14.01.2020

Einladung zum Gemeindekonzeptionstag am 1. Februar 2020 im Helmut-Hild-Haus

Den Schatz im Acker heben

Foto: Guido Hepke

Die Evangelische Kirchengemeinde Weilburg beginnt das neue Jahr mit einem „Tag der Schatzsuche“. Schatzsuche klingt spannend – und das ist es auch. Dahinter steckt ein Gemeindekonzeptionstag. Der findet unter dem Motto „Den Schatz im Acker heben“ am Samstag, den 1. Februar 2020 von 10-16 Uhr im großen Saal des Helmut-Hild-Hauses statt.

„Gemeinsam mit vielen Menschen aus unserer Gemeinde wollen wir herausfinden: Was sind ‚Schätze‘ oder ‚Perlen‘ in unserer Gemeinde? Und wie lassen die sich vielleicht noch besser herausstellen oder nutzen?“ So beschreibt Pfarrer Guido Hepke die Planungen zum Tag. Mit den Teilnehmenden will der Weilburger Pfarrer verborgenen Schätzen nachspüren: Welche Bedürfnisse und Begabungen gibt es? Welche Wünsche und Ideen, um sie umzusetzen?

„Wir wollen Mutmachen zum Mitmachen“, erklärt der Theologe weiter.
Mit ganz unterschiedlichen Methoden sollen ganz verschiedene Aspekte herausgearbeitet werden. Die Ergebnisse sollen dann in die Entwicklung einer Gemeindekonzeption einfließen. Mit ihr will der Kirchenvorstand die Weichen stellen für den weiteren Weg der Evangelischen Kirchengemeinde Weilburg.

„Damit wir erfolgreich auf Schatzsuche gehen können, brauchen wir natürlich Schatzsucher, die ihre Erfahrungen und ihre Ideen einbringen.“ Erklärt Hepke. Unterstützt wird der Kirchenvorstand bei diesem Konzeptionstag von zwei Moderatoren. Mechthild Nauck und Harald Müller von IPOS, dem Institut der EKHN für Gemeindeentwicklung begleiten den Tag.

Um Anmeldung wird gebeten
Mit einem Mittagsimbiss und Kaffee und Kuchen wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Um den Tag besser planen zu können, bittet die Kirchengemeinde um eine Anmeldung bis zum 29. Januar. Meike Winkelmann im Gemeindebüro nimmt die Anmeldungen entgegen (; Tel.: 0 64 71 51 60 487)

Mit dem „Tag der Schatzsuche“ setzt die Evangelische Kirchengemeinde Weilburg einen Akzent zum Aufbruch. Zuvor hatte sich der Kirchenvorstand ausführlich mit den sich verändernden Rahmenbedingungen in Kirche und Gesellschaft auseinandergesetzt und eine Sozialraumanalyse für den Bereich der Kirchengemeinde erarbeitet.

Der demografische Wandel hat in der Region Weilburg-Limburg längst begonnen.
Die Mitgliederzahlen gehen zurück – durch Kirchenaustritte sogar noch stärker als die Einwohnerzahlen. Die finanziellen Spielräume werden langfristig erheblich enger.

Dem gegenüber stehen positive Tendenzen: Die Zahl der Gottesdienstbesucher bleibt stabil. Insbesondere besondere Gottesdienste wie der Taufgottesdienst an der Lahn oder der Kerzenscheingottesdienst am 1.Weihnachtstag erfreuen sich eines hohen Zuspruchs. Die Zahl der ehrenamtlich Mitarbeitenden steigt.

„Jammern über den demografischen Wandel hilft nicht.“ Sagt Pfarrer Hepke. „Wir können hier gemeinsam den Wandel gestalten. Die Zahl der Menschen ist nicht das Entscheidende. Wichtig ist, ob Menschen in der Gemeinde dabei sein wollen – und sich auch mit ihren Ideen einbringen können.“ Vor diesem Hintergrund ist der „Tag der Schatzsuche“ eine logische Konsequenz aus der Sozialraumanalyse für den Bereich der Kirchengemeinde.

Die Ergebnisse des „Schatzsucher-Tages“ sollen in die Gemeindekonzeption einfließen.
In ihr werden Schwerpunkte für die Arbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Weilburg festgelegt und Grundziele formuliert. Fünf Jahre später wird dann evaluiert: Was hat sich umsetzen lassen? Haben sich die Ideen und Projekte positiv ausgewirkt auf die Entwicklung der Gemeinde.

Quelle: Evangelische Kirchengemeinde Weilburg

Teilen


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Kiebitz Markt Zanger
Fachmarkt für Haus Tier und Garten

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 3 % Rabatt auf das gesamte Sortiment (der Rabatt ist nicht mit anderen Rabatten, z.B. Kundenkarte, kombinierbar).

Veranstaltung

Kartenvorverkauf Fremdensitzung
Sporthalle Merenberg | Sa, 25.1.2020 11:00 Uhr

Am Samstag, dem 25. Januar werden ab 11 Uhr die Karten für die 39. Merenberger Fremdensitzung (am 08.02.) und die Faschingskombikarte für Fremdensitzung und Männerballettabend (am 21.02.) in der Sporthalle angeboten. Der Vorverkauf für den großen Männerballettabend findet am Samstag, dem 08.02. um 11 Uhr in der Sporthalle statt

Bildergalerie

Feuerzangenbowle (Bilder Stefan v. Bargen)
18.01.2020 | 50 Fotos

Gewinnspiel

5 X 2 Freikarten für ZU ZWEIT "Die wilde 13"

www.oberlahn.de und die Kleinkunstbühne THING e.V., verlosen 5X2 Freikarten für ZU ZWEIT "Die wilde 13" in der Clubebene der Stadhalle, Hospitalstr. 4 in Limburg am Sonntag, den 16.02.2020 um 19:00 Uhr.

 

 

Mehrwert-Veranstaltung

René Sydow - Kabarett
LindenCult in Weilburg-Hasselbach | Samstag, 22.8.2020 20:00 Uhr

Kunden der KSK Weilburg erhalten bei Vorlage ihrer SparkassenCard einen Rabatt von 2 Euro bei Veranstaltungen im Lindenhof mit Eintrittspreis.