14.01.2022

Zivilstreife erwischt Raser

B 49: 71 km/h zu schnell gefahren

Am Donnerstagmittag (13.01.2022) geriet ein Raser ins Visier einer Zivilstreife der Autobahnpolizei Mittelhessen.Das sogenannte Provida-Fahrzeug der Ordnungshüter ist mit einer geeichten Messtechnik und einer Videodokumentation ausgestattet. Die Schutzleute waren mittags auf der B49 von Gießen in Richtung Wetzlar unterwegs, als der 28-Jährige in seinem Golf in den Fokus der Streife geriet: Er war deutlich schneller als erlaubt unterwegs.

Messung des Golfs im Baustellenbereich brachte es auf 131 km/h
Kurz vor der Anschlussstelle Wetzlar-Garbenheim beginnt ein Baustellenbereich, für den eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h eingerichtet ist. Die Messung des Golfs im Baustellenbereich brachte es auf 131 km/h. Auf den in Frankfurt lebenden Mann kommen nun ein Bußgeld in Höhe von 700 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie ein dreimonatiges Fahrverbot zu.

Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Kosmetikstudio Momente für Mich
Kosmetikbedarf · FußpflegerIn · Massage

Ab einem Behandlungswert in Höhe von 50,- Euro erhalten Kunden der Kreissparkasse Weilburg gegen Vorlage Ihrer roten SparkassenCard entweder eine Handdesinfektion oder einen Lippenbalsam.