13.10.2021

Angebliche Anrufe von Behörden bringen teure Telefonrechnung

Betrüger besprechen Anrufautomaten

Mit einer Betrugs-Masche versuchen Unbekannte derzeit im Lahn-Dill-Kreis Kasse zu machen. Mit automatischen Anrufen locken sie ihre ahnungslosen Opfer auf teure Telefonnummern.

Es startet unmittelbar ein Anrufautomat
Am Dienstag dieser Woche klingelte das Mobiltelefon eines Wetzlarers. Er nahm das Gespräch entgegen, worauf unmittelbar ein Anrufautomat startete. Die Ansage stammte angeblich aus dem Bundessozialministerium und wies den Wetzlarer auf einen Missbrauch seiner Sozialversicherungsnummer hin. Um weiteren Missbrauch zu verhindern, forderte die Stimme ihn auf die Taste "1" zu drücken. Der Angerufene wurde misstrauisch, beendete den Anruf sofort und informierte die Polizei.

Hohe Telefonrechnungen sind die Folge
'Die Masche ist der Polizei bekannt und hat für die Opfer hohe Telefonrechnungen zur Folge. Denn wer nach der Ansage auf die Taste "1" drückt, wird von den Betrügern auf eine kostenpflichtige Servicenummer weitergeleitet, bei der die Anrufe schnell zehn Euro die Minuten kosten.

Um nicht Opfer dieser Masche zu werden empfiehlt die Polizei:

  • Seien Sie aufmerksam bei unbekannten Anrufern.
  • Beenden Sie im Zweifel das Gespräch.
  • Prüfen Sie persönlich mit einem eigenen Anruf bei der Behörde den Warnhinweis.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Hair Fashion
Bernd Nickel

Gegen Vorlage Ihrer roten SparkassenCard erhalten Kunden der Kreissparkasse Weilburg 10 % Rabatt auf alle SpeedBronzer-Anwendungen, alle Fish Spa-Anwendungen und auf alle NuSkin-Anwendungen und –produkte.