12.07.2019

Transparenter, freundlicher, zeitgemäßer

Kreissparkasse Weilburg: Filiale Löhnberg wiedereröffnet

Das Team des Regionalbereichs Westerwald Foto: KSK

12. Juli 2019. Nach achtwöchiger Umbauphase können die Kunden der Kreissparkasse Weilburg (KSK) sich nun in Löhnberg auf moderne Räume und mehr Platz und Licht im Innenraum freuen. „Die Räume wurden entkernt und neu aufgebaut. Der 24-Stundenbereich wurde auf rund 40 m² verdoppelt. Alles ist transparenter, freundlicher zeitgemäßer“, berichtete Stefan Hastrich, Vorstandsvorsitzender der KSK bei der Wiedereröffnung.

Es wurden 280 m² Bodenfläche erneuert, 240 m² Deckenfläche neu erstellt, 600 m² Wandbelag bearbeitet, 40 m² Trockenbauwände neu erstellt und 2500 Meter EDV und Stromleitungen neu verlegt.

„Eine zweimonatige Zeit des Exils in Containern bei teilweise 38 Grad geht für mein Team und mich heute zu Ende“, freute sich Bettina Schuhmann, die Leiterin der Löhnberger Filiale. Sie lobte das ganze Team für die intensive Mitarbeit und besonders Rüdiger Gentzen aus der Organisationsabteilung, der fast wie ein Architekt den Umbau geplant und betreut hätte. „Wir freuen und auf die neue, tolle Raumsituation und -Atmosphäre, die sicher auch unseren 1.650 Kontoinhabern gefallen wird, die wir herzlich in die Filiale einladen“, ergänzt Schuhmann.

Dank an die Handwerker aus der Region, Landrat und Bürgermeister zu Gast
Großer Dank ging auch an die beteiligten regionalen Handwerker und Bauunternehmen, die alle zuverlässig und trotz des engen Zeitplans mit hoher Qualität gearbeitet hätten. Auch der Bürgermeister der Stadt Löhnberg, Dr. Frank Schmidt, und der Landrat des Kreises Limburg-Weilburg Michael Köberle ließen es sich nicht nehmen, persönlich zur Wiedereröffnung zu gratulieren.

„Ich bin mir der Bedeutung der Sparkasse für den Landkreis Limburg-Weilburg sehr bewusst. Denn sie trägt Verantwortung für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Familien, sie unterstützt fast alle heimischen Vereine, fördert viele soziale und mildtätige Einrichtungen und tut ihr Möglichstes dafür, dass ihre Kunden ob bei Geldanlagen oder Finanzierungsfragen fair und gut beraten werden. Damit trägt sie maßgeblich zur positiven Entwicklung unseres Landkreises bei“, so Köberle.

Vor allem freute es ihn, dass die Sparkasse in Filialen aktiv investiert, um vor Ort repräsentative Räume für persönliche Gespräche zu schaffen. „Gleichzeitig investiert das Institut auch in moderne Bankdienstleistungen, um ein Angebot für die Anforderungen aller Kundengruppen vorzuhalten“, so der Landrat.

Foto: KSK

Bürgermeister Frank Schmidt war sichtlich gut gelaunt. „Es ist ein wunderschöner Tag für uns in Löhnberg, vor allem freuen wir uns, dass unser Bankenviertel hier am Obertor entsprechend aufgewertet worden ist“, schmunzelt Schmidt. Sehr zufrieden berichtete er über die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreissparkasse, was auch die Menschen in der Region sehr schätzen würden.

Löhnberg kooperiert mit der Kreissparkasse beim seniorengerechten Wohnen
Ein aktuelles Projekt war ihm wichtig zu erwähnen: „Für 21 Wohneinheiten für seniorengerechtes Wohnen liegen derzeit die Bauanträge vor, was wir in Kooperation mit der Kreissparkasse auf den Weg gebracht haben.“ Außerdem sei die KSK in Löhnberg der größte Förderer in Kultur- und Vereinsarbeit. Fast jeder Verein in Löhnberg würde davon profitieren. „Das ist heutzutage nicht selbstverständlich, von Geschäfts- oder Online-Banken sieht man hier nichts. Deshalb gilt mein ganz herzlicher Dank unserer Sparkasse!“

Schließlich kündigte Schmidt noch an, dass in Kürze einer der größten Münzschätze in Hessen in der Filiale ausgestellt werde. Auf einem stillen Örtchen im Schloss seien vor einigen Jahren 211 Silbermünzen aus der Zeit um 1688 gefunden worden. Gemeinsam mit der Sparkassenstiftung sei alles aufbereitet und bebildert worden, so dass die Exponate demnächst hier zu sehen sein werden.

