13.05.2022

Willsch: Städtebauförderung in der Region Rheingau-Taunus / Limburg

Erfolgreiche Städtebauförderung

Am 14. Mai 2022 findet deutschlandweit der 7. Tag der Städtebauförderung statt. Rund 565 Städte und Gemeinden beteiligen sich daran. Geplant sind rund 750 Veranstaltungen. Sie geben ein buntes Bild der Themen und Projekte von Stadtentwicklung und Städtebau wieder. Dies teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit.

Engagement, Initiative und Kreativität der Bürger fördern
„Seit über 50 Jahren unterstützen Bund und Länder gemeinsam Städte und Gemeinden bei der Bewältigung der städtebaulichen Anpassungs- und Investitionserfordernisse. In mehr als 4.000 Kommunen wurden bisher mehr als 12.100 Gesamtmaßnahmen gefördert. Seit 1971 förderte der Bund mit circa 19,6 Milliarden Euro Engagement, Initiative und Kreativität der Bürger vor Ort. Auch viele Projekte in meinem Wahlkreis konnten in den letzten Jahren von der Städtebauförderung profitieren“ erklärt Klaus-Peter Willsch. Dieses Jahr stellt der Bund dafür wieder ca. 790 Millionen Euro zur Verfügung. Jedem Euro Fördermittel der Städtebauförderung folgen circa sieben Euro an privaten und öffentlichen Investitionen. Das schafft und sichert Arbeitsplätze im Bauhandwerk. Städte und Gemeinden realisieren mithilfe der Förderung nachhaltige Vorhaben zur Erneuerung des Stadtbilds, zur Bewältigung des wirtschaftlichen Strukturwandels, zur Anpassung an die demografische Entwicklung und zur Beseitigung städtebaulicher Missstände.

Städtebauförderung leistet einen wichtigen Beitrag zur Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse
„Die Städtebauförderung ist nicht nur eine erfolgreiche und bewährte Gemeinschaftsleistung von Bund, Ländern und Kommunen, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag zur Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse. Durch eine entsprechende Ausrichtung der Städtebauförderung können Ungleichheiten zwischen städtischen Ballungszentren und dünn besiedelten ländlichen Räumen reduziert werden“, so Willsch weiter. Die Beteiligung von Bürgern war von Beginn an wichtig und bleibt der Grundstein einer jeden guten Stadtentwicklung. Das Mitwirken und das Engagement der Bürger werden für die erfolgreiche Durchführung von Vorhaben der Stadtentwicklung daher immer wichtiger. Die Menschen vor Ort wissen genau, mit welchen Maßnahmen das Wohnen, das Arbeiten und die Freizeit in ihrer Heimat am besten unterstützt werden können. Aus diesem Grund lädt der Tag der Städtebauförderung deutschlandweit zu einem umfangreichen Programm am 14. Mai 2022 ein. Eine  Programmübersicht finden Sie unter https://www.tag-der-staedtebaufoerderung.de/programm-2022

Quelle: Klaus-Peter Willsch MdB

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Haarmoden Trindade
Sabine Trindade

Mehrwert-Service-Kunden erhalten 10 % Rabatt auf Diensleistungen.