29.05.2024

Mittwoch, 29.05.2024

Aus dem Polizeibericht

Diesel abgepumpt +++ Einbrecher unterwegs +++ Weiteres Firmengebäude in Limburg von Einbrechern heimgesucht

Diesel abgepumpt
Elz, Landesstraße 3447
Freitag, 24.05.2024, 16 Uhr und Montag, 27.05.2024, 8 Uhr
Der Polizei wurde am Dienstag gemeldet, dass Diebe in Elz auf einem ehemaligen Bundeswehrgelände an der Landesstraße 3447 Diesel abgepumpt und entwendet haben. Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen betraten die unbekannten Täter unberechtigt das Gelände und brachen an drei abgestellten Baumaschinen die Tankdeckel gewaltsam auf und pumpten Diesel in bislang unbekannter Menge ab. Weiterhin versuchten sie vergeblich die Hecktür eines Transporters aufzuhebeln. Im Anschluss schlugen sie die Scheibe der Beifahrertür ein, brachen auch hier den Tankdeckel auf und flüchteten unerkannt. Die Täter nutzten zum Abtransport der Beute vermutlich ein Fahrzeug. Die Kriminalpolizei in Limburg ermittelt. Inwiefern noch weitere Gegenstände oder Diesel aus dem angegangenen Transporter entwendet wurden, stand zum Berichtszeitpunkt noch nicht fest. Der Sachschaden wird auf circa 6.000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer (06431) 9140-0 entgegengenommen.

Einbrecher unterwegs
Limburg, Dompfaffweg
Dienstag, 28.05.2024, 23 Uhr
Am Dienstagabend hat ein Einbrecher eine Wohnung in Limburg aufgebrochen. Der Unbekannte hebelte nach ersten Erkenntnissen gegen 23 Uhr die Tür einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Dompfaffweg auf und entwendete daraus ein Tablet der Marke "Samsung" sowie eine Tasche, bevor er unerkannt flüchten konnte. Der Wert der Beute beläuft sich auf etwa 250EUR. Die Kriminalpolizei in Limburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer (06431) 9140-0 um Hinweise zu der Tat.

Weiteres Firmengebäude in Limburg von Einbrechern heimgesucht
Villmar, Brotweg
Montag, 27.05.2024, 1.20 Uhr
Am gestrigen Tage berichtete die Polizei von zwei Einbruchsversuchen in Limburg, bei denen die Täter eine Kfz-Werkstatt sowie eine Tischlerei im Brotweg angingen. Nun wurde ein weiterer Einbruch bekannt. In der Nacht zum Montag verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu einer Baufirma, die sich ebenfalls im Brotweg befindet. Ersten Ermittlungen zufolge durchtrennten sie erst an einer Stelle den Maschendrahtzaun, gelangten so auf das Gelände und hebelten schließlich eine Tür auf, um ins Gebäude zu gelangen. Hieraus entwendeten sie mehrere Werkzeuge und Bargeld, bevor sie samt Beute im Wert von über 1.000 Euro das Weite suchten. Der Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen, auch inwieweit der Einbruch mit den beiden Einbruchsversuchen zusammenhängt, dauern an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Limburg unter der Rufnummer (06431) 9140-0 entgegen.

Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Teilen