20.11.2019

Endspurt

Die beiden letzten Gründerseminare der Wirtschaftsförderung in 2019

Mit einem modularen Aufbau der Seminare unterstützt die Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez GmbH (WFG) potentielle Gründer und Start-ups beim planvollen Start in eine Selbstständigkeit. Je nach Bedarf können die angebotenen Module nach den jeweils spezifischen Bedürfnissen zusammengestellt werden.

Langfristig eine geschäftliche Existenz aufbauen
Ziel der Informationsveranstaltungen ist es, Gründerinnen und Gründer in der Region zeitnah, objektiv und umfassend zu beraten. Eine fundierte Beratung ist eine wichtige Voraussetzung, um langfristig und vor allem erfolgreich eine geschäftliche Existenz aufzubauen.

So viel Beratung wie möglich
„So viel Beratung wie möglich, dass ist die oberste Prämisse bei einer Existenzgründung“, so Walter Gerharz, Geschäftsführer der WFG. „Wer nicht alle Möglichkeiten ausschöpft, läuft schnell Gefahr zu scheitern“.

Das nächste Existenzgründerseminar der WFG findet statt:
Donnerstag, 28. November 2019, 14.00-16.00 Uhr
Thema: Gewusst wie: Know-how für Gründer/innen
Ort: Schiede 20 (2.OG), 65549 Limburg

Gründersprechtag der WFG
Persönliche Beratungstermine bietet die WFG Gründern und Start-ups auf dem ebenfalls regelmäßig angebotenen Gründersprechtag der WFG an.

Nächster Termin hierfür ist am:
Donnerstag, 5. Dezember 2019, 09.00 – 16.00 Uhr
Ort: Schiede 20 (2.OG), 65549 Limburg

Terminvergabe der Einzelgespräche nach vorheriger Anmeldung jeweils 1 Stunde
Mit unseren Veranstaltungen möchten wir Sie von der ersten Information über den Businessplan bis hin zur individuellen Beratung bei Ihrem Gründungsvorhaben erfolgreich unterstützen.

Nutzen Sie Ihre Chance für die Selbständigkeit!
Sollten Sie noch Fragen haben oder möchten Sie sich gerne anmelden, so wenden Sie sich bitte an die Wirtschaftsförderung, Schiede 20, 2.OG; Limburg, Tel. 06431/296-417 oder per E-Mail an Frau Melanie Raabe: .
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage oder Anmeldung.

Quelle: Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez GmbH

Teilen


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Fußbodenstudio Knögel
Raumausstatter für Boden, Wände und Decken

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer roten SparkassenCard 5 % Rabatt auf alle Bodenbeläge sowie Tapeten und 7 % Rabatt auf gespannte Lackdecken. Weitere Vorteile als Kunde der Kreissparkasse Weilburg finden Sie auf www.ksk-weilburg-mehrwerte.de. Gerne steht Ihnen auch Ihr Kundenberater bei Fragen rund um die Mehrwerte zur Verfügung.

Veranstaltung

Meine Tante aus Marokko
Kreis- und Stadtbücherei Weilburg | Mo, 3.2.2020 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Am Montag, dem 03.02.2020 geht unsere Vorlesestunde in die nächste Runde. Ina Joost und Andreas Müller lesen zum Einstieg eine lustige kurze Bilderbuchgeschichte für Kinder ab 4 Jahren. Im Anschluss zeigen sie das Kamishibai "Meine Tante aus Marokko", ein Spiellied, welches zum Mitsingen und Tanzen einlädt.

Die wilde Tante aus Marokko wird erwartet:
Auf zwei Kamelen soll sie reiten und mit Pistolen schießen. Ihr zu Ehren läuten die Glocken, wird Kuchen gebacken und ein Schwein geschlachtet. Jede Strophe dieses Ohrwurms ist auf einer Bildkarte mit Charme und Witz in Szene gesetzt. Und jedes Bild ist eine Einladung zum Mitschmettern des Liedes.
Beginn ist um 16.00 Uhr in der Kreis- und Stadtbücherei. Der Eintritt ist frei.

Bildergalerie

Vincent - Ausstellung in Ffm (Photos Sigrid)
24.01.2020 | 26 Fotos

Gewinnspiel

Altweiberfasching in Löhnberg - Gewinnspiel

www.oberlahn.de und das Hotel zur Krone in Löhnberg verlosen 6 x 2 zwei Eintrittskarten für Altweiberfasching in der "Löhnberger Lilie" in Löhnberg am 20.02.2020.  

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch der 12.02.2020.

 

Die Gewinner werden ab Donnerstag den 13.02.2020 von www.oberlahn.de benachrichtigt.

Mehrwert-Veranstaltung

René Sydow - Kabarett
LindenCult in Weilburg-Hasselbach | Samstag, 22.8.2020 20:00 Uhr

Kunden der KSK Weilburg erhalten bei Vorlage ihrer SparkassenCard einen Rabatt von 2 Euro bei Veranstaltungen im Lindenhof mit Eintrittspreis.