Zu guter Letzt eröffneten die Vorstandsmitglieder Stefan Hastrich und Stephan Gürtler mit Bettina Schuhmann und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern feierlich mit einem freundlichen „Herzlich Willkommen“ die Räume für die Kunden.

Freundlich und nicht zu übersehen: die Filiale Löhnberg der Kreissparkasse Weilburg nach dem Umbau Foto: KSK

Mehr Bilder von der Eröffnung finden Sie Hier

Über uns
Die Kreissparkasse Weilburg ist seit 1904 für die Menschen der Region da. Mit einer Bilanzsumme von über einer Milliarde Euro und einem Marktanteil von mehr als 50 Prozent ist sie Marktführer in ihrem Geschäftsgebiet. Das umfasst im Landkreis Limburg-Weilburg den ehemaligen Oberlahnkreis mit den Städten und Gemeinden Beselich, Löhnberg, Mengerskirchen, Merenberg, Runkel, Villmar, Weilmünster, Weinbach und Weilburg. Die Kreissparkasse beschäftigt rund 200 Mitarbeiter und ist einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder der Region. In ihrem Geschäftsgebiet leben mehr als 60.000 Menschen, die neben dem Online-Banking derzeit zehn Filialen nutzen können. Darüber hinaus sind zwei mobile Filialen mit vielen Haltestellen im Einsatz und die Online-Filiale S-L@hn, die auch persönliche Ansprechpartner/innen bietet. Zusätzlich zu dem direkten gesellschaftlichen Engagement werden über die 2007 gegründete Sparkassen-Stiftung Limburg-Weilburg mit einem Stiftungskapital von einer Millionen Euro insbesondere Projekte aus Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur sowie Projekte von sozial tätigen und gemeinnützigen Vereinen in der Region unterstützt.

Weitere Informationen zur KSK Weilburg gibt es unter https://www.ksk-weilburg.de. Mehr über die Sparkassenstiftung sowie den Förderantrag unter http://www.sparkassen-stiftung-limburg-weilburg.de

Quelle: Kreissparkasse Weilburg (we)


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Kiebitz Markt Zanger
Fachmarkt für Haus Tier und Garten

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 3 % Rabatt auf das gesamte Sortiment (der Rabatt ist nicht mit anderen Rabatten, z.B. Kundenkarte, kombinierbar).

Veranstaltung

Gründerberatung mit Zukunfts-Check
Gründerzentrum Westerwald | Mi, 17.7.2019 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Mit Mut fangen die schönsten Geschichten an...

Wir unterstützen euch bei euren Ideen, Vorhaben, Plänen, Problemen!

Am 17.07.2019 gibt es wieder die Möglichkeit zur kostenlosen Gründerberatung mit Werner Spies.
Vereinbart einfach direkt einen Termin und profitiert von der Erfahrung und den Tipps des Wirtschaftsexperten.

Ist meine Geschäftsidee gut?
Stichwort Bürokratie: Was ist zu beachten, wenn ich ein Unternehmen gründen möchte?
Kann ich auch nebenberuflich gründen?
Woher bekomme ich Geld für mein Unternehmen?
Wie schreibe ich einen Businessplan?
Wer hilft mir weiter?

Werner Spies von den Wirtschaftspaten e.V. , unser Mann bei Problemen und einer, der auch gerne mit Menschen zu tun hat, bringt große Erfahrung sowohl im Management als auch im Coaching mit.

Für Start-Ups beleuchtet der Experte für Existenzgründung, Unternehmenssicherung und Unternehmensnachfolge vorausschauend Risiken und Chancen im derzeitigen Prozess der Unternehmensentwicklung.

Die Teilnahme an der Gründerberatung ist kostenfrei.
Anmeldung direkt bei Werner Spies Mobil 0175 / 594 515 3

Bildergalerie

550 Jahre Marktrechte 50 Jahre Brückenmarkt Leun (Bilder:Heike&Gert)
14.07.2019 | 319 Fotos

Gewinnspiel

Kino Weilmünster - Gewinnspiel

Das Pastori Lichtspiel(gast)haus Weilmünster verlost 3 x 2 Freikarten für einen Film Ihrer Wahl (Aufpreis bei 3D-Filmen).

Wie es geht?
Sie beantworten die Gewinnfrage, füllen das Formular aus und schicken es ab. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 24.07.2019.

Auslosung
Die Gewinner werden am Donnerstag den 25.07.2019 von uns ausgelost und anschließend benachrichtigt.

Mehrwert-Veranstaltung

Comedy Park Weilburg
Weilburg, Hainallee | Sonntag, 11.8.2019 18:00 Uhr

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten in den Filialen der Kreissparkasse Weilburg Tickets mit 10% Rabatt und zahlen statt 39,90 Euro nur 35,- Euro. Für ganz Schnelle gibt es auch Premium-Tickets mit Rabatt. Kontingent begrenzt!