmen für Sie

Veranstaltung

Demokratie, Kultur und Bildung
Spielmann-Kulturzentrum Weilburg, Frankfurter Straße 42 | Sa, 27.4.2024 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Zum 2. Weilburger Demokratiefest ist die Bevölkerung aus Stadt und Region herzlich eingeladen. Im Mittelpunkt stehen die Themen „Demokratie“, „Kultur“ und „Bildung“. Das Demokratiefest findet statt am Samstag, 27. April, und zwar von 11 bis 17 Uhr im Spielmann-Kulturzentrum Weilburg, Frankfurter Straße 42 (ehemalige Spielmannschule an der Technik-akademie).

Kulturarbeit im Landkreis und in Weilburg
Staatssekretär Christoph Degen (Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur) spricht ein Grußwort. Der 1. Kreisbeigeordnete Jörg Sauer mit „Kulturleben im Landkreis Limburg-Weilburg“ und der Vorsitzende des Spielmann-Kulturvereins Hans-Peter Schick mit „Demokratie braucht Kultur – unterwegs in Weilburg“ skizzieren die Kulturarbeit im Landkreis und in Weilburg; musikalisch wird der offizielle Teil zu Beginn von der Kreismusikschule Oberlahn und dem Männergesangverein „Liederkranz“ Weilburg gestaltet. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Stadt Weilburg.

Besonders im Blickpunkt stehen aber die Angebote von Vereinen und Einrichtungen:
Die Staatliche Technikakademie präsentiert „Deepfakes – Herausforderungen für die Demokratie“ (Verfälschungen an Bildern und Filmen mit Dipl. Designerin Annette Schmidt um 12.30 Uhr im Raum 204 der Akademie. Das Gymnasium Philippinum zeigt eine Kunstausstellung zu dem aktuellen Thema „Frieden“. Im Theater sind von Rayo Filme mit „Peter Pan“, „Schlossgespenster“, „Fridai Fabelwesen“, „Drache Riesin“, „Ratz Fratz“, „Der Glöckner“ und „Reineke Fuchs“ zu sehen. Ebenfalls im Theatersaal ist um 14 Uhr die Poetry Stammerin KADDY KUPFER zu erleben.

Informationsstände
Rund um das Schlossmodell informieren die Schlosskonzerte und das Schloss, die Heinrich-von-Gagern-Schule zeigt historische Szenen aus dem Schlossleben. Die Kreisvolkshochschule Limburg-Weilburg, Lindencult und die Bürgerinitiative „Alt-Weilburg“ sind mit Informationsständen präsent. Die Residenz-Buchhandlung Weilburg bietet Bücher zu „Demokratie“ und „Kultur“ an. Weilburg.TV lädt ein zum Besuch eines Fernsehstudios. Um 15.30 Uhr spielt das Jagdhornbläser-corps Oberlahn auf. Für das leibliche Wohl sorgt MANAGE IT WEILBURG e.V.

 

Bildergalerie

Jazz-Trio Slow Turtle Joe in der Konzertreihe Kammerton der Kreismusikschule Oberlahn Weilburg
19.04.2024 | 8 Fotos