26.03.2020

Sportverein und Feuerwehr organisieren Corona-Hilfe für Weyer

Corona-Hilfe für Weyer

Foto: Anemone123 auf Pixabay

In schwierigen Zeiten wie diesen gilt es zusammen zu stehen. Dies dachten sich auch die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr und des Sportvereins RSV Weyer. Daher organisieren sie spontan eine Nachbarschaftshilfe für Mitbürgerinnen und Mitbürger, die aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr ihr Haus nicht verlassen sollten.

Unterstützung bei Einkäufen und Besorgungen und vielem mehr
Die Sportler des RSV und die Feuerwehrleute nutzen dazu ihre trainings- bzw. übungsfreie Zeit und stellen ihre Dienste der Allgemeinheit zur Verfügung. Dabei bieten sie ihren Mitbürgern Unterstützung bei Einkäufen und Besorgungen im Supermarkt, in der Apotheke, im Baumarkt, außerdem bei Arztbesuchen, beim Gassigehen... und wo sonst noch Hilfe benötigt wird, an. Hilfe wird über eine zentrale Hotline organisiert, bei der sich Mitbürger mit Unterstützungsbedarf melden können: +49 (0)1515 9183308 (B. Lorse)

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Weyer

Teilen


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Pflanzen Mohr
Giza Mohr

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 10% Rabatt auf alle Pflanzen.

Kleinanzeigen

Veranstaltung

Kunst in der Kreissparkasse Weilburg
Galerie der Kreissparkasse Weilburg | Di, 10.3.2020 18:00 Uhr bis Do, 30.4.2020 18:00 Uhr

Nach 27 Jahren kehrt Bianca Christen zusammen mit ihrem Mann Andreas in ihr Heimatdorf Waldhausen zurück. Von dort aus betreibt sie ihr mobiles Fotostudio. Meistens fotografiert sie an besonders schönen Plätzen im Freien und bindet so die Umgebung oder die Natur in ihre Fotos ein.

Mobiles Fotostudio
Für Familienaufnahmen kommt sie zu den Kunden nach Hause und baut dort mit geringem Platzbedarf ihr mobiles Fotostudio auf. Dabei arbeitet sie sowohl mit Blitzen und neuerdings auch mit einem angenehmen Dauerlicht, was besonders bei Neugeborenen zum Einsatz kommt. Ihr Mann Andreas unterstützt sie dabei immer gerne.

Fotos von wildlebenden Tieren
Man kann sie aber auch im Tarnanzug im Wald oder Feld finden, wenn sie wildlebende Tiere fotografiert. Dort verbringt sie oft Stunden an einer Stelle um z.B. Rotmilane oder Rehe zu fotografieren. Ein paar ausgewählte Bilder sind in ihrem ersten kleinen Bildband „Morje Heimat“ zu sehen, den sie im Selbstverlag veröffentlicht hat.

Bildergalerie

Rundgang durch meinen Garten
20.03.2020 | 45 Fotos

Mehrwert-Veranstaltung

ABGESAGT: Jubiläums-Benefiz-Konzert von INSIDE OUT - Nachholtermin noch offen
Sporthalle Merenberg | Samstag, 25.4.2020 20:00 Uhr

2 Euro Rabatt pro Ticket

Branchenführer

Anzeige