11.06.2024

Samstag, den 08.06.2024 und Sonntag den 09.06.2024

Aus dem Polizeibericht

Samstag, den 08.09.2024: Segelflugzeug landet auf einem Acker bei Villmar-Weyer, Villmar-Weyer +++ Körperverletzung und Sachbeschädigung auf der Kirmes in Frickhofen, Dornburg-Frickhofen, Marktstraße +++ Elektroroller aus Mehrfamilienhaus gestohlen, Limburg, Rosengasse +++ Verkehrsunfallflucht, Limburg, Holzheimer Straße +++

Sonntag, den 09.06.2024: Sachbeschädigung an PKW, Limburg, Ste.-Foy-Straße +++ Mehrere Verkehrsunfallfluchten - Zeugen gesucht, Limburg, Joseph-Schneider-Straße +++ Selters, Am Schwimmbad +++ Dornburg Langendernbach, Ostring +++ Gefährliche Körperverletzung / Bedrohung, Dornburg, Frickhofen, Parrhofstraße +++

 

Samstag, den 08.09.2024
Segelflugzeug landet auf einem Acker bei Villmar-Weyer
Villmar-Weyer
Freitag 07.06.2024 14:40 Uhr
Am Freitagmittag musste ein 21-jähriger Pilot aus Mönchengladbach wegen plötzlich fehlender Thermik notlanden. Er konnte sein Segelflugzeug auf einem Acker nahe Villmar-Weyer sicher landen. Es entstand weder Personen- noch Sachschaden.

Körperverletzung und Sachbeschädigung auf der Kirmes in Frickhofen
Dornburg-Frickhofen, Marktstraße
Samstag, 08.06.2024, 01:39 Uhr
Während eines Besuchs der Straßenkirmes in Frickhofen wurde der 60jährige Geschädigte aus dem Westerwaldkreis von einem unbekannten Mann mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen und beleidigt. Durch den Schlag wurde der Geschädigte verletzt und die Brille des Geschädigten beschädigt.

Zur Tatzeit 03:42 Uhr folgten drei unbekannte Männer der 29jährigen Geschädigten aus dem Landkreis Limburg-Weilburg und ihrem Ehemann. Einer der Männer nahm dann einen Pflasterstein auf und warf ihn gegen die Heckscheibe des geparkten Pkw der Geschädigten. Die Heckscheibe ging dadurch zu Bruch.
Die Polizei in Limburg nimmt in beiden Fällen Hinweise unter der Rufnummer 06431 / 9140-0 entgegen.

Elektroroller aus Mehrfamilienhaus gestohlen
Limburg, Rosengasse
Mittwoch, 05.06.2024, 15:00 Uhr bis Freitag, 07.06.2024, 17:40 Uhr
Im Tatzeitraum wurde ein schwarzer Elektroroller, Joyor,
Versicherungskennzeichen: 038-MZH/2024, aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses entwendet. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431 / 9140-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht
Limburg, Holzheimer Straße
Freitag, 07.06.2024, 22:12 Uhr
Am Freitagabend fuhr ein unbekannter Täter rückwärts gegen einen in der Holzheimer Straße in Limburg geparkten schwarzen Pkw, Ford Fiesta. An dem Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2.000 EUR. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Hinweise nimmt die Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431 /
9140-0 entgegen.

Sonntag, den 09.06.2024

Sachbeschädigung an PKW
Limburg, Ste.-Foy-Straße
Donnerstag, 06.06.2024, 20:30 Uhr - Freitag, 07.06.2024, 12:30 Uhr
Durch unbekannte Täter wurde in der Nacht von Donnerstag 06.06.2024 auf Freitag,
07.06.2024 zwischen 20:30 Uhr und 12:30 Uhr ein auf dem Limburger Marktplatz geparkter PKW, Audi, A3 (rot) beschädigt. Die Höhe des Sachschadens war zum Berichtszeitpunkt nicht abschließend bekannt.
Hinweise erbittet die Polizei Limburg unter der Rufnummer 06431-91400.

Mehrere Verkehrsunfallfluchten - Zeugen gesucht
Limburg, Joseph-Schneider-Straße
Samstag, 08.06.2024, 12:08 Uhr
Durch eine(n) unbekannte(n) Fahrzeugführer(in) wurde ein auf dem WERKStadt-Parkplatz geparkter PKW, Porsche (grau) am 08.06.2024, 12:08 Uhr beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.

Selters, Am Schwimmbad
Samstag, 08.06.2024, 12:15 Uhr - 16:45 Uhr
Am Samstag, 08.06.2024 wurde zwischen 12:15 Uhr und 16:45 Uhr ein am Schwimmbad in Selters geparkter PKW, Opel Astra (grau) von einem unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Sachschadenshöhe: 2500 Euro.

