09.11.2018

Limburg-Weilburg, 09.11.2018 14:58 Uhr

Aus dem Polizeibericht

Einbrecher gehen leer aus +++ 21-Jähriger niedergeschlagen +++ Achtung falsche Polizeibeamte am Telefon +++ Aktueller Blitzerreport des Kreises Limburg-Weilburg

Einbrecher gehen leer aus
Bad Camberg, Schwickershausen, Weilstraße
07.11.2018 bis 08.11.2018
Mutmaßlich in der Nacht zum Donnerstag wurde in Schwickershausen ein Einfamilienhaus in der Weilstraße von Einbrechern heimgesucht. Gestern Morgen wurde festgestellt, dass unbekannte Täter sich Zugang zum Grundstück des Hauses verschafft und ein Fenster aufgebrochen hatten. Nachdem die Täter in die Wohnräume eingedrungen waren, suchten sie dort nach Wertsachen, wurden aber offenbar nicht fündig. Also brachen sie die Tat ab und flüchteten ohne Beute vom Tatort. Die Limburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

21-Jähriger niedergeschlagen
Limburg, Hospitalstraße
Bahnhofsplatz 09.11.2018, gg. 06.50 Uhr

Nach einer körperlichen Auseinandersetzung musste heute Morgen ein 21-jähriger Mann mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert und dort behandelt werden. Aus bisher noch nicht abschließend geklärten Gründen, geriet der Geschädigte mit einem anderen Mann in einen Streit, der ihn so hefig in den Magen schlug, dass dieser zusammenbrach und auf dem Bahnhofsplatz liegen blieb. Zeugen wurden auf den Verletzten aufmerksam und verständigten den Rettungsdienst. Die Polizei stellte im Zusammenhang mit der Körperverletzung die Personalien eines 42-jährigen Mannes fest. Ob dieser für den Angriff verantwortlich ist, bedarf weiterer Ermittlungen. Augenzeugen des Vorfalles werden daher gebeten, sich mit der Limburger Polizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

Achtung falsche Polizeibeamte am Telefon
Elz, Hadamar
08.11.2018
Gestern Abend erhielten mehrere Personen im Bereich von Elz und Hadamar Anrufe von falschen Polizeibeamten. Insgesamt wurden bei der Limburger Polizei bisher 15 Fälle bekannt. Die Täter meldeten sich telefonisch bei den Betroffenen und versuchten, ihnen mit Schilderungen über üble Straftäter, die es auf Bargeld und Wertsachen von Seniorinnen und Senioren abgesehen hätten, Angst zu machen. Die Betroffenen wurden in einigen Fällen aufgefordert hohe Geldbeträge abzuheben, um sie zur Sicherheit an die Polizei zu übergeben. In den festgestellten Fällen wurden die Angerufenen jedoch misstrauisch und beendeten die Gespräche. Richtig so! Denn einfach aufzulegen ist die beste Maßnahme, um solche Betrüger loszuwerden. Lassen Sie sich daher niemals auf Gespräche ein, vor allem dann nicht, wenn der Anrufer nach Bargeld oder anderen Wertsachen fragt. Sollten Sie unsicher sein, weihen Sie eine Person ihres Vertrauens ein oder rufen sie die richtige Polizei unter der Notrufnummer 110 an. Benutzen Sie dabei allerdings niemals die Rückruftaste, denn auch für diesen Fall gibt es technische Vorrichtungen und Sie landen wieder bei den Betrügern. Weitere Informationen zum Thema Trickbetrug am Telefon erhalten Sie unter www.polizei-beratung.de.

Aktueller Blitzerreport des Kreises Limburg-Weilburg
Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen für die kommende Woche:
Dienstag: Limburg, Lindenholzhausen, Landesstraße 3448 zw. Lindenholzhausen und B 417
Donnerstag: Mengerskirchen Bereich Seeweiher

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Accessoires im Flecken
Inh. Frau Irmgard Umilinski

Mehrwert-Service-Kunden erhalten einen Gutschein für Batteriewechsel oder einen 5,00 Euro-Gutschein für Juwelierarbeiten ab einem Einkaufswert von mind. 70,00 Euro.

Veranstaltung

Närrische Proklamation der Obertiefenbacher Tollitäten 2018/19
Gasthaus Nassauer Hof | So, 11.11.2018 18:11 Uhr bis Di, 13.11.2018

Obertiefenbach ist erneut in der Lage, zu Beginn der 5. Jahreszeit der Bevölkerung die Tollitäten für die Kampagne 2018/19 vorzustellen.

Prinzenpaar an der Spitze der „Deijfemocher Kampagne“
Erstmalig seit der Kampagne 2013/14 wird wieder ein Prinzenpaar an der Spitze der „Deijfemocher Kampagne“ stehen! Hierzu rufen die Obertiefenbacher Fassenachter alle Narren auf, der feierlichen Proklamation am Samstag, 11.11.2018, ab 18:11 Uhr, in der Narrhalla, Gasthaus „Nassauer Hof“ in Obertiefenbach, beizuwohnen.

Die noch amtierende Prinzessin Marie I. vom Kies wird an diesem Abend gebührend verabschiedet.
Ihre Tollitäten, die Fastnachtsgemeinschaft Obertiefenbach sowie die den Abend organisierende Fastnachtsgarde 1995 Obertiefenbach freuen sich, viele Mitglieder der Ortsvereine bzw. aus der Bevölkerung sowie befreundete Fassenachter in der Narrhalla zu begrüßen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch die Oneman-Band "Jupp".

Musikalisch begleitet durchs Dorf zur Proklamation
Der Obertiefenbacher Musikverein wird die neuen Regenten zusammen mit der Fastnachtsgarde an ihrer Residenz abholen und musikalisch durchs Dorf zur Proklamation begleiten.
Alle sind herzlich eingeladen zum Auftakt der Fastnachtskampagne 2018/19 in Obertiefenbach!

Bildergalerie

Martinimarkt Weilmünster (Bilder: Carsten H.)
11.11.2018 | 184 Fotos

Gewinnspiel

Produkt des Monats zu gewinnen!

www.oberlahn.de und der Weltladen in Weilburg (Weltladen-Weilburg.de) verlosen im November für zwei Gewinner/innen je ein Kerzenpaket.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 05.12.2018.

Auslosung
Die Gewinner werden am Donnerstag den 06.12.2018 von uns ausgelost und anschließend benachrichtigt. Der Gewinn kann dann gegen Vorlage des Personalausweises innerhalb von 4 Wochen im Weltladen in Weilburg abgeholt werden, eine Zusendung des Gewinns ist nicht möglich.

Zu gewinnen gibt es
für zwei Gewinner/innen je ein Kerzenpaket.

Mehrwert-Veranstaltung

Ladies Nyght - XXMas-Show
Lindenhof in Weilburg-Hasselbach | Samstag, 8.12.2018 ab 20:00 Uhr

Kunden der KSK Weilburg erhalten bei Vorlage ihrer SparkassenCard einen Rabatt von 2 Euro bei Veranstaltungen im Lindenhof mit Eintrittspreis.