14.08.2019

Hessische Kultusministerium bietet Elterntelefon an

Elterntelefon zum Schuljahresbeginn 2019/20

Das Hessische Kultusministerium bietet auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit den 15 Staatlichen Schulämtern zum Start des neuen Schuljahres ein „Elterntelefon“ an.

Elterntelefon hat sich bewährt
„Wir haben die Erfahrung gemacht, dass gerade zum Schulstart besonders viele Fragen von Eltern aufkommen“, erläuterte Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz in Wiesbaden. „Unser Elterntelefon hat sich seit Jahren bewährt, denn es bietet Eltern die Möglichkeit, Fragen zum Schuljahresbeginn zu stellen und schnell eine Antwort zu bekommen. Dadurch hilft es dabei, den Übergang von einem Schuljahr ins nächste so reibungslos wie möglich zu gestalten.“

Kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner
Zunächst sollten schulische Angelegenheiten direkt mit den dafür verantwortlichen Personen an den Schulen besprochen und geklärt werden. „Dennoch möchten wir Eltern und Erziehungsberechtigten zum Schuljahresbeginn kompetente Ansprech-partnerinnen und Ansprechpartner aus den Staatlichen Schulämtern und dem Kultusministerium an die Seite zu stellen, die immer dann helfen können, wenn es zunächst vor Ort keine unmittelbare Lösung zu geben scheint“, so Kultusminister Lorz weiter.

In den ersten beiden Schulwochen vom 12. bis 23. August 2019 stehen deshalb montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 16 Uhr sowohl Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Staatlichen Schulämter als auch Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner des Ministeriums bei allen Fragen rund um das Thema Schule zur Verfügung.

Die Rufnummern der Staatlichen Schulämter der Region:
Staatliches Schulamt für den Lahn-Dill-Kreis und den Landkreis Limburg-Weilburg
Frankfurter Straße 20-22, 35781 Weilburg
06471 328-224

Staatliches Schulamt für den Landkreis Gießen und den Vogelsbergkreis
Schubertstr. 60, 35392 Gießen
0641 4800-3218

Quelle: Hessisches Kultusministerium


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Mister Pizza

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard ab einem Umsatz von 50,- Euro 10 % Rabatt auf den Rechnungsbetrag (bei Selbstabholung), ab 20,- Euro Umsatz eine Flasche Cola gratis.

Veranstaltung

Tag der Ausbildung 2019
IHK Limburg | Di, 20.8.2019

Der „Tag der Ausbildung#Deine Chance“ der IHK Limburg findet am 20. August 2019 zum zweiten Mal in der IHK statt. Schüler, Eltern und Lehrer können sich an diesem Tag zur beruflichen Aus- und Weiterbildung beraten lassen und sich über Ausbildungsunternehmen der Region informieren.

Als Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber präsentieren
Nach der gelungenen Premiere in diesem Jahr haben sich viele Mitgliedsfirmen der IHK eine Fortsetzung gewünscht, um sich wieder ihren potenziellen Fachkräften von morgen als Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber zu präsentieren.

Über Voraussetzungen, Erwartungen, Anforderungen und berufliche Perspektiven informieren
Der Aktionstag der IHK Limburg richtet sich an junge Menschen, die sich im kommenden Jahr als Schulabgänger in der beruflichen Orientierungsphase befinden und sich über die vielfältigen Bildungswege informieren möchten. Sie können mit Berufstätigen, Studierenden und Auszubildenden sowie Vertretern von Unternehmen, Hochschulen, Institutionen und der IHK in persönlichen Kontakt treten und sich über Voraussetzungen, Erwartungen, Anforderungen und berufliche Perspektiven informieren. Neben den Ständen der Aussteller erwartet die Besucher im Gebäude und auf dem Gelände der IHK eine Vielzahl praxisnaher Vorträge und Angebote für den Start in das Berufsleben. Dazu gehört auch ein Info-Truck des Verbands Hessenmetall, der auf zwei Stockwerken über die Tätigkeitsfelder in den Metall- und Elektroberufen informieren wird.

Stärken und Perspektiven einer Berufsausbildung aufzeigen
Mit dem Tag der Ausbildung möchte die IHK Limburg jungen Menschen die Stärken und Perspektiven einer Berufsausbildung aufzeigen und sie über die vielfältigen Ausbildungsberufe in Industrie-, Handel und Dienstleistungen informieren. Zugleich soll der Aktionstag Unternehmen, die in Zeiten des Fachkräftemangels neue Wege gehen wollen, eine Plattform geben, sich mit ihrem Ausbildungsangebot zu präsentieren.

Ideales Fundament für jede berufliche Karriere
„Eine Berufsausbildung ist mit ihrer Kombination von praktischer Ausbildung in den Unternehmen und theoretischer Ausbildung in den Berufsschulen ein ideales Fundament für jede berufliche Karriere“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführerin Monika Sommer. „Sie bietet jungen Menschen gute Voraussetzungen für den Übergang von der Schule ins Arbeitsleben. Und sie ermöglicht ihnen über Aufstiegsfortbildungen, deren Abschlüsse einem Bachelor oder Master gleichgestellt sind, vielfältige Chancen für ihre berufliche Entwicklung.“

Duale Berufsausbildung
„Viele Schulabgänger und deren Eltern sind sich der Möglichkeiten einer Berufsausbildung nicht bewusst und glauben, allein ein Studium sei der Königsweg in einen interessanten Beruf mit guten Karrieremöglichkeiten. Dass dem nicht so ist und dass die duale Berufsausbildung wieder höhere gesellschaftliche Wertschätzung erfahren sollte, das wollen wir am Tag der Ausbildung zeigen“, sagt IHK-Präsident Ulrich Heep.

Bildergalerie

Besuch der Gemeindevertreter bei der Feuerwehr der Gemeinde Brechen
16.08.2019 | 23 Fotos

Gewinnspiel

2 X 2 Freikarten für die Schlagernacht in Drommershausen

www.oberlahn.de und die Kirmesgesellschaft Drommershausen verlosen 2 X 2 Freikarten für die Schlagernacht, am Samstag, 31.08.2019 20:00 Uhr.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Montag, 26.08.2019.

Die Gewinner werden am Dienstag, den 27.08.2019 informiert und können Ihre Eintrittskarten an der Kasse abholen.

Mehrwert-Veranstaltung

Opas Diandl auf Burg Freienfels
Burg Freienfels | Sonntag, 15.9.2019 11:30 Uhr

Kunden der Kreissparkasse Weilburg zahlen auch an der Abendkasse nur den günstigen Vorverkaufspreis und sparen dann 5 Euro. Bitte die rote Sparkassencard (Girocard) an der Abendkasse vorzeigen.