06.08.2022

2. Matching-Event des Investorennetzwerks beim Mittelständler Johannes Hübner

Business Angels Mittelhessen

Jens Ihle stellv. Vorsitzende der Business Angels Mittelhessen Foto: Regionalmanagement Mittelhessen

„Wir wollen als Mittelständler Teil des Netzwerks der Business Angels Mittelhessen sein, um Mitinvestoren zu treffen und unser Netzwerk auszubauen“, so Florian Kern bei der Vorstellung der Investstrategie der Johannes Hübner - Fabrik elektrischer Maschinen GmbH. Vorsitzender Andreas Lukic beschreibt die Kooperation der Business Angels aus Frankfurt und Mittelhessen und den Fokus in der Region auf den industriellen Mittelstand: „Die Business Angels Mittelhessen bringen ausgewählte Startup Teams, Angel-Investoren sowie den Mittelstand als Skalierungspartner zusammen und tragen so zum Heranwachsen des Gründungsökosystems bei“. Im Anschluss pitchen vier Teams aus unterschiedlichen Branchen.

Ecozins mit Sitz in Marburg zeigte seine Crowdinvesting Plattform, die schnell und voll digital Investoren und Projektentwickler zusammenführt. Dabei stehen „grüne Invests“ im Vordergrund. Das Team hat viel Erfahrung in der Entwicklung erneuerbarer Energieprojekten und ist seit 2019 am Markt.

Zweiter in der Runde war das Team von Biotech-Startup Hermetia Tech.
Ziel des Startups ist es, den Sojaanbau und die Fischmehlherstellung abzubauen, weil Ökosysteme in Amazonas und im Meer zerstört werden. Ihre Lösung: Eiweisgewinnung als Futtermittel. „Wir stellen Unternehmen der Lebensmittelindustrie Container zur Resteverwertung auf den Hof, die dann zu Larvenzucht werden“. So werden Futtermittel „vor Ort“ produziert und Entsorgungsprobleme gleichzeitig gelöst.

Chronische Schmerzen ohne Medizin heilen.
Frau Prof. Dr. Thieme von der Philipps-Universität Marburg stellte ein Therapieprogramm, das auf einer Neuromodulation und Verhaltenstherapie ohne Medikamente, Operation, Implantate oder Cannabis basiert, vor. Aktuell liegen Anfragen von Patienten aus der ganzen Welt vor.

Maple Tales zeigte zum Abschluss, dass lesen und digitale Mediennutzung kein Gegensatz sein muss.
Sinkende Lesekompetenzen- und motivation sind oft das Problem. Die App Maple Tales bietet den Kindern interaktive Geschichten mit „Gamificationansatz“. Das Team um Marlene Damm und Timur Zorlu kommt von der Justus-Liebig-Universität Gießen und möchte die App, den Buchhandel und eine Präsenz in Bibliotheken an die Zielgruppe bringen.

Der stellvertretende Vorsitzende Jens Ihle zeigt sich zufrieden: „Die Business Angels Mittelhessen nehmen Fahrt auf. Auch heute war eine intensive Veranstaltung – gut so!“

Quelle: Regionalmanagement Mittelhessen GmbH

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Haarmoden Trindade
Sabine Trindade

Mehrwert-Service-Kunden erhalten 10 % Rabatt auf Diensleistungen.