11.06.2019

Dienstag 11.06.2019 – 14:45 Uhr

Aus dem Polizeibericht

Hochwertige Kompletträder aus Garage entwendet; Weilmünster-Laubuseschbach +++ Elektrogeräte und Tresor aus Wohnhaus entwendet; Merenberg +++ Souvenirladen am Dom von Einbrechern heimgesucht +++ Unbekannter zeigt sich Frau in schamverletzender Weise +++ Von Fahrrad gezerrt +++ Scheibe von Fiat eingeschlagen +++ Einbrecher erbeuten Schmuck +++ Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen +++ Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Hochwertige Kompletträder aus Garage entwendet
Weilmünster-Laubuseschbach
Am Krohküppel, Sonntag, 09.06.2019, 13.00 Uhr bis Montag, 10.06.2019, 13.10 Uhr
Zwischen Sonntag und Montag haben Diebe einen Satz hochwertige Kompletträder aus einer Garage in der Straße "Am Krohküppel" in Laubuseschbach entwendet. Der Wert der Autorreifen samt Felgen wird auf mindestens 1.400 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.


Elektrogeräte und Tresor aus Wohnhaus entwendet
Merenberg, Boschstraße
Samstag, 08.06.2019, 23.00 Uhr bis Sonntag, 09.06.2019, 09.00 Uhr
In der Nacht zum Sonntag haben Einbrecher in der Boschstraße in Merenberg zugeschlagen. Die Unbekannten verschafften sich durch ein Kellerfenster gewaltsam Zutritt zu dem Einfamilienhaus und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgenständen, bevor sie unter anderem mit mehreren Elektronikgeräten und einem Tresor unerkannt die Flucht ergriffen. Der bei dem Einbruch entstandene Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.


Souvenirladen am Dom von Einbrechern heimgesucht
Limburg, Domstraße
Sonntag, 09.06.2019, 18.30 Uhr bis Montag, 10.06.2019, 09.00 Uhr
In der Nacht zum Montag wurde ein Souvenirladen am Limburger Dom von Einbrechern heimgesucht. Die Unbekannten öffneten gewaltsam eine Tür des Geschäftes und entwendeten mehrere Postkarten sowie Münzgeld im Gesamtwert von rund 200 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.


Unbekannter zeigt sich Frau in schamverletzender Weise
Limburg, Josefstraße
Samstag, 08.06.2019, 16.30 Uhr
Am Samstagnachmittag hat sich ein bisher unbekannter Mann in der Josefstraße in Limburg in schamverletzender Weise gezeigt. Der Mann soll zunächst telefonierend die Josefstraße entlanggelaufen sein, bevor er sich zwischen eine Hauswand und einen dort stehenden Dixi-Container stellte. Dort habe er dann seine Hose geöffnet und sich einer Zeugin in schamverletzender Weise gezeigt. Als die Frau schließlich in ein Wohnhaus flüchtete, sei der Mann in unbekannte Richtung weitergelaufen. Die Zeugin beschrieb den Täter als etwa 30 Jahre alt sowie circa 1,75 m groß und schlank. Zudem soll er ein südländisches Erscheinungsbild und dunkles lichtes Haar gehabt haben. Bekleidet sei der Mann mit dunkler Oberbekleidung gewesen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.


Von Fahrrad gezerrt
Brechen-Niederbrechen, Friedhof
Dienstag, 11.06.2019, 02.20 Uhr
In der Nacht zum Dienstag hatte es ein bisher unbekannter Mann im Bereich des Friedhofes in Niederbrechen auf ein Mountainbike der Marke Trek im Wert von rund 3.000 Euro abgesehen. Der Täter soll einen 16-jähriger Jugendlichen, gegen 02.20 Uhr, von dem Zweirad gezerrt haben und im Anschluss mit dem Fahrrad in Richtung Friedhof geflüchtet sein. Laut den Angaben des Geschädigten sei der Dieb zwischen 1,80 m und 1,90 m groß sowie korpulent gewesen und habe ein ausländisches Erscheinungsbild gehabt. Bekleidet soll der Mann mit einem gelben Kapuzenpullover sowie einer schwarzen Hose gewesen sein. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.


Scheibe von Fiat eingeschlagen
Bad Camberg, Im Gründchen
Sonntag, 09.06.2019, 08.45 Uhr bis Montag, 10.06.2019, 17.30 Uhr
Zwischen Sonntag und Montag haben Autoaufbrecher in der Straße "Im Gründchen" in Bad Camberg zugeschlagen. Die Unbekannten beschädigten die Scheibe eines auf dem P&R Parkplatz am Bahnhof geparkten schwarzen Fiat Punto und durchsuchten den Fahrzeuginnenraum nach Wertgegenständen. Ob etwas entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.


Einbrecher erbeuten Schmuck
Dornburg-Thalheim, Leimenkaut
Samstag, 08.06.2019, 10.00 Uhr und Montag, 10.06.2019, 15.00 Uhr
Zwischen Samstag und Montag haben Einbrecher in der Straße "Leimenkaut" in Thalheim Schmuck aus einen Einfamilienhaus entwendet. Die Unbekannten verschafften sich durch ein Terrassenfenster im Erdgeschoß gewaltsam Zutritt zu den Wohnräumen und durchsuchten das Schlafzimmer nach Wertgegenständen. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.


Einbruch in Tanzschule
Limburg, Eschhöfer Weg
Samstag, 08.06.2019, 17.00 Uhr bis Sonntag, 09.06.2019, 10.00 Uhr
In der Nacht zum Sonntag sind unbekannte Täter im Eschhöfer Weg in Limburg in eine Tanzschule eingebrochen. Die Unbekannten verschafften sich durch eine Notausgangstür gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgenständen. Hierzu brachen sie im Inneren weitere verschlossene Türen auf und ergriffen im Anschluss die Flucht, ohne etwas aus dem Gebäude entwendet zu haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.


Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen
Limburg, Bahnhofsplatz
Sonntag, 09.06.2019, 01.50 Uhr
In der Nacht zum Sonntag kam es am Bahnhofsplatz in Limburg zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Zeugen hatten der Polizei gemeldet, dass ein Mann am Boden liegend von mehreren Personen geschlagen und getreten worden wäre. Als die Zeugen auf die Personengruppe zuliefen, sollen zwei bis drei Personen in Richtung Werkstatt geflüchtet sein. Sowohl der Geschädigte als auch seine beiden Begleiter konnten gegenüber der hinzugerufenen Streife keine Angaben zum Tathergang machen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.


Täter flüchten nach Sachbeschädigung an Seat
Elz, Wilhelmstraße
Sonntag, 09.06.2019, 04.50 Uhr
In der Nacht zum Sonntag wurde ein Seat auf dem Parkplatz eines Elektronikgeschäftes in der Wilhelmstraße in Elz beschädigt. Ein Zeuge wurde gegen 04.50 Uhr durch Geräusche auf die Tat aufmerksam und nahm die Verfolgung zweier mutmaßlicher Täter in Richtung Webergasse auf. Zusammen mit einem weiteren Zeugen gelang es dem Mann schließlich, die Tatverdächtigen in der Webergasse bis zum Eintreffen einer Streife festzuhalten. An dem Seat waren unter anderem der Tankdeckel und ein Außenspiegel abgerissen sowie ein weiterer Außenspiegel abgeknickt worden. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mindestens 1.000 Euro geschätzt. Gegen die beiden mutmaßlichen Täter im Alter von 20 und 21 Jahren wurde eine Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet.


Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt
Limburg, Kapellenstraße
Freitag, 07.06.2019, 10.45 Uhr
Eine 25 Jahre alte Autofahrerin wurde am Freitagvormittag bei einem Unfall auf der Kapellenstraße in Limburg schwer verletzt. Die 25-Jährige befuhr mit ihrem BMW die Kapellenstraße in Fahrtrichtung Limburger Straße, als ein Dacia von der Müschener Straße nach links auf die Kapellenstraße abbiegen wollte. Dabei übersah der 69-jährige Dacia-Fahrer augenscheinlich den vorfahrtsberechtigten BMW und stieß mit diesem zusammen. Die BMW-Fahrerin wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Kletterwald Wetzlar

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten nach Vorlage ihrer SparkassenCard einen Gutschein "3 für 2": 3 Personen klettern, nur 2 bezahlen. Der günstigste Eintritt ist frei.

Veranstaltung

Backesfest in Runkel-Eschenau 2019
Dorfplatz Eschenau | So, 23.6.2019 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Eschenau lädt ein zum Backesfest 2019. Am Sonntag den 23. Juni findet wieder das traditionelle Backesfest in der Ortsmitte von Eschenau statt.

Ab Mittwoch raucht der Schornstein des Eschenauer Backes wieder. Bis Freitagmorgen müssen die Steine des Ofens auf rund 320 Grad aufgeheizt sein, das erfordert mehrmaliges Befeuern des Ofens mit trockenem Buchenholz über zwei Tage. Dann geht es am Freitagmorgen los mit dem Zubereiten des Teiges für die Brote. An zwei Tagen werden ca. 280 Brote gebacken. Dazu sind sieben Backgänge zu je drei Stunden nötig, pro Gang werden ca. 40 Brote in den Ofen einschoben. Zwischen jedem Gang muss mit Holz neu gefeuert werden, um die Temperatur zu halten.

Wenn am Samstagmittag alle Brote gebacken sind geht es weiter mit den Rosinen- und Nussstangen. Zwischendurch werden in Handarbeit schon die 40kg Butterstreusel für die ca. 20 Blechkuchen vorbereitet, die erst am nächsten Tag gebacken werden.
Sonntags geht es für das Backesteam schon um 6 Uhr los mit dem Zubereiten des süßen Hefeteigs für die Blechkuchen. Zur selben Zeit wird auch die Erbsensuppe angesetzt.

Ab 11 Uhr werden dann die ersten Gäste erwartet und mit kühlen Getränken, Erbsensuppe und belegten Broten versorgt. Und ab 12 Uhr spielt das Blasorchester des TV Runkel auf. Zu dieser Zeit können dann auch die leckeren Brote gekauft werden. Ab 14 Uhr beginnt der Ansturm auf die Kuchen, die erfahrungsgemäß schnell ausverkauft sind. Es empfiehlt sich also rechtzeitig da zu sein.

Bildergalerie

Feuerwehr zum Anfassen, Hören, Sehen und Schmecken - Sommerfest bei der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen
16.06.2019 | 77 Fotos

Gewinnspiel

80er / 90er / 2000er Party - Gewinnspiel!

www.oberlahn.de und das Karneval-Komitee-Lahneburg e.V. verlosen 3 x 2 Eintrittskarten für die 80er 90er 2000er MEGA Party am Freitag, 5.7.2019 auf dem Löhnberger LILIENFEST.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 26.06.2019 .

Die Gewinner werden per E-Mail am Donnerstag, den 27.06.2019 benachrichtigt.

Mehrwert-Veranstaltung

Mallorcaparty
Hainallee in Weilburg | Samstag, 10.8.2019

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten in den Filialen der Kreissparkasse Weilburg Tickets mit 10% Rabatt und zahlen statt 19,99 Euro nur 17,- Euro. Auch ViP Karten sind hier erhältlich. Kontingent begrenzt!