14.06.2019

Freitag, 14:13 Uhr

Aus dem Polizeibericht

Taxifahrer verhindert Trickbetrug, Hadamar +++ Opel gerät in Gegenverkehr, Landesstraße 3063, zwischen Runkel und Villmar +++ Einbruch in Autowerkstatt, Brechen-Oberbrechen +++ Motorroller von Firmengelände entwendet, Limburg +++ Diebe hatte es auf Yamaha abgesehen, Dornburg-Wilsenroth +++ Aktueller Blitzerreport des Kreises Limburg-Weilburg +++

Taxifahrer verhindert Trickbetrug
Hadamar
Donnerstag, 13.06.2019, 15.20 Uhr
Dem geistesgegenwärtigen Verhalten eines Taxifahrers ist es zu verdanken, dass am Donnerstagnachmittag ein Trickbetrug verhindert werden konnte. Der Mann war zu einer Adresse nach Hadamar gerufen worden, um eine Seniorin zu einer Bank zu fahren. Als er mit der Frau ins Gespräch kam, erzählte sie ihm, dass sie Geld abheben müsse, da ihr Enkel einen Verkehrsunfall gehabt hätte. Daraufhin wurde der Taxifahrer glücklicherweise stutzig und informierte die Tochter der Seniorin. Es stellte sich heraus, dass der Enkel gar keinen Unfall gehabt hatte, sondern dass Trickbetrüger mit dieser Masche versucht hatten an das Bargeld der Frau zu gelangen. Aufgrund des aktuellen Falles appelliert die Polizei, bei solchen Anrufen äußerst sensibel zu reagieren und sich nicht zu übereilten Geldübergaben überreden zu lassen. Im Zweifel sollte die Polizei verständigt werden. Darüber hinaus wird in den meisten Fällen eine Rückversicherung bei den tatsächlichen Verwandten, Freunden oder Arbeitskollegen Klarheit bringen.

Opel gerät in Gegenverkehr
Landesstraße 3063, zwischen Runkel und Villmar
Donnerstag, 13.06.2019, 08.40 Uhr
Am Donnerstagvormittag ist ein Opel auf der Landesstraße 3063 zwischen Runkel und Villmar in den Gegenverkehr geraten und mit einem entgegenkommenden BMW zusammengestoßen. Die 21-jährige Astra-Fahrerin war auf der Landesnstraße in Fahrtrichtung Villmar unterwegs, als sie in einer Rechtskurve nach links von ihrer Fahrspur abkam. Sowohl die Fahrerin des Opel, als auch die 21-jährige BMW-Fahrerin wurden bei dem Unfall verletzt und musste zur Behandlung in eine nahegelegene Klinik gebracht werden. Zudem wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der bei dem Zusammenstoß entstandene Sachschaden wird auf mindestens 9.000 Euro geschätzt.

Einbruch in Autowerkstatt
Brechen-Oberbrechen, Frankfurter Straße
Donnerstag, 13.06.2019, 23.30 Uhr bis Freitag, 14.06.2019, 06.45 Uhr
In der Nacht zum Freitag verschafften sich Unbekannte in der Frankfurter Straße in Oberbrechen gewaltsam Zutritt zu einer Autowerkstatt. Die Einbrecher hebelt ein Fenster der in einem Wohn- und Geschäftshaus gelegenen Werkstatt auf und gelangten durch dieses in einen Büroraum. Nachdem sie aus dem Raum unter anderem mehrere Hundert Euro Bargeld entwendet hatten, ergriffen die Unbekannten die Flucht. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Motorroller von Firmengelände entwendet
Limburg, Schaumburger Straße
Donnerstag, 13.06.2019, 19.00 Uhr
Am frühen Donnerstagabend wurde in der Schaumburger Straße in Limburg ein Motorroller von dem Gelände einer dortigen Firma entwendet. Der Geschädigte befand sich gegen 19.00 Uhr im Gebäude einer dortigen Blechwarenfabrik, als ihm zwei dunkelhäutige Männer auffielen, welche sich in der Nähe des Firmenparkplatzes auffällig umschauten. Einer der beiden Männer soll dann in Richtung Limburg davongegangen sein. Der zweite wartete noch bis zwei weitere Personen auf einem Roller von dem Firmengelände in Richtung Diez fuhren. Im Anschluss setze sich der Mann, welcher eine schwarze Baseball-Mütze getragen haben soll, auf ein Fahrrad und fuhr in Richtung Limburg davon. Da der Roller, auf welchem die beiden Männer saßen, so wie der Motorroller des Geschädigten aussah, schaute der Mann nach seinem Fahrzeug und stellte fest, dass dieses entwendet worden war. Sowohl die beiden Männer auf dem Firmengelände, als auch das Duo auf dem Motorroller, sollen etwa 20 Jahre alt gewesen sein. Zudem hätten die beiden Männer auf dem Roller keinen Helm getragen. Einer der beiden habe ein arabisches Erscheinungsbild und der andere einen dunklen Teint gehabt. Der grau-schwarze Roller der Marke Yiying und dem Versicherungskennzeichen 659 YTH hatte einen Wert von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Diebe hatte es auf Yamaha abgesehen
Dornburg-Wilsenroth, Zufahrt zum ehemaligen Steinbruch
Donnerstag, 13.06.2019, 18.25 Uhr bis 20.10 Uhr
Auf eine Yamaha hatten es Unbekannte am frühen Donnerstagabend in der Zufahrt zu einem ehemaligen Steinbruch in Wilsenroth abgesehen. Der Geschädigte hatte sein Gefährt mit dem amtlichen Kennzeichen WW-GM 187 dort abgestellt, um Baden zugehen. Als er gegen 20.10 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er dann, dass dieses entwendet worden war. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Aktueller Blitzerreport des Kreises Limburg-Weilburg
Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben der veröffentlichten, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Nachfolgend die Messstelle der Polizei für die kommende Woche:
Montag: Bad Camberg, Pommernstraße

Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Brillen-Plaz

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard: 10 % auf Sonnenbrillen (ohne Sehstärke) und 10 % auf Hörgerätebatterien, Hörgerätepflegemittel sowie einen kostenfreien Hörtest

Veranstaltung

Das Blasorchester der FF Villmar & die Musikkapelle Handenberg (Österreich) laden ein zum Serenadenabend
Pfarrgarten Villmar bei der Kirche | Sa, 22.6.2019 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Am Samstag, den 22. Juni 2019 startet um 19:00 Uhr der gemeinsame Serenadenabend des Blasorchesters der FF Villmar und der Partnerkapelle aus Handenberg. Anlässlich der 20-jährigen Freundschaft beginnen die Musikerinnen und Musiker aus Österreich um 19:00 Uhr auf der Rathausecke mit einer Show-Marschwertung. Im Anschluss daran geht es wie gewohnt im stilvollen Ambiente des Pfarrgartens weiter.

Der erste Teil des Konzertes übernimmt das Blasorchester FF Villmar unter der Leitung von Michael Steiner. Der Marsch „Die Sonne geht auf“ von Rudi Fischer wird den Abend gebührend eröffnen, bevor die Komposition „Innuendo“ der englischen Rockband „Queen“ folgt. Während die Gäste die wunderschöne Atmosphäre im Pfarrgarten bei kühlen Getränken sowie kleinen Snacks genießen können, geht es mit dem Trompetensolo „Buglers Holiday“ von Leroy Anderson weiter. Neben weiteren Stücken steht auch Musik des viel zu früh gestorbenen Pop- und Jazzstars Roger Cicero auf dem Programm. Die Besucher bekommen ein Medley mit Hits wie „Frauen regieren die Welt“, „Nicht artgerecht“ oder „Zieh´ die Schuh aus“ zu hören.

Der zweite Teil des Konzertabends übernimmt die Musikkapelle Handenberg mit einem vielversprechenden und abwechslungsreichen Programm. Unter der Leitung der Kapellenmeisterin Eva Neumayr präsentieren die Musikfreunde aus Österreich „Udo Jürgens Live“, einem Arrangement von Kurt Gäble. Neben dem weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannten „Kaiserin Sissi Marsch“ haben die Handenberger mit „O Vitinoh“ von Andreas Bramböck auch einen der schönsten Märsche aus Portugal im Gepäck.

Auf weitere musikalische Überraschungen können die Gäste gespannt sein - auch die Freunde der traditionellen Blasmusik sind wie immer dabei bedacht.
Sollte das Wetter einen Streich spielen, wird die Veranstaltung in die König-Konrad-Halle verlegt. Der Eintritt ist, wie bereits in den vergangenen Jahren, frei.
Die Musikkapelle Handenberg und das Blasorchester der FF Villmar freuen sich auf ihr kommen.

Bildergalerie

4. Kreisfeuerwehrmusikfest in Oberbrechen
15.06.2019 | 220 Fotos

Gewinnspiel

Kino Weilmünster - Gewinnspiel

Das Pastori Lichtspiel(gast)haus Weilmünster verlost 3 x 2 Freikarten für einen Film Ihrer Wahl (Aufpreis bei 3D-Filmen).

Wie es geht?
Sie beantworten die Gewinnfrage, füllen das Formular aus und schicken es ab. Teilnahmeschluss ist Montag, der 17.06.2019.

Auslosung
Die Gewinner werden am Dienstag den 18.06.2019 von uns ausgelost und anschließend benachrichtigt.

Mehrwert-Veranstaltung

Comedy Park Weilburg
Weilburg, Hainallee | Sonntag, 11.8.2019 18:00 Uhr

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten in den Filialen der Kreissparkasse Weilburg Tickets mit 10% Rabatt und zahlen statt 39,90 Euro nur 35,- Euro. Für ganz Schnelle gibt es auch Premium-Tickets mit Rabatt. Kontingent begrenzt!