09.06.2019

Sonntag, 09.06.2019, 13:01

Aus dem Polizeibericht

Illegale Abfallbeseitigung, Beselich-Niedertiefenbach +++ Unfall unter Alkoholeinfluss mit leichtverletzter Person, B49 in Richtung Weilburg +++ Unfall mit eingeklemmter Person in Weilburg +++ Unfallflucht mit hohem Sachschaden, Weilburg +++ Versuchter Raub, Selters +++ Scheibe von Streifenwagen eingeschlagen, Limburg +++

Illegale Abfallbeseitigung
Beselich-Niedertiefenbach 
Ein Grundstücksbesitzer aus Beselich-Niedertiefenbach stellte am gestrigen Samstag fest, dass auf seinem unbebauten Grundstück, außerhalb der Ortslage, illegal Müll entsorgt wurde. Es dürfte sich um Bauschutt aus einer Innensanierung handeln; unter dem Müll befinden sich auch Asbestplatten. Hier erbittet die Polizei Weilburg Zeugenhinweise unter 06471/9386-0.

Unfall unter Alkoholeinfluss mit leichtverletzter Person 
B49 in Richtung Weilburg
Am heutigen Sonntag, gegen 05.55 Uhr, befuhr eine 18-jährige aus Limburg die B49 in Richtung Weilburg. In Höhe Limburg-Ahlbach kam sie von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, bevor sie im Straßengraben zum Stehen kam. Hierdurch verletzte sich die junge Frau und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Dort wurde auch eine Blutentnahme durchgeführt, da zuvor an der Unfallstelle bei der 18-jährigen Alkoholeinfluss festgestellt wurde. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro

Unfall mit eingeklemmter Person in Weilburg
B 456, Höhe Forsthaus
Am Sonntagmorgen, um 06.35, kam eine 22-jährige PKW-Fahrerin aus Beselich auf der B 456, Höhe Forsthaus, von der Fahrbahn ab. Sie stieß dort frontal gegen einen Baum und wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt; durch die Feuerwehr Weilburg konnte sie geborgen werden. Die junge Frau wurde schwer verletzt in einem Krankenhaus aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10000 Euro. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Weilburg, unter 06471/9386-0 in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht mit hohem Sachschaden
Weilburg
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde im Odersbacher Weg in Weilburg ein geparktes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher hinterließ am geparkten Fahrzeug diverse Kratzer und Eindellungen; der Schaden wird auf ca. 4000 Euro geschätzt. Wie der Unfall passiert ist kann nicht angegeben werden. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei Weilburg (06431/9386-0) zu melden.

Versuchter Raub
Selters
Am gestrigen Samstag, gegen 22.55 Uhr, verließen drei Angestellte eines Supermarkts in der Straße Am Schwimmbad in Selters den Markt. Hier wurden sie plötzlich am Ausgang von einer maskierten Person überrascht, welcher die Angestellten aufforderte, Geld herauszugeben. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, hielt der Täter eine Pistole in Richtung der Angestellten. Diese beteuerten, dass sie kein Geld bei sich hätten; des Weiteren riefen sie mehrfach um Hilfe und forderten die Person lautstark auf, zu verschwinden. Dies zeigte offensichtlich Wirkung; der Täter flüchtete ohne Beute. Die männliche Person war ca. 1,80m bis 1,85m groß und hatte eine sportliche Figur. Er war komplett schwarz gekleidet, trug eine Sturmhaube und eine schwarze Sonnenbrille. Des Weiteren führte er einen schwarzen Rucksack mit sich. Es soll sich um eine schwarze, kleinere Pistole gehandelt haben. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter 06431/9140-0 in Verbindung zu setzen.

Scheibe von Streifenwagen eingeschlagen
Limburg
Am Samstag, gegen 16.00 Uhr, wurde durch einen Zeugen mitgeteilt, dass eine männliche Person einen Streifenwagen beschädigte. Das Polizeifahrzeug war in der Diezer Straße abgestellt, da die Beamten sich in der Nähe um einen Ladendieb kümmern mussten. Der Zeuge folgte dem Täter, welcher dann unweit des Tatorts festgenommen werden konnte. Dieser war erheblich alkoholisiert und teilweise aggressiv. Der 34-jährige aus Limburg wurde im Gewahrsam der Polizei ausgenüchtert. Bei dem Polizeifahrzeug wurde die Heckscheibe durch den Faustschlag des Beschuldigten komplett zerstört.

Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Dunkelkaufhaus Wetzlar e.V.

Mehrwert-Service-Kunden erhalten für 2 Personen eine Führung im Dunkelkaufhaus zum Preis von 1 Person. Als Eintrittspreis gilt der höchste Eintrittspreis.

Veranstaltung

Das Blasorchester der FF Villmar & die Musikkapelle Handenberg (Österreich) laden ein zum Serenadenabend
Pfarrgarten Villmar bei der Kirche | Sa, 22.6.2019 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Am Samstag, den 22. Juni 2019 startet um 19:00 Uhr der gemeinsame Serenadenabend des Blasorchesters der FF Villmar und der Partnerkapelle aus Handenberg. Anlässlich der 20-jährigen Freundschaft beginnen die Musikerinnen und Musiker aus Österreich um 19:00 Uhr auf der Rathausecke mit einer Show-Marschwertung. Im Anschluss daran geht es wie gewohnt im stilvollen Ambiente des Pfarrgartens weiter.

Der erste Teil des Konzertes übernimmt das Blasorchester FF Villmar unter der Leitung von Michael Steiner. Der Marsch „Die Sonne geht auf“ von Rudi Fischer wird den Abend gebührend eröffnen, bevor die Komposition „Innuendo“ der englischen Rockband „Queen“ folgt. Während die Gäste die wunderschöne Atmosphäre im Pfarrgarten bei kühlen Getränken sowie kleinen Snacks genießen können, geht es mit dem Trompetensolo „Buglers Holiday“ von Leroy Anderson weiter. Neben weiteren Stücken steht auch Musik des viel zu früh gestorbenen Pop- und Jazzstars Roger Cicero auf dem Programm. Die Besucher bekommen ein Medley mit Hits wie „Frauen regieren die Welt“, „Nicht artgerecht“ oder „Zieh´ die Schuh aus“ zu hören.

Der zweite Teil des Konzertabends übernimmt die Musikkapelle Handenberg mit einem vielversprechenden und abwechslungsreichen Programm. Unter der Leitung der Kapellenmeisterin Eva Neumayr präsentieren die Musikfreunde aus Österreich „Udo Jürgens Live“, einem Arrangement von Kurt Gäble. Neben dem weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannten „Kaiserin Sissi Marsch“ haben die Handenberger mit „O Vitinoh“ von Andreas Bramböck auch einen der schönsten Märsche aus Portugal im Gepäck.

Auf weitere musikalische Überraschungen können die Gäste gespannt sein - auch die Freunde der traditionellen Blasmusik sind wie immer dabei bedacht.
Sollte das Wetter einen Streich spielen, wird die Veranstaltung in die König-Konrad-Halle verlegt. Der Eintritt ist, wie bereits in den vergangenen Jahren, frei.
Die Musikkapelle Handenberg und das Blasorchester der FF Villmar freuen sich auf ihr kommen.

Bildergalerie

Feuerwehr zum Anfassen, Hören, Sehen und Schmecken - Sommerfest bei der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen
16.06.2019 | 77 Fotos

Gewinnspiel

Schlagerparty mit der Partyband Village - Gewinnspiel!

www.oberlahn.de und das Karneval-Komitee-Lahneburg e.V. verlosen 3 x 2 Eintrittskarten für die Schlagerparty mit der Partyband Village am Samstag, 06.07.2019 auf dem Löhnberger LILIENFEST.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 26.06.2019 .

Die Gewinner werden per E-Mail am Donnerstag, den 27.06.2019 benachrichtigt.

Mehrwert-Veranstaltung

SeePogo-Festival #8
Lago Alfredo, Selters-Münster | Samstag, 20.7.2019 14:00 Uhr

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage der roten Girocard der Kreissparkasse Weilburg 2 Getränkemarken an der Abendkasse / am Einlass.