Dornburg Langendernbach, Ostring
Samstag, 08.06.2024, 22:30 Uhr - Sonntag, 09.06.2024, 07:30 Uhr
Der oder die Fahrer(in) beschädigte in der Nacht von Samstag, 08.06.2024 auf Sonntag, 09.06.2024 zwischen 22:30 Uhr und 07:30 Uhr beim Rückwärtsfahren mit der Anhängerkupplung ein Straßenschild sowie eine dahinterliegende Mauer. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.

In allen Fällen entfernte sich der jeweils unbekannte Fahrzeugführer nach dem Verkehrsunfall unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Fahrzeugführer nachzukommen.

Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431- 91400 in Verbindung zu setzen.

Gefährliche Körperverletzung / Bedrohung
Dornburg, Frickhofen, Parrhofstraße
Samstag, 08.06.2024, 22:45 Uhr - 22:47 Uhr
Schlägerei und Bedrohung auf Kirmesplatz.
Am Samstag, 08.06.2024 kam es zwischen 22:45 Uhr und 22:47 Uhr auf dem Kirmesplatz in Frickhofen in Zusammenhang mit der Kirmesveranstaltung zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Im Rahmen dieser wirkten mindestens drei Personen gemeinschaftlich auf einen am Boden liegenden Geschädigten körperlich ein. Durch einen der unbekannten Täter wurde eine Bedrohung ausgesprochen.
Beschuldigte Personen sowie der Geschädigte sind aktuell namentlich nicht bekannt.

Ein unbekannter Täter konnte wie folgt beschrieben werden: Männlich, dunkle Hautfarbe, ca. 180 cm groß, ca. 20 Jahre alt, kurze, dunkle, lockige Haare, bekleidet mit schwarzem T-Shirt. Zu den weiteren Tätern liegen aktuell keine Personenbeschreibungen vor.

Die Polizei Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen auf und bittet Zeugen, die den Sachverhalt beobachteten sowie den Geschädigten, sich bei der Polizeidienststelle Limburg unter der Rufnummer 06431-91400 zu melden.

 

Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Teilen


TOP Nachrichten

TOP Firmen für Sie

Veranstaltung

Verbunden
Amthof-Galerie Bad Camberg | So, 2.6.2024 bis So, 30.6.2024 23:59 Uhr

Von floraler Essenz und Muschelpaaren

Ausstellung in der Amthof-Galerie in Bad Camberg zeigt Bilder und Skulpturen der Künstlerinnen Petra Broo und Anke Stein.
Diez/ Limburg/ Bad Camberg/ Frankfurt. - Bilder und Skulpturen mit ungewöhnlichen Namen wie „Florale Essenz“ oder „Muschelpaar“ sind ab dem 02. Juni (Vernissage) bis zum 30. Juni jeweils sonntags von 11.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 17.00 Uhr in der Amthof-Galerie (Am Amthof 13/ Bad Camberg) zu sehen.

Besucherinnen und Besucher können sich daran erfreuen, ein paar Blumen nicht gepflückt zu haben und deren Farbregen stattdessen auf der Leinwand bestaunen oder sich mit einem Blick „Empor“ - so der Name eines weiteren Werkes – einen neuen Raum erschließen.

Die Gemälde von Petra Broo, die in Frankfurt und Siegen Bildende Kunst studiert hat, erzählen von Verbundenheit – zu sich selbst, mit anderen Menschen, mit der natürlichen Umgebung. Ihre floral-organischen Motive wie auch die Porträts inszeniert die Malerin figurativ mit Elementen der Abstraktion. Experimentell kombiniert sie hierfür unterschiedliche Malweisen und Techniken: Durchscheinende Bildpartien begegnen einem deckenden und mehrschichtigen Farbauftrag. Die Farbkonzepte reichen von eher zurückhaltend monochrom bis laut und sehr bunt. Auch nutzt Broo häufig Ausschnitte aus Tageszeitungen, so dass Malerei und Collage verschmelzen.

Anke Stein ist ausgebildete Steinmetzin sowie Bildhauerin und besuchte die Kunstakademie in Essen und Trier. Ihre Skulpturen aus Stein spiegeln die Vielfalt und Stärke menschlicher Beziehungen wider. Entfaltung und Entwicklung zeigen sich in der bewegten Formensprache, die in spannendem Kontrast zur massiven Materialität ihrer Werke steht. Leicht und bewegt erscheinen ihre Figuren aus Granit, Kalkstein und Marmor.

Bildergalerie

Braunfels - Vespatreffen
23.06.2024 | 120 Fotos