12.06.2019

Auch nicht störender Miteigentümer kann betroffen sein

Entzug von Eigentum

Foto: LBS

Eigentum steht zwar unter dem Schutz des Grundgesetzes. Wenn allerdings ein Eigentümer den Gemeinschaftsfrieden nachhaltig stört, dann kann ihm dieses entzogen werden. Selbst ein „unschuldiger“ Miteigentümer kann davon betroffen sein. Allerdings muss ihm nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS die Möglichkeit eingeräumt werden, den Störer zu entfernen und dessen Anteile zu kaufen.
(Bundesgerichtshof, Aktenzeichen V ZR 138/17)

Der Fall:
Ein Ehepaar bewohnte eine Eigentumswohnung. Der Mann war im Zuge eines erheblichen Streits mit anderen Eigentümern für Schmierereien im Treppenhaus, Beschimpfungen und Körperverletzungen verantwortlich. Die Gemeinschaft strebte eine Klage auf Entziehung des Eigentumes an. Das Problem daran: Auch die gar nicht auffällig gewordene Ehefrau hielt Anteile an der Immobilie. Ob auch ihr das Eigentum entzogen werden kann, darüber waren Amts- und Landgericht unterschiedlicher Meinung.

Das Urteil:
Der BGH kam zu der Überzeugung, die Ehefrau sei in einem ersten Schritt zur Veräußerung ihres Miteigentums verpflichtet. Die WEG dürfe einen solchen Beschluss fassen. Es müsse der Frau jedoch die Möglichkeit eingeräumt werden, den Verkauf abzuwenden, indem sie ihren Miteigentümer „dauerhaft und einschränkungslos“ aus der Wohnanlage entferne und dessen Eigentumsanteile übernehme.

Quelle: LBS


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

City-Fahrschule
Klaus Graf

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten bei Vorlage ihrer SparkassenCard ein Startguthaben von 99 Euro.

Veranstaltung

Einmal um die Welt und zurück - Kinderkonzert
Untere Orangerie, Schloss Weilburg | So, 23.6.2019 16:00 Uhr

Das Barrios Guitar Quartet zählt zu den renommiertesten Ensembles der klassischen Gitarrenwelt. Mit ihrem einfühlsamen, dynamischen und präzisen Spiel und ihrer schnörkellosen Virtuosität setzen die Musiker neue Maßstäbe für ihr Genre.

In ihrer „Reise um die Welt“ für Kinder ab 5 Jahren nimmt das Barrios Guitar Quartet sein junges Publikum mit auf eine spannende Reise durch ferne Länder und musikalische Welten. Die ausgewählten Musikstücke beleuchten viele Facetten der Musik, von flotten, tänzerischen Sätzen bis zu ruhigen meditativen Klängen. Die Gitarristen schlüpfen immer wieder in unterschiedliche Rollen, beziehen die jungen Zuschauer aktiv ins Geschehen mit ein, vermitteln altersgerecht Freude und Genuss an hochwertiger „handgemachter“ Musik. Die kleinen Zuschauer lernen bei diesem Konzert auf kurzweilige Art und Weise kleine und große Gitarren, ungewöhnliche Spieltechniken und grundlegende Elemente der Musik kennen.

Karten und Informationen: www.weilburger-schlosskonzerte.de

(Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.)

Bildergalerie

Mittelaltermarkt Selters - Münster (Bilder:Heike&Gert)
16.06.2019 | 411 Fotos

Gewinnspiel

Schlagerparty mit der Partyband Village - Gewinnspiel!

www.oberlahn.de und das Karneval-Komitee-Lahneburg e.V. verlosen 3 x 2 Eintrittskarten für die Schlagerparty mit der Partyband Village am Samstag, 06.07.2019 auf dem Löhnberger LILIENFEST.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 26.06.2019 .

Die Gewinner werden per E-Mail am Donnerstag, den 27.06.2019 benachrichtigt.

Mehrwert-Veranstaltung

Michael Krebs & Die Pommesgabeln des Teufels
LindenCult in Weilburg-Hasselbach | Samstag, 24.8.2019 20:00 Uhr

Vorteile für SparkassenCard-Inhaber der KSK Weilburg

Kunden der KSK Weilburg erhalten bei Vorlage ihrer SparkassenCard einen Rabatt von 2 Euro bei Veranstaltungen im Lindenhof mit Eintrittspreis.