11.08.2018

Jugendliche absolvieren Jahrespraktikum bei der Arbeitsverwaltung

Fachoberschüler beschäftigen sich mit Arbeitsmarkt

v. links: Cornelia Sieber (Fachausbilderin), Angelika Berbuir, Melanie König (Wetzlar), Sarah Koschella (Wetzlar), Sinem Sercelli (Bad Camberg), Celine Tarasov (Lahnau), Selin Sarigül (Wetzlar) und Nico Strohbach (Schöffengrund) Foto: Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar

Sechs Fachoberschüler werden sich im kommenden Jahr intensiv mit Fragen rund um den Arbeitsmarkt beschäftigen. Die Arbeitsagentur Limburg-Wetzlar gibt den jungen Leuten Gelegenheit, ihr Jahrespraktikum an den Standorten Wetzlar, Dillenburg und Limburg abzuleisten.

Fachoberschüler aus dem Bereich Wirtschaft und Verwaltung
Während dieser Zeit lernen die Praktikanten die Prozesse am Arbeitsmarkt sowie die Lohnersatz- und Förderleistungen der Agentur für Arbeit kennen. Das Praktikum sei für die Fachoberschüler aus dem Bereich Wirtschaft und Verwaltung eine gute Gelegenheit, sowohl Verwaltungserfahrung zu sammeln, als auch durch den Kontakt mit Arbeitnehmer- und Arbeitgeberkunden Einblicke in die Beschäftigungsbedingungen heimischer Unternehmen zu gewinnen, hob die Vorsitzende der Geschäftsführung der Arbeitsagentur, Angelika Berbuir, hervor.

Studium bei der Arbeitsverwaltung im Anschluss möglich
In den vergangenen Jahren hätten sich bereits einige Jahrespraktikanten nach dem Ablegen der Fachhochschulreife für ein Studium bei der Arbeitsverwaltung entschieden. Die jungen Leute werden nach Angaben Berbuirs bis zu den kommenden Sommerferien jeweils drei Tage in der Woche ihr Praktikum absolvieren und an den anderen zwei Tagen die Schulbank drücken.

Im kommenden Jahr werden ebenfalls wieder Praktikumsplätze angeboten.
Bewerben können sich Schüler, die voraussichtlich die elften Klassen von Fachoberschulen Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung besuchen werden. Interessierte Jugendliche senden ihre Bewerbung bis Anfang Februar per E-Mail an Giessen.IS-Ausbildung@arbeitsagentur.de. Telefonische Anfragen werden unter 0641 9393205 beantwortet. Während des Praktikums wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von rund 180 Euro monatlich gezahlt.



TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Cozy Lounge Bistro Cafè

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten nach Vorlage ihrer roten SparkassenCard ab einem Verzehr von 50,00 € einen 5,00 €-Gutschein.

Veranstaltung

Ausmarsch der Bürgergarde
Schlosshof | So, 19.8.2018 ab 13:30 Uhr

Die Bürgergarde der Stadt Weilburg an der Lahn lädt die Bevölkerung herzlich zum feierlichen Ausmarsch am 19. August in den Schlosshof zu Weilburg ein. Um 13.30 Uhr tritt die Bürgergarde im Schlosshof an.

Bildergalerie

Singen im Rudel Kultursommer Runkel
12.08.2018 | 59 Fotos

Gewinnspiel

Freikarten für das Spiel "FC Schalke 04 Traditions-Elf gegen SG Weilmünster - Laubuseschbach"

www.oberlahn.de und die Turn- und Sportverein Blau-Weiß 1900 Laubuseschbach e.V. verlosen insgesamt 4x2 Freikarten für das Spiel "FC Schalke 04 Traditions-Elf gegen SG Weilmünster - Laubuseschbach"auf dem Sportplatz Laubuseschbach am Samstag, 15.09.2018 ab 15:00 Uhr bis 19:00

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, 05.09.2018.
 
Die Gewinner werden ab Donnerstag 06.09.2018
von uns benachrichtigt.

Mehrwert-Veranstaltung

Astrid North
Lindenhof in Weilburg-Hasselbach | Samstag, 8.9.2018 ab 20:00 Uhr

Kunden der KSK Weilburg erhalten bei Vorlage ihrer SparkassenCard einen Rabatt von 2 Euro bei Veranstaltungen im Lindenhof mit Eintrittspreis.